vbw begrüßt geplanten Mobilfunkpakt der Staatsregierung – Gaffal: „Ausbau der Netze geht voran, …

München (ots) – Die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. begrüßt die Ankündigung, wonach die Bayerische Staatsregierung im Juni einen Mobilfunkpakt mit Kommunen und Wirtschaft unterzeichnen will.

vbw Präsident Alfred Gaffal sagt: „Leistungsfähige digitale Netze sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Digitalisierung Bayerns. Das gilt ganz speziell auch für den Mobilfunk. Anwendungen wie mobiles Arbeiten oder autonomes Fahren benötigen schnelle, flächendeckende mobile Daten- und unterbrechungsfreie Sprachverbindungen.“ Der vbw Präsident verweist dabei auf eine vbw Studie, wonach 71 Prozent der Unternehmen in Bayern angeben, auf mobile Technik und schnelle Datenverbindungen angewiesen zu sein.

„Beim Ausbau der Mobilfunknetze geht es zwar spürbar voran, aber es gibt immer noch deutlich zu viele Funklöcher. Bayern tut gut daran, Tempo aufzunehmen. Dabei sind Staat, Kommunen und Netzbetreiber gefragt. Wir gehen davon aus, dass das mit dem Mobilfunkpakt gelingen wird“, betont Gaffal.

Als besonderen Beitrag möchte die Staatsregierung den Bau neuer Sendemasten in schwierig zu versorgenden Gebieten finanziell unterstützen. Gaffal fordert die Europäische Kommission auf, dieses Mastenprogramm rasch zu genehmigen: „Wenn die Versorgung einzelner Landstriche für die Netzbetreiber unwirtschaftlich ist, ist es im Sinne aller, dass der Staat hier unterstützt.“

Quellenangaben

Textquelle:vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/73224/3931067
Newsroom:vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Pressekontakt:Dirk Strittmatter
Tel. 089-551 78-203

E-Mail: dirk.strittmatter@ibw-bayern.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit Pallet, der neuen Wallet-App, ermöglicht AMO Labs Kryptowährungs-Transaktionen für alle Singapur (ots/PRNewswire) - Am 28. Mai stellte AMO Labs die Android-Version von Pallet vor, einem mobilen Mehrwährungs-Kryptowallet mit Sicherheitsfunktionen, die man gewöhnlich nur in teuren Wallet-Apps findet. Um ein handelsfähiges Wallet zu verwenden, greifen User von Kryptowährungen oft auf ihre eigenen Geräte zurück. Viele verwenden daher Online-Schlüsselgeneratoren, die jedoch ein beliebtes Ziel von Hackern sind, da sie nur ein schwaches Sicherheitsdesign aufweisen. Damit Kryptowährungen auch von der breiten Bevölkerung genutzt werden, muss es für den Durchschnittsnutzer sicherer werden,...
KT Corp. richtet Arbeitsgruppe für Zusammenarbeit von Nord- und Südkorea ein Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) - KT Corp. (KRX: 030200) (NYSE: KT) hat eine spezielle Arbeitsgruppe eingerichtet, um im Anschluss an ein richtungsweisendes Gipfeltreffen zwischen Nord- und Südkorea die wirtschaftliche Zusammenarbeit der beiden Staaten zu fördern sowie sich verstärkt zu Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) auszutauschen. Südkoreas größtes Telekommunikationsunternehmen ließt heute verlauten, dass die Arbeitsgruppe direkt dem Präsidenten seiner Abteilung für Unternehmensplanung unterstellt ist, um die gemeinsamen Wirtschaftsprojekte der südkoreanischen Regierung m...
Thomas Kreuzer: Die Eigenständigkeit der Kommunen ist durch Verbote der Grünen und durch die … München (ots) - Das kommunale Selbstverwaltungsrecht und die Eigenständigkeit der Kommunen kommen zunehmend in Gefahr. Bevormundung und goldene Zügel stellen unseren bewährten Staatsaufbau mit starken Kommunen zunehmend in Frage. Diese Warnung hat Thomas Kreuzer, der Vorsitzende der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, im Vorfeld seines Auftritts bei der Landkreisversammlung 2018 des Bayerischen Landkreistages ausgesprochen. Kreuzer, der diesen Mittwoch in Weißenhorn bei der Versammlung der bayerischen Landräte auftritt, nannte als besonders weitreichendes Beispiel das beantragte Volksbegehren...