Boing Bumm Tschak – Tipps für alle, die gern viel und laut Musik hören (AUDIO)

Wuppertal (ots) –

Anmoderationsvorschlag:

Wie singt Herbert Grönemeyer doch immer so treffend: „Sie mag Musik nur, wenn sie laut ist, wenn sie ihr in den Magen fährt.“ So was geht aber auch nur mit der richtigen Technik. Also beispielsweise zu Hause mit einer satten HiFi-Anlage, mit wummernden Bässen aus den Autolautsprechern oder natürlich mit fett-klingenden Kopfhörern. Helke Michael hat sich mal schlau gemacht, was da gerade besonders angesagt und trendy ist.

Sprecherin: Wer gern laut Musik hört und dabei Wert auf guten Klang legt, sollte erst mal ruhig und gelassen herausfinden, welche Technik er dafür überhaupt braucht.

O-Ton 1 (Stefan Dreischärf, 19 Sek.): „Jeder hat andere Ansprüche, die definiert werden sollten. Raumgröße und Hörgewohnheiten spielen hier die wichtigsten Rollen. Auf keinen Fall ungehört nach Empfehlung oder Tests und so weiter kaufen, um dann hinterher festzustellen, dass die Geräte, Lautsprecher et cetera weder zur Umgebung noch zu den eigenen Hörgewohnheiten passen. Eine gute Anlage will immer auch ein bisschen erobert werden.“

Sprecherin: Sagt Stefan Dreischärf von der HIGH END, der weltweiten Leitmesse für Liebhaber des guten Klangs. Auch für Kopfhörer gilt: Vor dem Kauf immer erst probehören:

O-Ton 2 (Stefan Dreischärf, 12 Sek.): „Hier kann ich unsere Messe gleich doppelt empfehlen: An unserer ‚HÖRBAR‘ können 20 Kopfhörer direkt miteinander mit identischer Musik verglichen werden. Und parallel findet unsere Partnermesse, die ‚CanJam‘ statt, die sich ausschließlich mit diesem Thema beschäftigt.“

Sprecherin: Weitere, schwer angesagte Themen beim Musikhören sind darüber hinaus gerade hochwertige Audio-Systeme fürs Auto sowie die Rückkehr zum guten alten Vinyl und zu analogen Plattenspielern.

O-Ton 3 (Stefan Dreischärf, 15 Sek.): „Das ist eher eine Erweiterung und meiner Meinung nach eine Bereicherung einer jeden guten HiFi-Anlage. Vinyl entschleunigt – und das ist ein ganz wichtiger Punkt in unserer heutigen digitalen Welt. Und Vinyl bringt alle Vorteile der physischen Tonträger wieder zurück. Auch das kann man auf der HIGH END probehören.“

Abmoderationsvorschlag:

Die HIGH END in München ist übrigens vom 11. bis 13. Mai für jeden Musikliebhaber geöffnet. Mehr Infos dazu finden Sie im Netz unter highendsociety.de. Dort können Sie auch gleich Tickets für Ihren Besuch bestellen.

Quellenangaben

Textquelle:HIGH END SOCIETY SERVICE GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/118361/3927158
Newsroom:HIGH END SOCIETY SERVICE GmbH
Pressekontakt:Dipl.-Ök. Renate Paxa
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der HIGH END SOCIETY
Tel. +49 (202) 70 20 22
E-Mail: Renate.Paxa@HighEndSociety.de

Das könnte Sie auch interessieren:

50 Jahre Wittener Tage für neue Kammermusik Köln (ots) - Fehler im System, folgenschwere Tippfehler und Versehen, die Veränderung bringen - bei den Wittener Tagen für neue Kammermusik geht es im Jubiläumsjahr um "produktive Fehler": "Trial und Error sind Triebfedern für Entwicklung. Fehler sind gerade im Bereich der Neuen Musik unabdingbar, wo Risiko, Mut und Neugier eine so wichtige Rolle spielen", erklärt Harry Vogt, künstlerischer Leiter des Festivals. Mehr als 20 Uraufführungen von renommierten Komponistinnen und Komponisten der Neuen Musik stehen bei der Jubiläumsausgabe des Festivals auf dem Programm. Zum 50. Mal finden die Witten...
SUPER RTL geht auf große Roadshow durch zwölf deutsche Städte und bietet Fernsehen zum Anfassen … Köln (ots) - Deutschlands beliebtester Kindersender besucht wieder sein Publikum. Bereits seit über 20 Jahren ist SUPER RTL mit der TOGGO Tour im gesamten Bundesgebiet unterwegs und präsentiert auf 3000 Quadratmetern tolle Live Acts und Fernsehen zum Mitmachen. In diesem Jahr beginnt die Tour am 19. und 20. Mai - auf dem Europafest in Magdeburg. Neben den TV-Moderatoren und Serienstars warten ein vielseitiges Bühnenprogramm, tolle Bands und viele Spieleangebote auf die kleinen und großen Besucher. Wie immer ist der Besuch der TOGGO Tour kostenlos. Nachdem sich der riesige TOGGO Tour Truck wie ...
240.000 Passagiere pro Tag! – Das können Sie tun, um lange Wartezeiten am Frankfurter Flughafen zu … Frankfurt (ots) - Anmoderationsvorschlag: Fliegen Sie dieses Jahr auch in den Urlaub? Dann geht's bestimmt über den Flughafen Frankfurt, das größte internationale Luftverkehrsdrehkreuz in Deutschland. Im Jahr 2017 reisten insgesamt mehr als 64 Millionen Fluggäste über den Airport. 2018 werden es nochmal einige Millionen mehr sein. Flughafenbetreiber Fraport baut bereits an einem dritten Terminal. Bis das zur Verfügung steht, wird es aber noch eine Weile dauern. Bis dahin kann es besonders in den Sommermonaten eng werden in den Terminals und man muss mit Wartezeiten an den Schaltern und Kont...