16. DGH-Kongress Geistiges Heilen vom 12. – 14. Oktober 2018

Nidda/Rotenburg a. d. Fulda (ots) – Ob Aurachirurgie, Geomantie, Healing Breathing, Heilige Geometrie, Klangheilung, Räucherwissen, Rückführungen, Schamanische Trancearbeit, SuperBrainYoga oder Therapeutic Touch: Über 25 Referentinnen und Referenten werden die Besucher des 16. DGH-Kongresses in Rotenburg a. d. Fulda mit ihrem Fachwissen, ihrer Erfahrung und ihrer Persönlichkeit inspirieren und berühren.

Der Dachverband Geistiges Heilen e. V. (DGH)

Der Dachverband Geistiges Heilen e. V. (DGH) engagiert sich seit seiner Gründung 1995 für die Anerkennung spiritueller Heilweisen in der Gesellschaft und im Gesundheitssystem. Dem DGH e. V. gehören rund 4.000 Heiler, Heilpraktiker, Therapeuten, Ärzte, Klienten sowie Mitglieds- und Fördervereine an. DGH-Mitglieder verpflichten sich zur Einhaltung eines Ethik-Kodexes. Der jährlich stattfindende DGH-Kongress Geistiges Heilen bietet Heilern, Heilpraktikern, Therapeuten und Ärzten die Möglichkeit zur Fortbildung und zum Networking; interessierte Laien erhalten Anregungen zur Stärkung der Selbstheilungskräfte und Inspirationen für ihren spirituellen Weg.

Über 25 Referentinnen und Referenten, 22 Vorträge und 24 Workshops

So wird zum Beispiel die österreichische Räucherexpertin und Buchautorin Annemarie Herzog das uralte Wissen um die Kunst des Räucherns, das sie von ihrer Großmutter erlernt hat, mit dem Räucherschemel und Räuchertisch praktisch erfahrbar machen. Bestsellerautorin Susanne Hühn wird Heilungsimpulse für das innere Kind in uns vermitteln, die sie aus umfassenden persönlichen und therapeutischen Erfahrungen entwickelt hat. Der Astrologe und Schwingungstherapeut Thomas Künne wird seine Teilnehmer für die Planetenschwingungen und die Heilkraft kosmischer Farben sensibilisieren. Jeanne Ruland wird die heilsame Wirkung der energetischen Arbeit mit der Heiligen Geometrie in meditativen Übungen spürbar machen. Die slowenische Heilerin Graziella Schmidt wird mit ihrem Seminar „Im Herzen berührt“ einen energetischen Heilungsraum erschaffen, in dem spontane Heilungsprozesse möglich sind. Die international bekannte Therapeutic Touch-Expertin Heike Rahn wird in die intuitive energetische Heilarbeit einführen. Die Klangheilerin und Human Design Spezialistin Christiane Tietze vermittelt verschiedene Wege des heilsamen Tönens sowie Impulse zum Verständnis für sich und andere. Der Heiler, Heil- und Seelsorger P. Hubertus M. Schweizer (Präsident der Europäischen Calligaris Akademie und DGH-Gründungsmitglied) wird über Calligaris und seine Rolle für das Geistige Heilen sprechen und die Calligaris-Technik vorstellen. Steffen Lohrer, Heiler und Inhaber der Steffen Lohrer-Stiftung, wird Tipps für nachhaltige Heilungserfolge geben. Aurachirurg Tom Peter Rietdorf wird seine Heilarbeit mit Hilfe freiwilliger Probanden veranschaulichen. Spannende Erkenntnisse verspricht auch der Vortrag von Prof. Dr. med. habil. Albrecht Hempel über die Verbindung zwischen energetischer und körperlicher Anatomie. PRANA-Lehrer Andreas Hauber wird mit SuperBrainYoga eine einfach zu erlernende energetische Selbsthilfe vermitteln, die auf vielfältige Weise heilsam wirkt. Hans Kollenbrath bringt Laien und Profis Heilübungen für den Alltag und zur Aktivierung der Heilkraft der Hände nahe. Mit Georg Steffen Kotzur und Axel Sallmann lassen gleich zwei Geomantie Experten ihre Besucher an ihren vielfältigen Erfahrungen teilhaben, zum Beispiel um sich einen gesunden Schlafplatz zu gestalten und um Informationen über die energetische Qualität eines Ortes zu erhalten.

Kostenfreie Heilbehandlungen zum Kennenlernen

Auch beim 16. DGH-Kongress gibt es wieder die Gelegenheit zu kurzen kostenfreien Heilbehandlungen, um geistige Heilweisen und Heiler kennenzulernen.

Kongressort: www.goebels-rodenberg.de

Informationen zum Programm: https://www.dgh-ev.de/kongress.html Online-Vorverkauf vom 1. Mai bis 10. September 2018: im DGH-Shop (https://shop.dgh-ev.de) oder per E-Mail (info@dgh-ev.de). Vergünstigter Vorverkauf bis zum 15. August 2018. Tickets können auch während des Kongresses vor Ort erworben werden.

Quellenangaben

Textquelle:Dachverband Geistiges Heilen e. V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/112477/3930409
Newsroom:Dachverband Geistiges Heilen e. V.
Pressekontakt:Irisa S. Abouzari
E-Mail: presse@dgh-ev.de
Tel.: 02 21 – 54 55 43

Das könnte Sie auch interessieren:

3sat-Dokumentation „Leben mit ADHS“ Mainz (ots) - Mittwoch, 4. April 2018, 20.15 Uhr, 3satKilian, Dominik und Céline leiden unter dem Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitäts-Syndrom ADHS. Bereits 2011 wurden die drei Kinder, damals neun, zwölf und 14 Jahre alt, zum ersten Mal mit der Kamera in ihrem Alltag begleitet. Die Schweizer 3sat-Dokumentation "Leben mit ADHS" am Mittwoch, 4. April 2018, 20.15 Uhr, zeigt, wie sie sich entwickelt haben und wie sie heute mit ihrer Krankheit umgehen. Céline ist mittlerweile 19 Jahre alt und steht vor ihrer Lehrabschlussprüfung. Nach einer schwierigen Schulzeit hat sie sich für eine Ausbildung...
Tobacco-Free Kids: Ein schlechter Scherz – Philip Morris wiederholt Aufruf für eine rauchfreie … Erklärung von Matthew L. Myers, President, Campaign for Tobacco-Free Kids Washington (ots/PRNewswire) - Während sich die Welt auf den am 31. Mai begangenen Weltnichtrauchertag vorbereitet, schaltet Philip Morris International Anzeigen, die das behauptete Engagement des Unternehmens für eine rauchfreie Zukunft wiederholen. Philip Morris legt dabei gleich eine doppelte Heuchelei an den Tag: Während das Unternehmen behauptet, sich eine rauchfreie Zukunft zu wünschen, vermarktet Philip Morris auf der ganzen Welt - insbesondere in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen - auf aggressive Weise...
YIBAIFEN ist führende Kraft beim Social E-Commerce in China Erfolgreichste Mitarbeiter werden belohnt Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - Social E-Commerce als neues GeschäftsmodellSocial E-Commerce ist aus dem E-Commerce-Modell hervorgegangen. Es basiert auf zwischenmenschlichen Beziehungsnetzen. Mithilfe von Social-Media-Plattformen wie WeChat, die beliebteste soziale App in China, werden sozialen Interaktion und nutzergenerierte Inhalte zu Verkaufs- und Konsumzwecken genutzt. Man kann es als Integration von E-Commerce und sozialen Medien betrachten. Als neues Geschäftsmodell befindet sich Social E-Commerce in China auf Erfolgskurs. Nach und nac...