„Zuhause bei All for One Steeb“ – eine Homestory

Filderstadt (ots) – Homestory bei Mitarbeitern und Vorstand / Corporate Influencer ganz privat / Perspektivenwechsel mit Blick hinter die Kulissen / Leben und Arbeiten im Einklang

Zuhause bei Lars Landwehrkamp, Vorstandssprecher der All for One Steeb AG. In seiner Küche, mit seinem Sohn. Am Flipper. Vor der Torwand. Am Herd. Ein CEO mal ganz anders. Zuhause bei Annika, SAP Consultant und leidenschaftliche Boulderin, in ihrer WG. Zuhause bei Matthias, Teamleiter Marketing, Organist und Vater von drei Töchtern. Zuhause bei Stephan, Beratungsleiter Technologie, der in seiner Freizeit an seinem Oldtimer schraubt. Der authentische Blick hinter die Kulissen zeigt die ganz private Seite von All for One Steeb und lässt erfahren, wie Leben und Arbeiten im Einklang stehen. Mit der emotionalen und bildgewaltigen Corporate Influencer-Kampagne „Zuhause bei All for One Steeb“ sucht das führende IT- und Beratungshaus jetzt neue Mitarbeiter. Insgesamt 100 Planstellen hat das Unternehmen, das für Digitalisierung im Mittelstand steht, zu besetzen.

„Auf Mitarbeiter als Markenbotschafter zu setzen ist keine Rocket Science, das machen andere Unternehmen auch. Aber die Menschen ganz privat zu zeigen, ihr Zuhause, ihr Umfeld, ihr Leben – das ist schon eine starke Message. Denn dieses Eintauchen in die Privatsphäre basiert auf einer Unternehmenskultur und letztendlich einem Vertrauensverhältnis, was beides nicht zu kaufen ist. Das ist echt,“ betont Lars Landwehrkamp, Vorstandssprecher der All for One Steeb AG. „Wir haben viel in die neuen Employer Branding Maßnahmen investiert – auch Herzblut -, da sie wichtiger Bestandteil unserer Rekrutierungsstrategie sind,“ führt Landwehrkamp aus. Die Kampagne, die in KW 18 auf allen für die Personalsuche relevanten Kanälen gelauncht wird, ist breit angelegt: sie umfasst unter anderem ein neues Arbeitgebervideo, Rekrutierungsclips, ein E-Book, neue digitale Stellen- und HR-Anzeigen sowie die Überarbeitung der arbeitgeberbezogenen Social Media-Kanäle und des Karrierebereichs der Website.

Mehr als ein Job. Ein Stück Zuhause. Arbeiten bei All for One Steeb heißt:

– Spannende Projekte im Mittelstand und gehobenem Mittelstand – bei Weltmarktführern und Hidden Champions – Flexible Arbeitszeiten in gelebter Homeoffice-Kultur, Zeitwertkonten für Auszeiten, Teilzeitverträge – Individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten mit Laufbahnmodellen – Organisierter Wissensaustausch mit erfahrenen Kollegen – Interessante Benefits wie z. B. Massagen, Resilienztraining, gemeinsames Meet & Eat – Familienservice – professionelle Unterstützung bei kleinen Alltagshürden und in schwierigen Lebensphasen.

Das Arbeitgebervideo finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=gW7lqJwyExo&t=2s

Das E-Book zur Kampagne unter: http://ots.de/yzmWaa

Die vollständige Pressemeldung finden Sie hier: https://pr.all-for-one.com/de/zuhause-bei-all-for-one-steeb

Quellenangaben

Textquelle:All for One Steeb AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/8394/3932092
Newsroom:All for One Steeb AG
Pressekontakt:Cyrano Kommunikation GmbH
Kerstin Beste-Stüker
T 089 1250153-44
kbs@cyrano.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Kindernothilfe zur 4. Welt-Kakao-Konferenz vom 22. bis 25. April in Berlin: Ausbeuterische … Duisburg (ots) - Wenn ab Sonntag in Berlin die vierte Welt-Kakao-Konferenz stattfindet, müssen vor allem die Situation der Kinder und ihr Schutz vor Ausbeutung in den Fokus rücken: "Wir brauchen klare soziale Mindeststandards für die Produktion von Kakao und Schokolade als Teil einer Lieferkette und um Armut und missbräuchliche Kinderarbeit im Kakaoanbau nachhaltig bekämpfen zu können", sagt Katrin Weidemann, Vorstandsvorsitzende der Kindernothilfe. "Die Zustände auf den Plantagen in vielen Ländern Afrikas und Lateinamerikas sind hinlänglich bekannt. Hier muss endlich durch Unterstützung der B...
Deutsch-philippinisches Sozialversicherungsabkommen tritt ab 1. Juni 2018 in Kraft Berlin (ots) - Morgen tritt das zwischen Deutschland und der Republik der Philippinen geschlossene Sozialversicherungsabkommen in Kraft. Von dem Abkommen profitieren Rentner und Beschäftigte beider Länder. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin hin. Wer in Deutschland und den Philippinen gearbeitet hat, genießt durch das Abkommen zukünftig Vorteile bei der Rente. Unter anderem können die für einen Rentenanspruch notwendigen Versicherungszeiten nun in beiden Ländern erworben werden. Dadurch lassen sich Lücken im Versicherungsverlauf schließen. Berechnet werden die Renten ab...
Tarifverhandlungen: Verleger erwarten von Gewerkschaften mehr Offenheit für strukturelle … Berlin (ots) - Als "Missverständnis" bezeichnete der Verhandlungsführer des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), Georg Wallraf, Äußerungen von Deutschem Journalisten-Verband (DJV) und dju in ver.di, dass es bei den Verhandlungen über einen neuen Gehaltstarifvertrag (GTV) für Redakteurinnen und Redakteure an Tageszeitungen ausschließlich um die Erhöhung der monatlichen Bezüge gehe. "Wir erwarten im Gegenzug von den Gewerkschaften mehr Offenheit für strukturelle Anpassungen im GTV." Im Vorfeld der 4. Verhandlungsrunde machte Wallraf die Position der Verleger dazu an zwei Punkten deu...