iPhone-Rufnummer unterdrücken (kurzfristig)

Teile es mit deinen Freunden ➜

Gründe für eine Rufnummerunterdrückung gibt es viele. Sobald man diese Funktion benötigt muss es jedoch meist schnell gehen. Die iPhone-Einstellungen machen es uns jedoch nicht ganz einfach. Folgende Schritte sind notwendig, die Funktion “Meine Rufnummer senden” zu deaktivieren: 1) Einstellungen, 2) Telefon, 3) Meine Rufnummer senden, 4) den Umschaltknopf bei “Rufnummer senden” deaktivieren. Für darauffolgende Anrufe ist die iPhone-Rufnummer unterdrückt und wird erst wieder übermittelt, sobald der Umschaltknopf wieder aktiviert wird.

iPhone Rufnummer unterdrücken

Kurzfristig und einmalig: Mit GSM-Codes

Bei kurzfristiger bzw. einmaliger Unterdrückung der Rufnummer beim iPhone hilft ein sogenannter GSM Code. Diese sind höchstwahrscheinlich vielen dadurch bekannt, da sie beispielsweise zur Kontostand-Abfrage beim Smartphone verwendet werden können, u.a. aber auch zur Rufnummer-Unterdrückgung. Hierzu muss der 4-stellige GSM Code “#31#” vor die zu wählende Telefonnummer eingetragen werden, beim nun folgenden Rufaufbau wird keine Rufnummer übertragen. Die Eingabe gilt einmalig und muss bei jedem neuen Rufaufbau wiederholt werden (für eine längerfristige Rufnummer-Unterdrückung beim iPhone siehe Beispiel aus Einstellungen oben). So sieht eine beispielhafte Rufnummer-Wahl mit Unterdrückung per GSM-Codes aus:

GSM Code bei iPhone Eingabe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>