Platz 1 der SWR Bestenliste: „Der Fortführer“ von Botho Strauß

Baden-Baden (ots) – Angelika Klüssendorf und Virginie Despentes im Mai auf Platz 2 und 3 / „SWR Bestenliste – der Literaturtalk“ mit Kirsten Voigt, Martin Ebel und Eberhard Falcke, 1. Mai, in SWR2

„Der Fortführer“ des Schriftstellers Botho Strauß führt im Mai die SWR Bestenliste an, die monatlich von 30 unabhängigen Kritikerinnen und Kritikern bestimmt wird. Strauß knüpft in seinem neuen Buch an die Tradition des romantischen Fragments an. Die kurzen Dramen, Notate, Reflexionen und Aphorismen kreisen um den poetischen Moment, den keine Intention hervorbringen könnte. Auch das Paar als Leitmotiv im Werk von Botho Strauß erscheint in den 14 Kapiteln des schmalen Bands noch einmal neu. Das Buch ist bei Rowohlt erschienen. Ausgewählte Bücher der Mai-Bestenliste stellen die Kritiker und Jurymitglieder Kirsten Voigt, Martin Ebel und Eberhard Falcke am 1. Mai in der Sendung „SWR Bestenliste – der Literaturtalk“ vor (SWR2, 22:03 Uhr). Moderator ist Gerwig Epkes.

„Jahre später“ und „Das Leben des Vernon Subutex 2“ auf den Plätzen 2 und 3 Auf Platz 2 steht im Mai Angelika Klüssendorfs „Jahre später“ (Kiepenheuer & Witsch). Der Roman erzählt von der intensivsten, aber auch zerstörerischsten Beziehung des erwachsenen Mädchens April: ihrer Ehe. Platz 3 belegt „Das Leben des Vernon Subutex 2“ (Kiepenheuer & Witsch) von Virginie Despentes. Der zweite Teil von Despentes Romantrilogie setzt dort ein, wo der erste aufhört: Vernon Subutex ist obdachlos und lebt auf einer Parkbank in den Buttes Chaumont in Paris.

Älteste Qualitätsliste Deutschlands für Literatur Die SWR Bestenliste misst Qualität, nicht Verkaufszahlen: Die Jurymitglieder nennen jeden Monat in freier Auswahl vier Neuerscheinungen, denen sie möglichst viele Leserinnen und Leser wünschen, und geben ihnen Punkte. Während die üblichen Bestsellerlisten auf das Bekannte und Etablierte vertrauen, ist die Jury der SWR Bestenliste auf der Suche nach unbekannten Autorinnen und Autoren, die mehr Aufmerksamkeit verdienen. Die Bestenliste wird seit 1975 veröffentlicht und ist damit die älteste Qualitätsliste Deutschlands für Literatur.

„SWR Bestenliste – der Literaturtalk“, 1. Mai 2018, 22:03 Uhr, SWR2. Moderation: Gerwig Epkes Vollständige Bestenliste zum Download: www.SWR2.de/literatur/bestenliste Weitere Literatursendungen im SWR: www.SWR2.de/literatur

Pressefotos zum Herunterladen: www.ARD-Foto.de

Quellenangaben

Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/3927887
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Oliver Kopitzke
Tel. 07221 929 23854
oliver.kopitzke@SWR.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Fehler von „Zapp“ in Bericht über den WDR Hamburg (ots) - In einem am Mittwoch (18. April) im NDR Fernsehen gesendeten Bericht von "Zapp" unter dem Titel "Schwierig: Der WDR und die Belästigungsvorwürfe" ist der Redaktion des Medienmagazins ein gravierender Fehler unterlaufen: "Zapp" hat es versäumt, in den Beitrag Antworten der WDR-Pressestelle auf "Zapp"-Nachfragen einzubauen. Redaktionsleiterin Annette Leiterer: "Dafür bitten wir in aller Form um Entschuldigung." Am Nachmittag und am Abend des Sendetages hatte "Zapp" von der WDR-Pressestelle mehrere E-Mails erhalten. Die letzte Mail aus Köln - sie ging um 19.57 Uhr bei "Zapp" ein -...
Geheimtipp Julien Doré zu Gast im SWR1-Studio Mainz (ots) - In Frankreich seit zehn Jahren ein Superstar, in Deutschland noch ein Geheimtipp: Popsänger Julien Doré steht hierzulande mit seinem ersten Album "Vous & Moi" in den Startlöchern. Der sympathische Künstler ist zu Gast bei SWR1-Moderator Niels Berkefeld in "SWR1 Der Abend" am 29. April. Dort berichtet er u.a. von seiner überraschenden Zusammenarbeit mit Hollywood-Star Pamela Anderson. Sieger der Castingshow "Nouvelle Star" Im Jahr 2009 ging Julien Doré als Sieger der französischen Castingshow "Nouvelle Star" hervor - der Startschuss für eine steile Karriere. Nach vier veröffen...
Mediengruppe RTL Deutschland startet linearen UHD-Testkanal Köln (ots) - Mit "RTL UHD" startet die Mediengruppe RTL Deutschland erstmals einen linearen Ultra-HD-Testkanal. Das neue Angebot wird zunächst zeitlich limitiert bis Ende 2018 über den Verbreitungspartner HD+ verfügbar sein. Über "RTL UHD" wird die Mediengruppe RTL Deutschland die Formel-1-Rennen sowie die Qualifyings der laufenden Saison live, und als einziges Unternehmen in Deutschland, in UHD-Qualität verbreiten. Das Angebot startet mit dem Rennwochenende in Baku/Aserbaidschan am 28./29. April 2018. Darüber hinaus wird am 5. Mai 2018 das Finale von "Deutschland sucht den Superstar" in UHD, ...