Mit SEAT und VOX wird jeder zum Musikstar

Köln (ots) – 26. April 2018. Statt „Sing meinen Song“ heißt es seit dem 24. April im weitesten Sinne „Sing deinen Song“. Autohersteller SEAT steht nicht nur für maßgeschneiderte und individuelle Modelle, sondern auch für bewusst unkonventionelle Werbung. Hier kommen Medienvermarkter IP Deutschland sowie die Mediaagentur PHD Germany und die Kreativagentur C14TORCE ins Spiel. Gemeinsam entwickelten sie eine kreative Sing-Aktion. Zuschauer der 5. Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ werden vor jeder Sendung aufgerufen, den Titelsong der VOX-Show zu performen und ihr Video auf VOX.de hochzuladen. Auch während der Sendung erinnern individuelle Pre-Splits an die Challenge. Mit der Aktion „Sing mit.“ hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, mit seinem Video zur Starbesetzung der nächsten Sendung zu gehören. Aus allen eingereichten Videos entsteht ein Medley der kreativsten und originellsten Performer, das vor der nächsten Show eingesetzt wird. Durch den wöchentlich ausgestrahlten 25-sekündigen individuellen Spot, hat also jeder Teilnehmer die Chance, sein Können vor einem großen Publikum zu zeigen.

Alle Informationen zum Mitmachen finden Zuschauer auf VOX.de/singmit. Hier können auf einer eigens kreierten Microsite die Video Uploads erfolgen. Nicht nur die Special Creations im TV weisen auf die Challenge hin, sondern auch in der digitalen Welt erfolgt der Aufruf zum „Performen und Video hochladen“: So kommen im gesamten digitalen Netzwerk der Mediengruppe RTL Deutschland Pre-Rolls zum Einsatz sowie Promotion Posts auf der Facebook-Formatseite „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Abgerundet wird die Kampagne durch In-Page-Werbemittel. Hierfür setzt SEAT auf das Ad Alliance In-Page-Kompetenzcenter G+J e|MS.

Bernhard Bauer, Geschäftsführer SEAT Deutschland GmbH: „TV-Präsenz ist ein wichtiger Teil unserer Kommunikationsstrategie. Vor allen Dingen dann, wenn Aktivierungsideen so konzipiert sind, dass sie nachhaltig in den Köpfen unserer potenziellen Kunden präsent bleiben. Das Konzept hat uns sehr überzeugt. Es erfüllt nicht nur unsere Vorstellung einer integrierten, aufmerksamkeitsstarken Kampagne als Verlängerung zur Presenting-Partnerschaft mit dem Format ‚Sing meinen Song‘, sondern vermittelt gleichzeitig Spaß und Leichtigkeit – für beides steht die Marke SEAT.“

Lars-Eric Mann, Verkaufsdirektor Solutions bei IP Deutschland: „Wir setzen das Kernthema von ‚Sing meinen Song‘ hoch emotional für SEAT ein und aktiveren damit die Zielgruppe des Erfolgsformats. Musik verbindet und macht Spaß, genau wie ‚Sing meinen Song‘ und SEAT. Das drückt die Kampagne perfekt aus.“

Quellenangaben

Textquelle:IP Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7153/3927489
Newsroom:IP Deutschland
Pressekontakt:Zarifa Schmitt
IP Deutschland GmbH
Ein Unternehmen der Mediengruppe RTL
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 221 456-74201
zarifa.schmitt@mediengruppe-rtl.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Zweiter Fall für ungleiches Ermittler-Duo: „Die Toten von Salzburg“ im ZDF Mainz (ots) - Fortsetzung der ZDF/ORF-Krimireihe "Die Toten von Salzburg": Am Montag, 9. April 2018, 20.15 Uhr, zeigt das ZDF mit "Zeugenmord" den zweiten grenzübergreifenden Fall des österreichisch-deutschen Kommissar-Duos Major Peter Palfinger (Florian Teichtmeister) und Kriminalhauptkommissar Hubert Mur (Michael Fitz). Erhard Riedlsperger führte Regie und schrieb gemeinsam mit Klaus Ortner und Stefan Brunner auch das Drehbuch. Ein Doppelmord in einem Salzburger Krankenhaus: Das erste Opfer, Olaf Schmidt, Fahrer eines deutschen Politikers, war nach einem mysteriösen Autounfall schwer verletz...
BNK Medienpreis ruft erneut zur Teilnahme auf München (ots) - Unter dem diesjährigen Motto "Kardiologie am Puls der Zeit: Neue Wege zu einem gesunden Herzen" sind alle Journalistinnen und Journalisten von Print-, Online- und Rundfunkmedien dazu eingeladen, sich mit ihren Werken für den Medienpreis, der dieses Jahr zum neunten Mal vergeben wird, zu bewerben. Einsendeschluss ist der 5. OktoberJournalistinnen und Journalisten aller Mediengattungen mit deutschem Wohnsitz, die zwischen dem 1. Oktober 2017 bis zum 30. September 2018 einen Beitrag rund um das diesjährige Thema veröffentlichen oder bereits veröffentlicht haben, können diesen b...
Erstmals veröffentlichte historische Aufnahme „Live from Leningrad, 1960“ von Byron Janis unter … New York (ots/PRNewswire) - Byron Janis, einer unserer größten lebenden Pianisten, stellt sein Album Live from Leningrad, 1960, vor, bei dem es sich um eine geheime Aufnahme eines Konzerts handelt, das der Künstler auf Bitte John F. Kennedys während des Kalten Krieges in Russland spielte. Die Aufnahme, von deren Existenz bis vor Kurzem niemand wusste, wurde jetzt erstmals unter www.byronjanislive.com veröffentlicht. Eine interaktive Multichannel-Pressemitteilung finden Sie hier: ht tps://www.multivu.com/players/English/8108052-byron-janis-live-from-l eningrad-1960/ Das Album umfasst 16 klassis...