Cybercrime: Neue ZDFinfo-Doku am „re:publica“-Eröffnungstag

Mainz (ots) –

Der jüngste Datenskandal bei Facebook hat die Diskussion um die Cyber-Sicherheit erneut befeuert. Am Mittwoch, 2. Mai 2018, dem Eröffnungstag der digitalen Gesellschaftskonferenz „re:publica 2018“, setzt ZDFinfo einen Schwerpunkt mit sechs Dokus über Netz-Geschäfte mit der Angst, den Grundrechten und der Privatsphäre. Los geht es um 20.15 Uhr mit der Erstausstrahlung der Doku „Cybercrime – Das Geschäft mit der Angst“. Sie geht der Frage nach, wie verwundbar die digitalen Netze ihre Nutzer machen.

Anfang März machte die Meldung von einem kontrollierten Hackerangriff auf das deutsche Regierungsnetz die Runde – und sogleich rückte die Frage nach der Cybersicherheit ins Zentrum der öffentlichen Diskussion. Denn schon lange warnen Experten vor einer Zunahme im Bereich der Cyberkriminalität: Hackerangriffe häufen sich und gewinnen an Dramatik. Filmautor Andreas G. Wagner hat sich in das Reich der Cyberkriminalität begeben, um herauszufinden, ob die Angst vor digitalen Angriffen berechtigt ist oder ob hier vor allem ein Wirtschaftsbereich entsteht, der sich mit dem Aufbau vermeintlicher Schutzmechanismen eine goldene Nase verdient.

Wagner sprach für die „Cybercrime“-Doku unter anderen mit Mustafa Al-Bassam, dem Gründer des Hacker-Kollektivs LulzSec. In Niederbayern traf der Filmemacher den ehemaligen Drogendealer Sascha Flamm, der unter dem Pseudonym „Pfandleiher“ über die Darknet-Plattform „Silk Road“ weltweit mit Drogen dealte. Zudem gibt die Doku Einblicke in die Ermittlungen der Zentralstelle zur Bekämpfung der Internet- und Computerkriminalität in Gießen: Als Sondereinheit der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt gehen sie als schnelle Eingreiftruppe auf die Jagd nach Cyberkriminellen.

Im Anschluss an die Erstausstrahlung von „Cybercrime – Das Geschäft mit der Angst“ setzt ZDFinfo seinen Themenschwerpunkt mit folgenden Dokumentationen fort:

21.00 Uhr: „Mythos Darknet – Verbrechen, Überwachung, Freiheit“

21.45 Uhr: „Kriminelle Karrieren: Mark Karpelès – Der Bitcoin-Fälscher“

22.30 Uhr: „Kriminelle Karrieren: Kim Dotcom – König der Raubkopierer“

23.15 Uhr: „Datenkrake Facebook – Das Milliardengeschäft mit der Privatsphäre“

0.00 Uhr: „Die Scheinwelt von Facebook & Co. – Das Geschäft mit gekauften Likes“

Die neue Dokumentation „Cybercrime – Das Geschäft mit der Angst“ ist erneut am Mittwoch, 9. Mai 2018, 1.15 Uhr, und am Freitag, 8. Juni 2018, 9.15 Uhr, in ZDFinfo zu sehen.

https://presseportal.zdf.de/pm/cybercrime-und-mehr/

http://zdfinfo.de

http://twitter.com/ZDFpresse;

http://twitter.com/ZDFinfo

http://facebook/ZDFinfo

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 7016100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/cybercrime

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDFinfo/Janett Kartelmeyer
Textquelle:ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/105413/3931066
Newsroom:ZDFinfo
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Serie „Bad Banks“ mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet Mainz (ots) - Für die ZDF/ARTE-Produktion "Bad Banks" ist Regisseur Christian Schwochow am Freitagabend, 18. Mai 2018, mit dem Bayerischen Fernsehpreis im Münchner Prinzregententheater geehrt worden. Ausgezeichnet wurde Schwochow für die Inszenierung der Thriller-Serie in der Kategorie "Fernsehfilm/Serien und Reihen". Seine waghalsige Reise in das hochkomplexe System internationaler Großbanken wirft einen Blick auf Menschen, die in einem adrenalingetriebenen Spiel um wirtschaftliche Interessen und persönlichen Ehrgeiz die finanzielle Sicherheit eines ganzen Landes riskieren. Frank Zervos, Leit...
Rund 20.000 Besucher beim „SWR3 Comedy Festival“ Bad Dürkheim (ots) - Amjad aus Emsdetten neuer "SWR3 Comedy Förderpreisträger" / nächster Termin: 16. bis 18. Mai 2019 An drei Festivaltagen zeigten rund 20 Comedians auf fünf Bühnen in Bad Dürkheim unterschiedlichste Shows. Rund 20.000 Besucher kamen vom 26. bis 28. April zum Lachen an die Weinstraße und sahen Künstler wie Gernot Hassknecht, Michael Hatzius oder Mirja Boes & die Honkey Donkeys live oder auf der Videowand auf dem Schlossplatz. Per Livestream konnten Comedy-Fans die Shows auf www.SWR3.de verfolgen. Highlights gab es auch auf Facebook, Instagram, Youtube und dem SWR3 Festiva...
InfoDigital Juni-Ausgabe im Handel: So geht Sat-Empfang im Breitbandzeitalter Daun (ots) - Ein Blick auf den diesjährigen ASTRA TV-Monitor zeigt: Der Satellit ist mehr denn je die führende TV-Plattform in Deutschland. Wenn am 14. Juni das erste Spiel der Fußball WM 2018 angepfiffen wird, werden die besten Live-Bilder wieder einmal via Satellit zu empfangen sein. Auch hinsichtlich seiner Signal-Verteilung bleibt Sat-TV weiterhin agil und assimiliert z.B. die Vorteile modernster Lichtwellenleiter-Technologien. Passend zum Sport-Highlight des Jahres und dem Start der ANGA COM 2018, Deutschlands wichtigster Messe für Breitband, Kabel und Satellit haben wir eine InfoDigital-...