Arbeiten Sie intelligent und verbessern Sie Ihre Sichtbarkeit mit Siteimprove SEO

Berlin, Deutschland (ots/PRNewswire) – Siteimprove hat heute ein revolutionäres Produktmodul für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) veröffentlicht. Dies stellt einen wichtigen Meilenstein in der laufenden Entwicklung der Siteimprove Intelligence Platform dar – der zentralen Software-Suite des Unternehmens, die mittlerweile von mehr als 6.500 Organisationen weltweit für die Verwaltung von Websites verwendet wird.

Siteimprove SEO bietet Unternehmen und Organisationen einen besser strukturierten SEO-Ansatz. Digitalmanager und ihre Teams können somit einfacher die wichtige und sehr komplexe Herausforderung, die die SEO darstellt, meistern und so die Online-Sichtbarkeit stärken sowie weitere potenzielle Kunden und Nutzer erreichen.

„In der digitalen Welt von heute sind Suchmaschinen unverzichtbar, um mit bestehenden und potenziellen Kunden zu kommunizieren und Produkte zu verkaufen. Denn wozu erstellt man hochwertige, digitale Inhalte, wenn niemand darauf achtet, was passiert, nachdem man auf „Veröffentlichen“ geklickt hat? Aus diesem Grund ist ein intelligenter SEO-Ansatz ebenso wichtig wie die Entwicklung guter Inhalte“, so Morten Ebbesen, CEO von Siteimprove.

Im vergangenen Jahrzehnt haben Suchmaschinen unsere Denkweise, unser Verhalten und unsere Meinungsbildung auf fundamentale Weise verändert. Heute führen 81% der Verbraucher vor dem Kauf eines Produkts online Produktsuchen und -vergleiche aus. Im B2B-Kontext liegt der Wert sogar bei 94%. Unternehmen wissen, dass sie dort präsent sein müssen, wo potenzielle Kunden suchen. Doch nur in einer Suchmaschine indexiert zu sein, ist nicht genug.

„Es heißt, der beste Ort, um eine Leiche zu verstecken, sei Seite 2 von Google. Denn die Seite mit den ersten 10 Suchergebnissen erhält 95 % des Traffics. Wenn Sie also nicht auf der ersten Seite aufgeführt sind, besteht die Gefahr, dass Sie für einige Menschen gar nicht wirklich existieren“, meint Morten Ebbesen und ergänzt: „Dies zu beheben, ist nicht einfach: Suchalgorithmen und -regeln ändern sich ständig und der Wettbewerb um Aufmerksamkeit ist äußerst intensiv. Darüber hinaus arbeiten Teams häufig sehr kontraproduktiv – einfach, weil die linke Hand nicht weiß, was die Rechte tut. Mit Siteimprove SEO widmen wir uns diesen Problemen, indem wir sie für Digitalteams aller Größen und aus allen Bereichen verständlich und überschaubar machen.“

Mit Siteimprove SEO können die Nutzer mithilfe von 66 verschiedenen Prüfungen in vier Kategorien die Suchmaschinenreife ihrer Website überprüfen: Technical, Content, User Experience und Mobile. Die Ergebnisse dieser Prüfungen werden in einem SEO-Score sowie mehreren zugehörigen Unter-Scores für die einzelnen Kategorien übertragen. Auf Grundlage dieser Informationen erhalten die Nutzer praktische und umsetzbare Empfehlungen dazu, was sie als Nächstes beheben sollten.

Ironischerweise sind es häufig die eifrigen Digitalteams selbst, die eine bessere Sichtbarkeit ihrer Website verhindern. Im Mittelpunkt von Siteimprove SEO stehen die Activity Plans – anpassbare Workflows, in denen Daten zusammengefasst werden, die normalerweise aus fünf verschiedenen SEO-Tools gezogen werden, einschließlich Competitor Analysis, Keyword Monitoring, Content Optimization, usw. Mit allen Informationen an einem Ort können die Teams rollen-, abteilungs- oder regionsübergreifend für mehr Transparenz sorgen und so intelligenter arbeiten. Von einigen Kunden, die Siteimprove SEO in den vergangenen Monaten getestet haben, wurden diese Funktionen bereits sehr begrüßt.

„Ich bin davon überzeugt, dass sich das neue SEO-Angebot von Siteimprove äußerst positiv auf unsere tägliche Arbeit auswirken wird. Mithilfe von Activity Plans können wir unsere SEO-Bemühungen aufteilen und priorisieren. Zudem bin ich wirklich sehr beeindruckt von den Daten der Competitor Analysis. Diese werden auf klar strukturierte und sehr praktische Weise dargestellt. Die Funktion Keyword Insights werde ich definitiv ebenfalls täglich nutzen. Beispielsweise, um unser Ranking in Bezug auf verschiedene SEO-Keywords im Blick zu behalten und den Fokus meiner Bemühungen entsprechend zu legen“, so Hasse Hansen von Digital Marketing in Ruko, einem dänischen Kunden von Siteimprove.

Durch eine direkte Integration der Google Search Console hilft Ihnen Siteimprove SEO zudem dabei, zu verstehen, wie die beliebteste Suchmaschine der Welt und ihre Nutzer Ihre Website sehen und wie sie sie finden. Das Wissen, bei welchen Anfragen und Begriffen Ihre Website bei Suchergebnissen aufgetaucht ist, hilft Ihnen dabei, Ihre Zielgruppe besser zu verstehen, Fachjargon zu vermeiden und die Sprache Ihrer Zielgruppe zu sprechen. Auf diese Weise ermöglicht es Ihnen Siteimprove SEO, neue, potenziell Traffic generierende Keywords zu finden und diese auf Grundlage Ihrer Strategie zu filtern.

Laut einer Branchenstudie, die von Siteimprove mithilfe des Digital Certainty Index(TM) (DCI(TM)) durchgeführt wurde, gehört die SEO zu den am meisten diskutierten, aber auch am wenigsten verstandenen Aspekten, die es beim Betreiben einer Website zu beachten gilt. Im Rahmen einer aktuellen Umfrage, die sich speziell mit den SEO-Fähigkeiten der 15 größten Einzelhändler aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien befasst, lag der DCI(TM) Score insgesamt bei 80 und der Score speziell für die SEO bei 82. Der Benchmark von Siteimprove bewertet einen Score zwischen 71 und 80 als „ausreichend“ und einen Wert zwischen 81 und 90 als „gut“. Dies bedeutet, dass sich die großen Einzelhändler am unteren Ende der Note „gut“ befinden und damit noch viel Luft nach oben zu den Noten „sehr gut“ oder gar „Exzellent“ besteht.

Über Siteimprove SEO

Mit Siteimprove SEO können Sie die Suchmaschinen-Performance Ihrer Website prüfen – anhand von 66 Prüfungen, die einen SEO Score sowie mehrere zugehörige Unter-Scores für relevante Kernbereiche liefern. Basierend auf diesem „Wissensfundament“ erhalten Sie umsetzbare Empfehlungen, die es Ihnen erleichtern, tägliche SEO-Probleme zu entdecken, zu priorisieren und zu bewältigen. Festgestellte Probleme können in Ihren Activity Plans als Fokusprobleme markiert werden. Die Activity Plans sind ein zentrales Produktmerkmal, das sich der Tatsache annimmt, dass viele Digitalteams zu intransparent agieren und über keinen wirksamen, rollen-, abteilungs- und regionsübergreifenden SEO-Workflow verfügen. In Activity Plans werden Informationen an einem Ort zusammengefasst, sodass die Teams intelligenter zusammenarbeiten können, um die Sichtbarkeit ihrer Website ohne großen Aufwand zu verbessern. Durch eine direkte Integration der Google Search Console hilft Ihnen Siteimprove SEO zudem dabei, zu verstehen, wie die beliebteste Suchmaschine der Welt und ihre Nutzer Ihre Website finden. So können Sie neue, potenziell Traffic generierende Keywords identifizieren und diese auf Grundlage Ihrer Strategie filtern.

Über Siteimprove A/S

In unserem Unternehmen stehen die Menschen im Mittelpunkt. Unser Antrieb ist die digitale Gewissheit. Wir unterstützen mehr als 6.500 Organisationen dabei, die Art und Weise, wie sie ihre digitalen Auftritte verwalten und präsentieren, zu verändern. Wir befinden uns im digitalen Zeitalter: Wir sind vernetzter, informierter und mobiler als je zuvor. Dennoch passiert es schnell, dass Ihr digitaler Auftritt an Sichtbarkeit einbüßt und Sie Ihre strategischen Ziele aus den Augen verlieren. Mithilfe unserer intelligenten Automatisierungs-Software und einem Team aus Fachexperten helfen wir Organisationen dabei, das Verständnis zu erlangen, das erforderlich ist, um tagtäglich digitale Gewissheit zu erreichen.

www.siteimprove.com

https://siteimprove.com/en/seo

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/682172/Siteimprove_SEO_Launch.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/588192/siteimprove_Logo.jpg

Quellenangaben

Textquelle:Siteimprove, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/126687/3927336
Newsroom:Siteimprove
Pressekontakt:Lotte Luise Lemke
Mobil: (+45) 31229141
Siteimprove GmbH
lle@siteimprove.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Lidl GoalgettAR App“: Mach deine Stadt zum Stadion Neckarsulm (ots) - Tore, Jubel, Nervenkitzel: Die Fußball-WM steht vor der Tür und bald lassen spannende Spiele die Herzen der Fans höher schlagen. Anstatt die Lieblingsmannschaft nur vom heimischen Sofa aus anzufeuern, können Fußballbegeisterte dieses Jahr auch ihr eigenes Können beim Toreschießen unter Beweis stellen - und das überall, zu jeder Zeit. Egal ob am Flughafen, in der Lidl-Filiale oder in der Mittagspause: Die Augmented-Reality-App "Lidl GoalgettAR" für iOS und Android macht die eigene Umgebung zum Fußballplatz und bietet Spielspaß für Jung und Alt. Toreschießen wie auf dem Spi...
H&D Wireless meldet Großauftrag für SPB228 aus Norwegen Stockholm (ots/PRNewswire) - H&D Wireless (http://www.hd-wireless.com), der führende schwedische Anbieter von Plattformlösungen für IoT-Konnektivität, IoT-Cloud und RTLS, hat einen Großauftrag für das neue SPB228-WiFi/BT-Modul im Wert von 90.000 USD erhalten. Auftraggeber ist das norwegische Unternehmen No Isolation. Das Modul soll im Telepräsenzroboter AV2© für Patienten mit langwierigen Krankheiten sowie in der Kommunikationslösung KOMP© für Senioren und ihre Familien verbaut werden. Produktionsstart ist im Sommer 2018. (Logo: http://mma.prnewswire.com/media/494475/H_and_D_Wireless_Logo....
MoneyGram startet Geldtransfer auf alle Bankkonten in Ghana Verbraucher in Afrikas fünftgrößtem Empfangsmarkt von internationalen Überweisungen haben neue Möglichkeiten, ihr Geld zu bekommen Accra, Ghana (ots/PRNewswire) - MoneyGram (https://www.moneygram.com/) (NASDAQ:MGI) gab heute den Start eines direkten Geldtransferdienstes auf Bankkonten in Ghana bekannt. Die Gelder können online über MoneyGram versandt oder bei einer der tausende von MoneyGram Filialen weltweit beauftragt werden. Der Überweisungsbetrag steht dem Empfänger dann innerhalb weniger Minuten entweder bar, online oder an Geldautomaten zur Verfügung. Die neue Einzahlungsoption auf Bankk...