Avis Budget Group bringt Connected Cars nach Europa

Oberursel (ots) – 6.000 Fahrzeuge sind bereits im Einsatz, bis Jahresende werden insgesamt 11.000 Connected Cars erwartet.

– Die Groupe PSA ist ein führender Zulieferer von vernetzten Fahrzeugen für die Avis Budget Group, in Europa mit den Marken Peugeot, Citroën und DS.

Die Avis Budget Group gibt heute die Aufnahme von 6.000 Peugeot-, Citroën- und DS-Fahrzeugen in seine vernetzte Mietwagenflotte in Europa bekannt, weitere 5.000 Fahrzeuge werden noch in diesem Jahr erwartet. Die Fahrzeuge werden sowohl in Deutschland, Österreich, Belgien, der Tschechischen Republik, Frankreich, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Portugal, Spanien, der Schweiz und Großbritannien eingesetzt, als auch unter der Marke „Maggiore“ in Italien. Connected Cars bieten den Kunden ein verbessertes und individuelleres Erlebnis, während sie gleichzeitig die Effizienz des Betriebs- und Flottenmanagements für das Unternehmen steigern. Die Avis Budget Group geht davon aus, dass alle Peugeot-, Citroën- und DS-Fahrzeuge der Flotte bis 2020 vernetzt sein werden.

„Durch die Nutzung der Fahrzeugdaten können wir erhebliche Kosteneinsparungen und Margenverbesserungen erzielen“, so Mark Servodidio, President International der Avis Budget Group. „Diese Informationen, die automatisch und in Echtzeit bereitgestellt werden, reduzieren viele manuelle Aufgaben des Servicepersonals, was zu einem besseren Kundenerlebnis, effizienteren Mitarbeitern und noch besser gewarteten Fahrzeugen führt“.

Die nahtlose Kommunikation der Flotte mit der Avis App, in der Reisende beispielsweise wichtige Informationen zu ihrer Miete abrufen können, ist Teil des Bestrebens des Unternehmens, die Autovermietung neu zu definieren.

Die Avis Budget Group wird bis Ende des Jahres weltweit mehr als 100.000 Connected Cars haben. Zudem hat sich das Unternehmen das Ziel gesetzt, bis 2020 eine vollständig vernetzte globale Flotte zu betreiben. Im Rahmen dieser Bemühungen hat die Avis Budget Group Anfang des Jahres mit der Installation von 50.000 Geräten der Unified Telematics Platform (UTP) begonnen, die von I.D. Systems zur Verfügung gestellt wurden, wodurch die Anzahl vernetzter Fahrzeuge in der Flotte verdoppelt wurde. Bereits letzten Monat gab das Unternehmen außerdem bekannt, dass es eine Partnerschaft mit der Toyota Motor Company eingegangen ist, um noch im Jahr 2018 10.000 vernetzte Fahrzeuge in den Vereinigten Staaten einsetzen zu können.

Über die Avis Budget Group

Die Avis Budget Group, Inc. ist ein führender Anbieter von Mobilitäts-Lösungen und betreibt die weltweit anerkannten Marken Avis und Budget mit mehr als 11.000 Mietstationen in rund 180 Ländern weltweit. Zudem gehört mit Zipcar das weltweit führende Carsharing-Netzwerk mit mehr als einer Million Mitgliedern zur Gruppe. Die Avis Budget Group betreibt die meisten seiner Vermietstationen in Nordamerika, Europa und Australien selbst und operiert in erster Linie über Lizenznehmer in anderen Teilen der Welt. Die Gruppe hat etwa 30.000 Mitarbeiter und hat den Hauptsitz in Parsippany, New Jersey. Weitere Informationen unter www.avisbudgetgroup.com.

Quellenangaben

Textquelle:Avis Autovermietung GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/78899/3931114
Newsroom:Avis Autovermietung GmbH & Co. KG
Pressekontakt:Weber Shandwick
Anett Wittmann / Jennifer Kraus
Karlstraße 68
80335 München
Telefon: +49 89 380179 18
E-Mail: presse.avis@webershandwick.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Action, Abenteuer und Akrobaten: Das Sommerfestival der Autostadt begeistert Wolfsburg und die … Wolfsburg (ots) - - Spaß für die ganze Familie vom 18. Juli bis 26. August - Action auf Riesenrutschen und gigantischen Airtramps - Shows des Cirque Nouveau auf zwei Bühnen, Straßenzirkus im Park der Autostadt - Entspannung am Wasser auf Cool Summer Island Zum Sommerfestival verwandelt sich die Autostadt in Wolfsburg vom 18. Juli bis 26. August in eine einzigartige Erlebnislandschaft - für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Riesige Rutschen und Airtramps bieten Action, für Spaß im Hafenbecken sorgen Elektro-Waterbuggys oder Loungetretboote und die passende Atmosphäre zur Erholung wartet auf d...
Kfz-Gewerbe: Hardware-Nachrüstung für Diesel rechtssicher regeln Bonn, Deutschland (ots) - Wer sein älteres Diesel-Fahrzeug mit Hardware freiwillig sauberer machen will, sollte dafür auf eine rechtssichere Regelung zurückgreifen können und von Fahrverboten verschont bleiben. Mit dieser Forderung hat sich ZDK-Präsident Jürgen Karpinski an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer gewandt. In einem Schreiben an den Minister weist Karpinski auf die existenzbedrohenden Folgen der Dieselkrise für den Autohandel hin: "Die Gebrauchtwagenbestände quellen über von unverkäuflichen, oft noch jungen Euro 5-Dieselfahrzeugen. Aus Angst vor Fahrverboten will niemand mehr die...
C-Round Investment in Batterie Hersteller mit Schwungrad Technologie für Elektrofahrzeuge Lod, Israel (ots/PRNewswire) - Chakratec gibt den Abschluss seiner dritten Finanzierungsrunde bekannt. Die israelische iArgento Group und das Unternehmen Goldbell aus Singapur investieren 4,4 Millionen US$ in Chakratec. A-Round Investor Capital Nature bleibt weiterhin größter Aktionär. Capital Nature hat in der Vergangenheit 3,2 Millionen US$ in Chakratec investiert. Die aktuelle Runde ermöglicht es dem Unternehmen, seine ersten drei Pilotprojekte mit führenden europäischen Energieversorgern durchzuführen. Der Erfolg dieser Pilotprojekte in Europa lässt erste Bestellungen bis Jahresende erwar...
Tags: