Mai-Lights bei KiKA

Erfurt (ots) – An den Feiertagen im Mai gibt es ein tierisches und actiongeladenes Programm bei KiKA voller Überraschungen und Premieren. „Der Kater mit Hut“ (KiKA) erlebt gleich zwei brandneue Abenteuer, während „Garfield“ (HR) und Odie in einem extralangen Special an Himmelfahrt polizeilich gesucht werden. Rasant geht es Pfingstsonntag auch bei den drei Freunden Waldemar, Franz von Hahn und Johnny Mauser in „Mullewapp – Eine schöne Schweinerei“ (WDR) zu.

Maifeiertag, 1. Mai 2018 um 9:25 Uhr und um 12:40 Uhr

Im Sommerspecial „Der Kater mit Hut geht campen“ (KiKA) am Vormittag bei KiKA lädt der Kater die Kinder zu einem Ausflug ein. Ausgestattet mit vielen neuen Songs ist der Film eine Ode an die Natur und das Draußen sein, wenn der Kater voller Begeisterung den Kindern Flora und Fauna zeigt.

Gesucht werden ab 12:40 Uhr ein gefräßiger Kater mit Vorliebe für Lasagne und ein treu-doofer Hund, dessen Zunge so lang ist wie sein ganzer Kopf, in „Garfield – Aufstand der Nager“ (HR). Garfield und Odie werden beschuldigt, zusammen mit ihrem Herrchen Einbrüche in der Nachbarschaft begangen zu haben. In gewohnter Manier frisst sich der beliebte, faule Kater in diesem witzigen und temporeichen Special durch die Handlung.

Pfingst-Samstag, 19. Mai 2018 um 8:20 Uhr

„Der Kater mit Hut reist ins Weltall“ (KiKA) und zeigt den Kindern, dass es immer wieder neue Dinge zu entdecken gibt, wenn man nur die Augen offen hält. Im Weltall reisen sie Weltall-Roboterhund Rover hinterher, der Fotos von Planeten machen und Gesteinsproben sammeln soll. Auf ihrer Reise kommen sie an vielen Planeten, Monden und Kometen vorbei.

Pfingst-Sonntag, 20. Mai 2018 um 13:05 Uhr

Nach Vorlage von Helme Heines beliebten Kinderbüchern über die Abenteuer der drei berühmten Freunde Waldemar, Franz von Hahn und Johnny Mauser aus Mullewapp, entstand dieses zweite Kinoabenteuer „Mullewapp – Eine schöne Schweinerei“ (WDR). Bekannte Schauspieler wie Axel Prahl, Ralf Schmitz, Michael Kessler, Christian Ulmen und Carolin Kebekus leihen den Freunden ihre Stimme.

Weitere Informationen, Fotos und Texte sowie einen detaillierten Programmüberblick finden Sie in der KiKA-Presselounge unter kika-presse.de.

Quellenangaben

Textquelle:Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6535/3929234
Newsroom:Der Kinderkanal ARD/ZDF
Pressekontakt:Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0361/218-1827
eFax: 0361/218-291827
Email: kika-presse@kika.de
kika-presse.de

Das könnte Sie auch interessieren:

SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von 04.04.18 (Woche 14) bis 08.05.18 (Woche 19) Baden-Baden (ots) - Mittwoch, 04. April 2018 (Woche 14)/03.04.2018 Korrigierten Untertitel beachten! 00.20 Die KanzleiEin schwerer Verdacht Fernsehserie Deutschland 2014 Erstsendung: 01.12.2015 in Das Erste Mittwoch, 04. April 2018 (Woche 14)/03.04.2018 Korrigierten Untertitel beachten!03.10 Die Kanzlei (WH) Ein schwerer Verdacht Fernsehserie Deutschland 2014 Erstsendung: 01.12.2015 in Das Erste Freitag, 06. April 2018 (Woche 14)/03.04.2018 Nachgelieferten Untertitel für SR beachten!18.50 SR: Wir im Saarland - Die Reportage Idylle mit Macken - Beobachtungen im Saarbrück...
„Nachtcafé: Nichts zu bereuen? – Von verpassten Chancen“ Baden-Baden (ots) - Michael Steinbrecher spricht u. a. mit Autor Michel Ruge, der keinen einzigen Moment seines ausschweifenden Lebens bereut / Freitag, 27. April 2018, 22 Uhr, SWR Fernsehen Um die Welt reisen, das Hobby zum Beruf machen oder um die große Liebe kämpfen - warum geben Menschen ihre Lebensträume auf? Oftmals bleibt die Frage: Was wäre gewesen? Reue erzeugt emotionalen Stress und kann laut Studien Lebenszeit kosten. Manche Gelegenheiten lassen sich mit etwas Glück und Mut nachholen - es gibt jedoch nicht für alles eine zweite Chance. Spätestens am Sterbebett blicken Menschen auf i...
ZDF-„Terra X“-Doku mit neuen Erkenntnissen zum Ende der Dinosaurier Mainz (ots) - Es gibt neue Erkenntnisse zum Asteroideneinschlag, der vor 66 Millionen Jahren die Dinosaurier auslöschte. Dank einer aufwendigen Tiefbohrung im Golf von Mexiko lässt sich nun rekonstruieren, was damals geschah. Die "Terra X"-Dokumentation "Das Ende der Dinosaurier" beschreibt am Sonntag, 22. April 2018, 19.30 Uhr, im ZDF dieses apokalyptische Ereignis und seine Folgen. Viele Wissenschaftler halten den Asteroideneinschlag für die Hauptursache des Massenaussterbens, mit dem die Zeit der Dinosaurier am Ende der Kreidezeit zu Ende ging. Seit Herbst 2016 untersucht und analysiert ein...