Daniel S. Duffy – Ernennung zum neuen CEO von Camargo Pharmaceutical Services, LLC

Cincinnati (ots/PRNewswire) – Camargo Pharmaceutical Services, LLC, („Camargo“), der weltweit führende Anbieter von 505(b)(2)-Medikamentenentwicklung und global gleichwertigen Prozessen, gab heute die Ernennung von Daniel S. Duffy zum neuen Geschäftsführer bekannt. Kenneth V. Phelps, Gründer und Präsident, wird weiterhin der visionäre Botschafter des Unternehmens sein, der für die Weiterentwicklung der Branche verantwortlich bleibt und neue Möglichkeiten für Camargo eröffnet.

Camargo war maßgeblich an der Identifizierung, Entwicklung und Erlangung zahlreicher 505(b)(2) NDA-Zulassungen für globale Pharmaunternehmen beteiligt. Medikamente, die auf diesem Weg entwickelt wurden, haben zahllosen Menschen in den USA geholfen. Weltweit profitieren die Menschen von verbesserten Medikamenten.

„Es war mir eine Ehre, diese Organisation 15 Jahre lang zu leiten, und ich freue mich darauf, Camargos Einfluss weltweit zu erweitern. Ich bin froh, dass Dan sich uns anschließt, um die Organisation zu erweitern und diese Vision zu verwirklichen“, sagte Phelps.

Dan verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der biopharmazeutischen und strategischen Unternehmensberatung. Dan war zuletzt der Vizepräsident und Geschäftsführer bei McKesson Specialty Health. Dort entwickelte er ein differenziertes spezialisiertes Pharmamodell mit Kompetenzzentren rund um Onkologie, Neurologie und komplexe Versorgung, Patientenbetreuung und Prüfpräparate (klinische Studien). Dan hat einen Abschluss als Master of Business Administration der University of North Carolina Kenan-Flagler School of Business und einen Abschluss als Bachelor of Business Administration der Kent State University.

„Ich bin dankbar für das Vertrauen und die Möglichkeit, Teil der Camargo-Familie zu sein. Camargo ist geprägt von außergewöhnlich klugen und fähigen Menschen, die leidenschaftlich daran interessiert sind, Medikamente zu verbessern, die unserer Gemeinschaft dienen“, sagte Duffy.

INFORMATIONEN ZU CAMARGO PHARMACEUTICAL SERVICES, LLC.

Camargo Pharmaceutical Services, LLC, mit Firmensitz in Cincinnati, OH, wurde 2003 von Kenneth V. Phelps (Präsident und Gründer) und Dr. Ruth Stevens (Wissenschaftlicher Leiter und Gründer) gegründet. Camargo bietet umfassende Dienstleistungen in der Arzneimittelentwicklung und ist auf den 505(b)(2)-Zulassungsweg und die Bereitstellung weltweit gleichwertiger Prozesse spezialisiert. Durch die Bewertung der wissenschaftlichen, medizinischen, regulatorischen und wirtschaftlichen Realisierbarkeit von Produktentwicklungsmöglichkeiten erstellt und führt Camargo robuste Entwicklungspläne aus, die mit den Geschäftsstrategien übereinstimmen, und stellt dabei sicher, dass die Zulassungsbehörden bei jedem Schritt des Weges einbezogen werden. Camargo führt regelmäßig drei bis sechs Treffen pro Monat mit der Food and Drug Administration (FDA) durch und arbeitet mit Produktentwicklern in mehr als 25 Ländern zusammen. Weitere Informationen zu Camargo finden Sie unter http://camargopharma.com.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/465303/Camargo_FullColor_Logo.jpg

Quellenangaben

Textquelle:Camargo Pharmaceutical Services, LLC, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130497/3931204
Newsroom:Camargo Pharmaceutical Services, LLC
Pressekontakt:Camargo Pharmaceutical Services
LLC
Thomas Henning
Vizepräsident Marketing
E-Mail: thenning@camargopharma.com
Tel: (513) 618-0944

Das könnte Sie auch interessieren:

Gut vorbereitet für den Notfall! Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie gibt … Heidelberg (ots) - "Ja, äääh, ... Also hier muss mal ganz fix jemand herkommen!", ist sicherlich nicht der optimale Einstieg in ein Notrufgespräch. Wie es besser geht, zeigt die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) in ihrer neu aufgelegten Publikation "Erste Hilfe". Das Sicherheitskurzgespräch richtet sich an Unternehmerinnen und Unternehmer sowie an Verantwortliche in den Betrieben, die ihre Beschäftigten regelmäßig unterweisen. Im Notfall zählt jede Minute. Daher ist es wichtig, dass manche Sachverhalte bereits im Vorfeld bekannt sind: Wo ist das nächstgelegene Tel...
„Ein Tropfen auf den heißen Stein kann der Anfang eines Regens sein“ Berlin (ots) - Bernd Meurer, Präsident des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa), bewertet das Sofortprogramm Pflege grundsätzlich als wichtigen Schritt in die richtige Richtung: "Natürlich treten jetzt Kritiker auf den Plan, die monieren, dass 13.000 zusätzliche Stellen in der Pflege nicht ausreichend sind. Aber ein Tropfen auf den heißen Stein kann bekanntermaßen der Anfang eines Regens sein", so Meurer, der jedoch zum wiederholten Mal die Frage aufwirft, woher die Pflegekräfte kommen sollen. Die Altenpflege ist der Mangelberuf Nummer 1. Freie Stellen sind 171 Tage un...
ADAC Ambulanzdienst betreut 2017 rund 55.300 Patienten München (ots) - Der ADAC Ambulanzdienst hat im Jahr 2017 weltweit rund 55.300 erkrankte und verletzte Urlauber betreut. Das sind rund 300 Patienten mehr als im Vorjahr. Medizinische Hilfe musste in 193 Ländern geleistet werden. Wie im Vorjahr sind die Patientenzahlen in der Türkei weiter rückläufig, während sie in Griechenland um rund 21 Prozent, in Frankreich um mehr als 9 Prozent und in Kroatien um knapp 8 Prozent zulegen. In der Patientenstatistik spiegelt sich somit ein verändertes Reiseverhalten wider - hin zu eher klassischen europäischen Urlaubs- und Autoreiseländern. Patienten pro R...