Internationaler Deutscher PR-Preis der DPRG: 74 Best Cases und 21 Gewinner

München (ots) – In München hat die Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG) am Donnerstag vergangener Woche den Internationalen Deutschen PR-Preis vergeben. Auf der Shortlist standen 74 Kampagnen, etwa ein Drittel mehr als im Vorjahr. Ausgezeichnet wurden insgesamt 21 Wettbewerbsbeiträge in den Feldern „Kommunikationsmanagement“, „Kompetenzen“, „Themen und Märkte“ sowie „Maßnahmen und Instrumente“. Der Preis in der Sonderkategorie „Kreative und innovative Kommunikation“ ging an das Projekt „Elbphilharmonie: Die längste Ouvertüre aller Zeiten“ von achtung! und Jung von Matt im Auftrag von Hamburg Marketing. Alle Gewinner des diesjährigen Internationalen Deutschen PR-Preises der DPRG finden sich online unter www.pr-preis.de.

Ein Höhepunkt der Verleihung vor mehr als 300 Gästen im Sofitel Bayerpost war die Würdigung des im Februar überraschend verstorbenen Unternehmers und Kommunikationsberaters Ralf Hering. Dessen langjähriger Weggefährte Egbert Deekeling hob Herings Vision und Verständnis von PR und Beratungsprozessen hervor. „Der Entwicklungsstand unserer Disziplin ist maßgeblich Ralf Hering und seinem Wirken zu verdanken“, so Deekeling in seiner Ansprache: „die Vielfalt, die selbstverständliche Professionalität, die Anerkennung und Wertschätzung, die sich auch im großen Zulauf junger Menschen widerspiegelt.“ Die 36-köpfige Jury, der auch Hering angehörte, hatte entschieden, die Prämierung eines „PR-Kopfes“ in diesem Jahr auszusetzen, um Herings Lebenswerk angemessen posthum zu würdigen.

Beim Junior Award, präsentiert von Voith, gab es Auszeichnungen für Studierende und Young Pro-fessionals, die ihre kreativen Kampagnenideen der Jury unmittelbar vor der Preisverleihung vorgestellt hatten. Gewonnen haben Melanie Raudszus und Marit Jensen von JP KOM in der Kategorie Young Professionals sowie Jana Brockhaus und Daniel Ziegele von der Universität Leipzig in der Kategorie Studierende. Mit dem von der DPRG und Daimler gestifteten Wissenschaftspreis wurden Stephanie Senger (Universität Mainz) für ihre Master- und Luisa Maria Gigler (Hochschule der Medien Stuttgart) für ihre Bachelor-Arbeit gewürdigt. Durch den Abend führte der Moderator Aljoscha Höhn.

Mit dem Internationalen Deutschen PR-Preis der DPRG würdigt der Berufsverband seit Jahrzehnten die Macherinnen und Macher hinter erfolgreichen Projekten in den verschiedensten Disziplinen der Kommunikation. Vorsitzender der Jury ist Prof. Dr. Peter Szyszka (Hochschule Hannover), die Organisation liegt beim Berliner Büro des Medienfachverlags Oberauer. Der PR-Preis wird unterstützt von Hauptsponsor news aktuell sowie von den Partnern Unicepta, Adidas Group, Bosch, Continental, Daimler, Deutsche Bahn, Deutsche Post DHL Group, Sparkasse KölnBonn, Kommoguntia, Voith und Volkswagen.

Quellenangaben

Textquelle:Medienfachverlag Oberauer GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/66148/3930516
Newsroom:Medienfachverlag Oberauer GmbH
Pressekontakt:Anna Wellendorf
Medienfachverlag Oberauer
Büro Berlin
Mail: anna.wellendorf@oberauer.com
Telefon: 030 364 286 512
Novalisstraße 10
10115 Berlin

Das könnte Sie auch interessieren:

„Tatort“-Highlight im Sommerprogramm – zeigt „Tschiller: Off Duty“ mit Til Schweiger Hamburg (ots) - "Tschiller: Off Duty" kommt am Sonntag, 8. Juli, ins Erste. In dem Kino-"Tatort" findet die Auseinandersetzung der "Tatort"-Kommissare Nick Tschiller (Til Schweiger) und Yalcin Gümer (Fahri Yardim) gegen den Hamburger Astan-Clan ihr actiongeladenes Ende. Viermal bereits war das NDR Ermittlerteam im Kampf gegen den Clan im Ersten zu sehen. Regie führte Christian Alvart, das Buch schrieb Christoph Darnstädt. "Unmittelbar vor dem Höhepunkt der Fußball-Weltmeisterschaft setzen wir an einem spielfreien Sonntag ein Highlight", so ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber. "Durch...
Medikamente per Klick erneut Platz 1 unter den Versandapotheken Selbitz (ots) - In der groß angelegten Studie von DIE WELT und ServiceValue GmbH wurde die Preisgestaltung von 2071 Unternehmen in 218 Branchen untersucht. Im Bereich der Versandapotheken konnte sich Medikamente per Klick durchsetzen und belegte wiederholt den ersten Rang. Im Vergleich zu allen untersuchten Unternehmen positioniert sich die Apotheke mit Platz 48 im Spitzenfeld. Insgesamt berücksichtigt die Untersuchung 600.000 Kundenurteile. Die Befragung erfolgte online, ohne die Einbindung der untersuchten Firmen. Für jedes Unternehmen standen in der Regel 300 bis 1.000 Kundenstimmen zur Ver...
Sammlung von internationalem Rang Baden-Baden (ots) - "Kunst für alle - Die neue Mannheimer Kunsthalle" / Dokumentation von Eberhard Reuß / 45 Minuten / Sonntag, 10. Juni, 10 Uhr, SWR Fernsehen Es klingt wie ein Märchen: Mannheim bekommt ein neues Museum - und zwar fast geschenkt. Die Werke, die Mannheimer Bürger über 100 Jahre hinweg für ihre städtische Kunsthalle erworben und gestiftet haben, sollen mit dem Bau der neuen Kunsthalle endlich angemessen und besucherfreundlich in Szene gesetzt werden. SWR Autor Eberhard Reuß hat das Neubauprojekt vom Baubeginn bis zur Eröffnung im Juni 2018 begleitet. Der Titel seines Filmes bez...