Medikamente per Klick erneut Platz 1 unter den Versandapotheken

Selbitz (ots) –

In der groß angelegten Studie von DIE WELT und ServiceValue GmbH wurde die Preisgestaltung von 2071 Unternehmen in 218 Branchen untersucht. Im Bereich der Versandapotheken konnte sich Medikamente per Klick durchsetzen und belegte wiederholt den ersten Rang. Im Vergleich zu allen untersuchten Unternehmen positioniert sich die Apotheke mit Platz 48 im Spitzenfeld.

Insgesamt berücksichtigt die Untersuchung 600.000 Kundenurteile. Die Befragung erfolgte online, ohne die Einbindung der untersuchten Firmen. Für jedes Unternehmen standen in der Regel 300 bis 1.000 Kundenstimmen zur Verfügung. Basis des Rankings bildet der von Branchen und Geschäftsmodellen unabhängige PSS (Price Structuring Score), der sich aus den Kundenbefragungen ergibt. Medikamente per Klick behauptete sich gegen 16 Versandapotheken und gewann darüber hinaus das goldene Gütesiegel.

Erst neulich wurde die Versandapotheke mit einem herausragenden 1. Platz in der Kategorie „Gesundheit“ beim Deutschen Onlinehandel-Award prämiert. Die von ECC Köln und dotSource ausgerichtete Untersuchung „Customers‘ Choice – Beste Online Shops 2018“ ermittelte in neun Branchen die besten Online-Shops aus Kundensicht. Gegenstand der Untersuchung war die Kundenzufriedenheit bei insgesamt 100 Unternehmen.

Dem Apotheker Karlheinz Ilius, Gründer von Medikamente per Klick, steht die Freude über den erneuten Preis ins Gesicht geschrieben. Doch ausruhen möchte er sich jetzt nicht: „Wir freuen uns sehr über die weitere Auszeichnung für medikamente-per-klick.de und werden auch in Zukunft dafür sorgen, unsere Kunden mit bestem Service und hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis zu begeistern.“, so der Inhaber der Versandapotheke.

Über Medikamente per Klick

Medikamente per Klick ist eine der größten Versandapotheken Europas. Sie gehört mit drei stationären Standorten zur Luitpold Apotheke, die Herr Ilius bereits 1980 in Bad Steben eröffnete. Seit 2004 begeistert Medikamente per Klick Kunden mit ihrer Devise „Leistung oben – Preise unten!“. Gemäß dem Motto wurde das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis mehrfach prämiert. 15.000 Pakete versendet die in Oberfranken ansässige Apotheke täglich. Zum Gelingen einer schnellen Bearbeitung, erstklassigen Beratung und der hohen Kundenzufriedenheit tragen insgesamt rund 170 Mitarbeiter bei.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Luitpold Apotheke
Textquelle:Luitpold-Apotheke, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51890/3929253
Newsroom:Luitpold-Apotheke
Pressekontakt:Unternehmen
Luitpold Apotheke
Inhaber Herr Karlheinz Ilius e. K.
Poststraße 2
95138 Bad Steben

Pressekontakt
Swen Prause
s.prause@medikamente-per-klick.de
Telefon +49 (0) 9280 9844-489

Weiterführende Informationen:
https://www.medikamente-per-klick.de/newsticker-uebersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

Bei chronischen Darmerkrankungen ist Therapietreue entscheidend Meran (ots) - Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen profitieren von einer guten Therapietreue (Adhärenz) besonders. Werden Arzneimittel wie vorgesehen eingenommen, haben die Patienten weniger Rückfälle und müssen seltener ins Krankenhaus oder in die Notaufnahme. "Die Beratung in der Apotheke trägt dazu bei, dass Patienten ihre Arzneimittel korrekt anwenden und auch mit Nebenwirkungen richtig umgehen. Deshalb ist es wichtig, dass Apotheker gleichermaßen über den Nutzen und die Risiken informieren", sagte Prof. Dr. Thomas Weinke beim pharmacon, einem internationalen Fortbildungs...
Pflanzenfreude.de kürt Balkon- und Terrassenpflanze des Jahres 2018 Essen (ots) - Die ersten warmen Sonnenstrahlen auf Balkon und Terrasse lassen lang ersehnte Frühlingsgefühle aufkommen. Pflanzenfreude.de, die Initiative des Blumenbüro Holland, hat mit dem Beginn der neuen Jahreszeit nun die Titel Balkon- und Terrassenpflanze des Jahres 2018 verteilt. Mit Blick auf die elegant in die Höhe wachsende Schmucklilie und die vielfältige Auswahl des Lavendels wird schnell klar, warum dieses Gartenblüher 2018 die Titel für sich gewinnen konnten. Ein süßer Duft weht durch die weit geöffneten Türen. Der Frühling hat offiziell Einzug gehalten und die gekürte Balkon- und...
Altersvorsorge in Gefahr? Erspartes immer weniger wert: Muss die Politik gegensteuern? „Zur Sache … Mainz (ots) - Sparbuch, Aktien, Betongold - was sollen Sparer tun, damit ihr Geld nicht automatisch immer weniger wert wird? "Zur Sache Rheinland-Pfalz!"-Reporterin Lucretia Gather war in Mainz unterwegs und hat Menschen gefragt, welcher Geldanlage sie überhaupt noch vertrauen. Ein Sparbuch haben die meisten Rheinland-Pfälzer noch, obwohl das eigentlich fast gar nichts mehr bringt. Aktien hingegen stehen die meisten Menschen eher skeptisch gegenüber. Ein Fehler? Die Politik rät seit Jahren zur privaten Vorsorge. Doch auch die Lebensversicherungen korrigieren längst ihren Garantiezins nach unte...