iPhone DFU mode aktivieren & deaktivieren!

Teile es mit deinen Freunden ➜

Der sogenannte DFU-Mode ist die Abkürzung für Device Firmware Update Mode, welcher unter anderem für einen Jailbreak, ein Downgrade oder eine Wiederherstellung über iTunes benötigt wird. Dieser wird im Normalfall von iTunes als “Wartungszustand” bezeichnet und ist ein Betriebszustand des iPhone, iPad oder iPod touch.

Aktiviert wird der DFU Mode unter anderem beim normalen Bootvorgang des Geräts. Dieser kann jedoch auch im Normalbetrieb, etwa im Homescreen oder im Lockscreen mit einfachen Befehlen aktiviert werden:

DFU mode aktivieren & deaktivieren

Hinweis: Um direktes Feedback zu erhalten, ob sich dein iPhone im DFU mode befindet, empfehlen wir das Anschließen an einen Rechner per USB-Kabel und iTunes während des gesamten Vorgangs geöffnet zu haben!

Schritt 1) Halte gleichzeitig EIN / AUS-Taste (Power-Button) sowie den runden HOME-Button (Home-Taste) gedrückt.

Schritt 2) Nachdem du beide Tasten etwa 10 Sekunden gedrückt hast, lässt du NUR die EIN / AUS-Taste (Power-Button) los. Die HOME-Taste muss weiterhin gedrückt bleiben.

Schritt 3) Den HOME-Button (Home-Taste) solltest du weitere 5-15 Sekunden gedrückt halten. Wenn du dein iPhome per USB-Kabel mit dem Rechner verbunden hast, erhältst du von iTunes eine Meldung, dass sich dein iPhone nun im DFU mode bzw. im Wartungszustand befindet.

Check: Sobald sich dein iPhone im DFU mode befindet ist der Bildschirm schwarz. Wird dir ein iTunes Symbol oder etwas anderes auf deinem iPhone-Bildschirm angezeigt, solltest du die drei eben genannten Punkte gegebenenfalls wiederholen. Um den DFU mode zu deaktivieren drückst du HOME-Button (Home Taste) und EIN / AUS-Taste (Power-Button) erneut gleichzeitig.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>