Chaos Computer Club hackt Apple TouchID

Teile es mit deinen Freunden ➜

Erst vor wenigen Tagen wurden die neuen Spitzengeräte von Apple auf den Markt gebracht – die neue Funktion “TouchID” sollte das iPhone 5s sicher machen und vor ungewollten Zugriffen auf intime Smartphone-Daten schützen. Nachdem wir vor einigen Tagen bereits eine peinliche Sicherheitslücke durch Siri aufgedeckt haben, sorgt der Chaos Computer Club nun für eine absolute Schlagzeile: Chaos Computer Club hack Apple TouchID!

Der CCC in der offiziellen Presseaussendung:

Hackern des Biometrie-Teams des Chaos Computer Clubs (CCC) ist es gelungen, die biometrischen Sicherheitsfunktionen des Apple TouchID mit einfachsten Mitteln zu umgehen. Dazu genügte den Hackern ein Fingerabdruck, welchen sie von einer Glasoberfläche abfotgoraphierten, um einen künstlichen Finger zu erzeugen. Damit waren sie in der Lage, ein iPhone 5s zu entsperren, welches mit TouchID geschützt war. Damit demonstrierten die Hacker wieder einmal, daß biometrische Daten zur Verhinderung eines unberechtigten Zugriffs vollkommen ungeeignet sind.

Desweiteren kritisiert der CCC die Vorstellung, dass eine Sperre durch den eigenen Fingerabdruck sicher sei. Dieser wird schließlich täglich an unzähligen Orten hinterlassen und kann somit beliebig und wie vom CCC durchgeführt, “reproduziert” werden.

Auch kann man sehr leicht dazu gezwungen werden, sein Telefon zu entsperren, wenn man festgenommen wird. Einen Menschen dazu zu zwingen, ein sicheres Paßwort preiszugeben, ist dagegen um einiges schwieriger als einfach das Telefon vor seine Hände in Handschellen zu halten.

iOS7 Apple Touch ID

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>