RIMA von HOLY TRINITY: Einzigartige Lichtsteuerung per Hand trifft auf preisgekröntes Design

Dresden (ots) – Minimalistisches Design, zeitlose Eleganz und die präzise Verarbeitung hochwertiger Materialien in perfekter Handarbeit, „made in Germany“ – dafür stehen die Designleuchten der 2011 gegründeten Leuchtenmanufaktur HOLY TRINITY GmbH aus Dresden. Die puristische Leuchte RIMA verbindet all diese Anforderungen in einer Leuchte und begeistert zugleich mit ihrer einzigartigen Lichtsteuerung über minimale, intuitive Handbewegungen. Die moderne Leuchte mit intelligentem Lichtkonzept integriert sich dabei harmonisch in jedes Wohn- oder Office-Ambiente und garantiert jedem Nutzer ein unvergessliches Lichterlebnis. Somit ist RIMA das neue Must-have für Designfans mit dem Wunsch nach dem gewissen Extra.

Ästhetik, Faszination und Intelligenz – heruntergebrochen auf die größtmögliche Simplizität -, diese Attribute verkörpern sämtliche Leuchten der HOLY TRINITY Manufaktur. Die Designleuchte RIMA wird, wie alle anderen Leuchten der Manufaktur per Hand aus hochwertigen Werkstoffen in Deutschland hergestellt. Eine klare Linienführung zeichnet die aus Aluminium gefertigte zeitlose Tischleuchte, die in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich ist, aus. RIMA steht in der alten Sagenwelt für einen guten Lichtgeist. Magisch wie die Sagenwelt ist auch die Bedienung der puristischen Leuchte: Über vier Ringe, die harmonisch um die 56 LEDs der Leuchte gleiten, wird die Helligkeit stufenlos per Hand gesteuert. Dank dieser innovativen sowie intuitiven Bedienung ergeben sich unendliche individuelle Lichtvarianten für eine optimale Illumination. Ob konzentriert auf einen bestimmten Spot oder über eine Fläche gestreut – das warmweiße Licht der 509 Lumen starken Designleuchte zieht jeden Betrachter in seinen Bann.

HOLY TRINITY gewährt auf alle Leuchten 24 Monate Garantie. Die Tischleuchte RIMA ist ab sofort für 1.489,- Euro (UVP) im HOLY TRINITY Onlineshop erhältlich.

Weitere Informationen über die Manufaktur sind auf der Website http://www.holytrinity-lights.com abrufbar.

Quellenangaben

Textquelle:HOLY TRINITY GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/107729/3927702
Newsroom:HOLY TRINITY GmbH
Pressekontakt:Deutscher Pressestern
Romy Cutillo
E-mail: r.cutillo@public-star.de
Tel. 0611 39539-14

Elena Betz
E-Mail: e.betz@public-star.de
Tel. 0611 39539-17

Das könnte Sie auch interessieren:

WLAN-Ratgeber: Die fünf besten Tipps für ein schnelles WLAN im ganzen Zuhause Aachen (ots) - Entspanntes Internetsurfen auf dem Sofa, schnell einmal ein Videospiel downloaden oder einen Blockbuster auf dem neuen Smart-TV streamen - theoretisch ganz einfach. In der Praxis bringt das eigene WLAN aber meist keine kabellose Freiheit, sondern es lahmt mal wieder. Mit ein paar einfachen Tuning-Tipps wird das WLAN im Handumdrehen wieder blitzschnell. Die Themen dieser Pressemeldung- Tipp Nummer 1: kurzen WLAN-Check machen - Tipp Nummer 2: Die ideale Routerposition - Tipp Nummer 3: Das sollte der neue Router können - Tipp Nummer 4: WLAN-Repeater für die Kurzstrecke - Tipp Nu...
ASKfm tokenisiert soziale Interaktionen, 215 Millionen Nutzer sind beteiligt Riga, Lettland (ots/PRNewswire) - Eins der zehn führenden sozialen Netzwerke übernimmt Blockchain-Technologie ASKfm kündigte das dezentralisierte Upgrade ASKfm 2.0 an, das laut eigener Aussage Wissen in jeglicher Form monetarisiert. Dies wird durch eine Plattform in die Wege geleitet, die sowohl zahlreiche Informationen aus verschiedenen Bereichen als auch Millionen von Anwendern integriert. Laut ASKfm bietet dies ausreichend Fachwissen, um eine wissensorientierte Ökonomie aufzubauen, für die Anwender als Interessensvertreter fungieren. (Logo: https://mma.prnewswire.com/media/694319/ASKfm_L...
EHI-Kartenkongress: 2017 erstmals mehr als 3 Milliarden girocard Transaktionen Frankfurt/Main (ots) - Die girocard knackt 2017 erstmals die Marke von 3 Milliarden Transaktionen. Das gab Dr. Joachim Schmalzl, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands und aktueller Federführer der Deutschen Kreditwirtschaft im Rahmen seines heutigen Vortrags auf dem EHI Kartenkongress 2018 bekannt. Insgesamt zückten die Kunden rund 3,18 Milliarden Mal ihre girocards, um damit insgesamt rund 162,8 Milliarden Euro zu bezahlen. Die Zahl der Transaktionen stieg damit 2017 um rund 8,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bei den Umsätzen gab es im gleichen Zei...