Deutsches Rotes Kreuz lädt am 7. Mai 2018 zur Jahrespressekonferenz ein

Berlin (ots) – Das Deutsche Rote Kreuz lädt am 7. Mai 2018 in Berlin zur Jahrespressekonferenz mit DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt ein. Das DRK stellt dabei den Jahresbericht 2017 mit aktuellen Daten zur Mitgliederentwicklung, zur Zahl der ehrenamtlichen Helfer und zur Spendenbereitschaft der Bevölkerung vor. Außerdem wird u.a. über das Thema Bevölkerungsschutz (wie gut ist Deutschland auf Katastrophen vorbereitet? Vorschläge für ein nationales Krisenmanagement), die Situation im Pflegebereich und aktuelle Hilfseinsätze im Ausland berichtet.

Beginn: 7. Mai 2018, 10.00 Uhr

Ort: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung Anschrift: Presse- und Besucherzentrum, Reichstagsufer 14, 10117 Berlin

Teilnehmer auf dem Podium: Gerda Hasselfeldt, Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes Christian Reuter, DRK-Generalsekretär Dr. Johannes Richert, stellv. DRK-Generalsekretär Dr. Dieter Schütz, Moderator, DRK-Pressesprecher

Anmeldungen werden erbeten bis Freitag, 4. Mai, 12.00 Uhr, an schuetz@drk.de.

Bitte bringen Sie zur Pressekonferenz Ihren Presseausweis bzw. Personalausweis mit. Beachten Sie, dass das Mitbringen von Koffern und Rücksäcken in den Veranstaltungssaal nicht gestattet ist. Zur Pressekonferenz können Sie uns auf Twitter unter dem Hashtag #drkjpk18 folgen.

Quellenangaben

Textquelle:Deutsches Rotes Kreuz, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/54463/3932031
Newsroom:Deutsches Rotes Kreuz
Pressekontakt:Pressesprecher Dr. Dieter Schütz
Tel. 0162 2002029
schuetz@drk.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Pfingstgeist strahlt heller als jedes Strohfeuer Hannover (ots) - "Wir aber haben nicht empfangen den Geist der Welt, sondern den Geist aus Gott, damit wir wissen, was uns von Gott geschenkt ist. (1. Kor 2.12)" An diese Unterscheidung der Geister erinnert der bayerische Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm in seiner diesjährigen Botschaft zum bevorstehenden Pfingstfest. "Der Pfingstgeist ist gerade deswegen ein so besonderer Geist, weil er von Kreuz und Auferstehung weiß. Wo wir ihm unser Herz öffnen, durch das Wort, was wir hören, durch die Menschen, denen wir heute begegnen, durch die wunderbare Musik, die unsere S...
„Der Altenpflegeberuf muss attraktiver werden“ Frankfurt am Main / Berlin (ots) - "Jeder könnte einmal darauf angewiesen sein, dennoch wird die Altenpflege in Deutschland immer noch stiefmütterlich behandelt", sagt Thiemo Fojkar, Vorstandsvorsitzender des Internationalen Bundes (IB). "Viele Pflegeeinrichtungen für ältere Menschen suchen händeringend nach Fachkräften. Für die, die da sind, bedeutet das, dass sie noch mehr und noch härter arbeiten müssen", so der IB-Vorstandsvorsitzende. Das System drohe zu kollabieren. Selbst engagierte Pflegekräfte sind oft an ihrer Belastungsgrenze und es wird immer schwieriger, sie zu halten. Dabei werde...
Bildung wird in Mannheim neu definiert Frankfurt am Main / Mannheim (ots) - Der IB realisiert in Mannheim ein Leuchtturmprojekt. Ziel des IB Campus Mannheim ist es, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auf künftige Lebens- und Arbeitswelten vorzubereiten. Dafür arbeiten fünf Einrichtungen des IB - von der Kita bis zur Hochschule - auf einem Gelände eng zusammen. Der Campus wird knapp 40 Millionen Euro kosten und soll im Jahr 2022 den Betrieb aufnehmen. Im Mannheimer Stadtteil Neckarau entsteht bis 2020 mit dem IB Campus Mannheim ein Leuchtturmprojekt, das Bildung neu definiert: Es stellt Wissen und Soziales erstmals gleichwerti...