Kaufland spendet 10.000 Decken für Menschen in Not

Heilbronn (ots) –

Kaufland lebt Verantwortung – auch bei der Mitarbeiterkleidung. Derzeit stattet das Unternehmen alle rund 130.000 Filial-Mitarbeiter in Deutschland und sechs weiteren Ländern mit neuer, qualitativ hochwertiger Arbeitskleidung aus. Die ausgediente Mitarbeiterkleidung wird jedoch nicht einfach entsorgt. Ganz im Gegenteil: Mit Unterstützung der GreenCycle GmbH, dem Ver- und Entsorgungsunternehmen der Schwarz Gruppe, hat Kaufland ein Konzept entwickelt, um die alte Arbeitskleidung zu recyceln. Entstanden sind wärmespendende Decken, die heute von Kaufland an das Bündnis Aktion Deutschland Hilft überreicht wurden. Die Decken werden von der Mitgliedsorganisation Arbeiter-Samariter-Bund für deren Projektarbeit verwendet.

Verantwortung leben – Wärme spenden

Als weltweit größter Abnehmer von Fairtrade-Baumwolle für Mitarbeiterkleidung setzt Kaufland den Gedanken der Nachhaltigkeit im Beschaffungsprozess konsequent um. „Das Thema Nachhaltigkeit liegt uns sehr am Herzen und ist vor allem in Bezug auf Umwelt- und Sozialstandards in der Lieferkette von enormer Bedeutung“, sagt Lavinia Kochanski, Leiterin CSR bei Kaufland. „Durch die Spende der Decken an eine gemeinnützige Organisation übernehmen wir auch am Ende des Produktlebenszyklus Verantwortung für Mensch und Umwelt.“ Insgesamt werden 10.000 Decken an den ASB abgegeben, der diese für verschiedene Projekte verwendet. Der ASB freut sich über die großzügige Spende, die er als Mitglied von Aktion Deutschland Hilft von Kaufland erhalten hat. „Die Decken werden in vielen Projekten Menschen in Not Wärme spenden“, sagt Inke Maleen Beese vom ASB.

Über Kaufland:

Bundesweit betreibt Kaufland über 650 Filialen und beschäftigt rund 78.000 Mitarbeiter. Mit durchschnittlich 25.000 Artikeln bietet das Unternehmen den Kunden ein großes Sortiment an Lebensmitteln, wobei der Fokus auf den Frischeabteilungen Obst und Gemüse, Molkereiprodukten sowie Fleisch, Wurst, Käse und Fisch liegt. Überall steht Kaufland für hohe Qualität, große Auswahl, günstige Preise und einen einfachen Einkauf.

Ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenspolitik ist die Übernahme von Verantwortung für Mensch und Umwelt. Dabei achten wir besonders auf die nachhaltige Gestaltung unseres Sortiments. Wir setzen uns für verantwortungsvolle Produktionsbedingungen, artgerechtere Haltungsbedingungen und den Erhalt des Lebensraums Meer ein. Unseren Kunden bieten wir eine große Auswahl an umweltfreundlich produzierten sowie fair gehandelten Produkten. Und auch für biologische und regionale Landwirtschaft machen wir uns stark. Das Unternehmen ist Teil der Schwarz Gruppe, die zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa zählt. Kaufland hat seinen Sitz in Neckarsulm, Baden-Württemberg.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG
Textquelle:Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/111476/3926814
Newsroom:Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG
Pressekontakt:Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG

Rötelstraße 35
74172 Neckarsulm
Tel. 07132 94-600118

presse@kaufland.de

Das könnte Sie auch interessieren:

50 Jahre medico international Jahrespressekonferenz Frankfurt/Main (ots) - - Schrumpfende Handlungsmöglichkeiten- Hilfs- und Menschenrechtsorganisation bilanziert 2017 und 50 Jahre Arbeit - Unter dem Motto "Die Welt ist groß und Rettung lauert überall" begeht die deutsche Hilfs- und Menschenrechtsorganisation medico international ihr 50. Jubiläum. Auf der Jahrespressekonferenz der Organisation, die 1997 als Mitgründerin der Initiative zum Verbot von Landminen den Friedensnobelpreis erhielt, zog der Geschäftsführer Thomas Gebauer eine gemischte Bilanz. Zwar wachse die Unterstützung für medico international jährlich - die Fördermitgliedschaften ...
Premium Tee von English Tea Shop – Love, Care & Change London (ots) - English Tea Shop steht für mehr als nur die Liebe zu köstlichem Tee. "Love, care & change" lautet die Philosophie der bio-zertifizierten Premium-Marke aus England. Nicht nur erstklassige Genussmomente für anspruchsvolle Tee-Gourmets stehen hier im Mittelpunkt, sondern auch das Wohl der Bauern auf den Plantagen Sri Lankas. Daher setzt English Tea Shop auf Nachhaltigkeit und FairTrade. In den exklusiven Tees finden ausschließlich Rohstoffe Verwendung, die auf kleinen Bio-Farmen angebaut und handverlesen werden. Die Teebauern benutzen keine chemischen Dünger und versuchen trotz...
BDI zu künstlicher Intelligenz: Mehr Tempo bei der Entwicklung Berlin (ots) - Zum heutigen Gipfel im Kanzleramt zur künstlichen Intelligenz (KI) äußert sich Iris Plöger, Mitglied der BDI-Hauptgeschäftsführung: "Mehr Tempo bei der Entwicklung von KI" - "Bei der Entwicklung künstlicher Intelligenz muss Deutschland mehr Tempo machen. Sonst droht unseren Unternehmen ein Wettbewerbsnachteil gegenüber den USA oder China. - Deutschland ist bei KI stark in der Grundlagenforschung. Dieses Wissen fließt aber noch viel zu wenig in die Wertschöpfung ein. Die Politik sollte dringend Maßnahmen entwickeln, den Technologietransfer in die Wirtschaft zu verbessern und Star...