HTC Desire 310: Quad-Core-Smartphone für nur 160 Euro

Teile es mit deinen Freunden ➜

Der Hersteller HTC enthüllte nun mit dem Desire 310 ein neues Smartphone für Einsteiger, das vor allem mit einem großen Display und einem Vier-Kern-Prozessor punkten und die Modelle der Konkurrenz ausstechen soll.

Das HTC Desire 310 verfügt über einen 4,5-Zoll großen Bildschirm, der mit 854 x 480 Pixeln auflöst. Des Weiteren verbaut HTC einen Quad-Core-Chip von Mediatek, der mit einer Frequenz von 1,3 GHz getaktet ist. Neben dem Arbeitsspeicher von 1 GB RAM stehen zudem 4 GB Flash-Speicher im HTC Desire 310 zur Verfügung. Mithilfe einer microSD-Karte ist dieser jedoch auf maximal 32 GB erweiterbar. Das Einsteiger-Smartphone des asiatischen Herstellers unterstützt des Weiteren UMTS, Quad-Band-GSM sowie Dual-Band-WLAN, Bluetooth 4.0 und GPS. Verbraucher, die besonders schnell im LTE-Netz surfen oder Daten via NFC austauschen wollen, müssen zu einem anderen Smartphone greifen. Auf der Rückseite verbaut HTC zudem eine 5-Megapixel-Kamera. Die Frontkamera löst hingegen nur mit VGA-Qualität auf und eignet sich demnach wohl nur bedingt zur Videotelefonie.

HTC Desire 310

Konkurrenzmodell zum Motorola Moto G

Ab Werk ist auf dem HTC Desire 310 Googles Android in der Version 4.2.2 installiert. Wie bei HTC üblich, ist zudem die bekannte Sense-Oberfläche in der Version 5.1 vorhanden. Zum Preis von nur 160 Euro wird das HTC Desire 310 ab dem nächsten Monat im Handel erhältlich sein. Das Modell soll aller Voraussicht nach ohne zusätzliche Gebühren von den bekannten deutschen Providern vertrieben werden. Mit dem HTC Desire 310 liefert der Hersteller eine interessante Alternative im Vergleich zum Moto G von Motorola. Während Nutzer vom Moto G von einem deutlich besseren Display profitieren, ist der Chip vom HTC Desire 310 schneller. Je nach Anwendung fällt die Wahl zwischen diesen beiden Smartphones, die sich in recht ähnlichen Preisklassen befinden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>