MediaTek präsentiert Zehnkern-Chip Helio X20 für Smartphones und Tablets

Teile es mit deinen Freunden ➜

Die chinesische Firma MediaTek stellte nun einen neuen Prozessor für mobile Devices vor. Dabei dreht es sich um den MediaTek Helio X20, der über zehn Kerne verfügt und in künftigen Smartphones und Tablets zum Einsatz kommen soll.

Die Architektur vom MediaTek Helio X20 basiert auf je zwei ARM Cortex A72 Kernen mit 2.5 GHz und Quad-Core-Chips auf der Basis vom Cortex-A53 mit 1,4 GHz. Diese beiden Cortex-A53-Einheiten werden für weniger rechenintensive Aufgaben genutzt, was dafür sorgen soll, dass möglichst energieeffizient gearbeitet werden kann.

MediaTek Helio X20

Die aktuell stark verbreiteten Prozessoren des Herstellers Qualcomm mit der Bezeichnung Snapdragon 810 und Snapdragon 615 verfügen über eine Dual-Cluster-Architektur. Bei dem neuen Chip von MediaTek arbeiten hingegen drei CPU-Einheiten gemeinsam. Die einzelnen Rechenaufgaben können demnach auf die einzelnen Kerne aufgeteilt werden, was dazu führt, dass die energieeffiziente Arbeit unterstützt werden kann.

Außerdem stattet MediaTek den neuen Helio X20 Prozessor mit einem LTE CAT 6 Modem aus. Dieses Modem erlaubt maximale Datenübertragungsraten von 300 MBit/s. Des Weiteren verbauen die Chinesen einen Bildprozessor, der multi-skalierbar ist. Die Auslieferung der ersten Muster vom MediaTek Helio X20 erfolgt im dritten Quartal 2015 an die Hersteller. Diese werden Smartphones und Tablet-Computer mit diesem Chip Anfang 2016 auf den Markt bringen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>