Continentale als Top Zahn-Zusatz-Versicherer ausgezeichnet

Dortmund (ots) –

Die Continentale gehört zu den zwei besten Zahn-Zusatz-Versicherern Deutschlands. Diese Auszeichnung verliehen jetzt die Ratingagentur Franke und Bornberg, der Nachrichtensender n-tv und das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ). Sie zeichneten im April in Berlin Deutschlands beste Versicherungen aus.

Preis-Leistung, Qualität und Service

Der Award ist für diejenigen Unternehmen, die den besten Mix aus Qualität, gutem Preis-Leistungs-Verhältnis und Service bieten. Franke und Bornberg analysierte die Produkte anhand von über 5.400 Untersuchungsdetails. Bei den Unternehmen mit den besten Produkten wurde zusätzlich der Service umfassend getestet. Dazu gehörten verdeckt initiierte Telefon-Beratungen und E-Mail-Anfragen sowie Analysen der Internetauftritte. Die Auswertung stützt sich auf über 850 Servicekontakte.

Im Teilbereich Zusatzversicherung Zahn wurden insgesamt 38 Unternehmen auf Herz und Nieren geprüft. Die Continentale Krankenversicherung landete unter den zwei Besten im Testfeld dieser Kategorie.

Über die Continentale Krankenversicherung a.G.:

Die Continentale Krankenversicherung a.G. ist die Muttergesellschaft des Continentale Versicherungsverbundes. Sie ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Dank dieser Rechtsform ist die Continentale geschützt gegen Übernahmen und in ihren Entscheidungen unabhängig von Aktionärsinteressen.

Anhänger der Naturheilkunde gründeten die Gesellschaft 1926. Sitz des Unternehmens ist in Dortmund.

Heute betreut die Continentale Krankenversicherung a.G. die Verträge von rund 1,4 Millionen versicherten Personen und erzielt Beitragseinnahmen von rund 1,6 Milliarden Euro. Damit gehört sie zu den zehn größten privaten Krankenversicherern Deutschlands. Ihr Kerngeschäft ist die Vollversicherung. In der Zusatzversicherung bietet sie ein breites Produktspektrum in allen wesentlichen Leistungsbereichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.continentale.de.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Continentale Versicherungsverbund/Thomas Ecke/DISQ/n-tv
Textquelle:Continentale Versicherungsverbund, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/12076/3927615
Newsroom:Continentale Versicherungsverbund
Pressekontakt:Bernd Goletz
Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 0231/919-2255
presse@continentale.de
www.continentale.de

Das könnte Sie auch interessieren:

NASH Education Program: Die Initiative nimmt global an Fahrt auf und erhält zum 1. International … Paris (ots/PRNewswire) - Das NASH Education Program wurde entwickelt, um Ärzte und potenzielle Patienten weltweit mit Aufklärung und Schulung im Kampf gegen eine an Häufigkeit zunehmende Erkrankung der Leber zu unterstützen. Diese Initiative zum Thema nichtalkoholische Steatohepatitis (Nonalcoholic Steatohepatitis), kurz NASH, weitet heute ihre globale Reichweite und Kompetenz mit leistungsstarken neuen Mitstreitern aus den Bereichen Patientenvertretung und Biotechnologie aus, die den 1. International NASH Day (https://www.international-nash-day.com/) am 12. Juni 2018 unterstützen werden. (Log...
Leistungsstarke neue LINE-X Schutzbeschichtung für die Abdichtung von Betondächern und -flächen … - Die Europäische Technische Bewertung zertifiziert XS-101 EU als EU-zugelassenen Baustoff für die Abdichtung von Betondächern/-flächen. - XS-101 EU ist in 28 verschiedenen Ländern in ganz Europa erhältlich und für mindestens 10 Jahre wasserdichten Schutz zertifiziert. - Beständig gegen aggressive Chemikalien, Witterungseinflüsse und Alterung Amsterdam (ots/PRNewswire) - LINE-X (http://www.linex.com/) - ein weltweit führendes Unternehmen für extrem leistungsfähige Schutzbeschichtungen mit firmeneigenen Technologien - hat gerade einen Meilenstein erreicht und die Europäische Technische Bewertun...
Bis zu 27.000 Liter Wasser pro Kilo: Diese Lebensmittel verbrauchen am meisten Wasser in der … Rostock (ots) - Die Warenvergleich.de-Redaktion hat für 28 Lebensmittel recherchiert, wie viel Wasser bei deren Herstellung verbraucht wird und kommt zu folgenden Ergebnissen: - Das Lebensmittel mit dem höchsten Wasserverbrauch ist Kakao! Für ein Kilo Kakaobohnen müssen ganze 27.000 Liter Wasser aufgewendet werden. - Auch die Fleischherstellung benötigt viel Wasser: Rindfleisch schlägt mit 15.490 Litern, Schweinefleisch mit 4.730 Litern und Geflügel mit 4.000 Litern pro Kilo zu Buche. - Das wassersparendste Lebensmittel ist die Tomate mit "nur" 110 Litern Wasser pro Kilo - mehr als 250 mal wen...