MOZ-Kunstpreisträger stehen fest

Frankfurt/Oder (ots) – Agenturmeldung der Märkischen Oderzeitung Frankfurt (Oder)

Frankfurt (Oder). Carola Czempik (Malerei), Dorit Trebeljahr (Plastik) und Frank Diersch (Grafik) sind die diesjährigen Preisträger des Brandenburgischen Kunstpreises der Märkischen Oderzeitung und der Stiftung Schloss Neuhardenberg. Der erstmals vergebene Preis in der Kategorie Fotografie geht an Göran Gnaudschun. Das entschied am Mittwoch eine Jury unter Vorsitz des Projektleiters des MOZ-Kunstpreises, Frank Mangelsdorf. Insgesamt 338 Künstlerinnen und Künstler hatten sich in diesem Jahr um die zum 15. Mal ausgelobte Auszeichnung beworben. Mehr als 60 kamen in die Endauswahl; ihre Werke werden ab 1. Juli im Anschluss an die Preisverleihung in einer Ausstellung im Schloss Neuhardenberg zu sehen sein. +++

Quellenangaben

Textquelle:Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/55506/3927065
Newsroom:Märkische Oderzeitung
Pressekontakt:Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Das könnte Sie auch interessieren:

29. Romy-Verleihung: „Babylon Berlin“ zum „TV-Ereignis des Jahres“ gekürt Neun weitere … München (ots) - Die 16-teilige Event-Serie "Babylon Berlin" (ARD Degeto/Sky/X Filme Creative Pool/Beta Film) erhielt gestern Abend im Rahmen der 29. Romy-Gala in der Wiener Hofburg die Auszeichnung "TV-Ereignis des Jahres". "Babylon Berlin" wird ab Herbst als Free-TV-Premiere im Ersten zu sehen sein. "Babylon Berlin" ist die erste deutsche Fernsehserie, die die politische Entwicklung der Weimarer Republik in allen Facetten und Gesellschaftsschichten erzählt. Mit den Augen eines jungen Kommissars blicken die Zuschauer hinter die Kulissen der "Goldenen Zwanziger", die neben der Weltwirtschaftskr...
Cybercrime: Neue ZDFinfo-Doku am „re:publica“-Eröffnungstag Mainz (ots) - Der jüngste Datenskandal bei Facebook hat die Diskussion um die Cyber-Sicherheit erneut befeuert. Am Mittwoch, 2. Mai 2018, dem Eröffnungstag der digitalen Gesellschaftskonferenz "re:publica 2018", setzt ZDFinfo einen Schwerpunkt mit sechs Dokus über Netz-Geschäfte mit der Angst, den Grundrechten und der Privatsphäre. Los geht es um 20.15 Uhr mit der Erstausstrahlung der Doku "Cybercrime - Das Geschäft mit der Angst". Sie geht der Frage nach, wie verwundbar die digitalen Netze ihre Nutzer machen. Anfang März machte die Meldung von einem kontrollierten Hackerangriff auf das deutsc...
3sat zeigt drei „Starke Stücke“ vom Theatertreffen Berlin Mainz (ots) - Samstag, 5., bis Samstag, 19. Mai 2018, 20.15 Uhr, 3sat Erstausstrahlungen Eine Bühne für Newcomer, ein Treffpunkt für internationale Theaterleute: Vom 4. bis zum 21. Mai 2018 findet das 55. Theatertreffen Berlin statt. Aus den Aufführungen der vergangenen Saison hat eine Jury die zehn bemerkenswertesten Inszenierungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgewählt. Als Medienpartner holt 3sat davon drei "Starke Stücke" auf seine TV-Bühne: "Woyzeck" vom Theater Basel, "Die Odyssee. Eine Irrfahrt nach Homer" vom Thalia Theater Hamburg und "Trommeln in der Nacht" von den Mü...
Tags: