Petra Göbel leitet Personalbereich bei der Messe Berlin

Berlin (ots) – Petra Göbel hat die Bereichsleitung Human Ressources bei der Messe Berlin übernommen. Göbel kommt vom Siemens-Konzern, wo sie in den vergangenen 26 Jahren die gesamte Bandbreite des HR-Managements durchlief. Zuletzt war sie als Regional Speaker „Talent & Leadership Development“ für die Personalentwicklung für Siemens in Deutschland tätig.

„Da für die Messe Berlin in Zukunft noch stärker Internationalisierung und Digitalisierung eine Rolle spielen, werden diese Themen auch den Bereich der Rekrutierung und Personalentwicklung in der gesamten Unternehmensgruppe intensiver prägen“, ist Petra Göbel überzeugt. Die waschechte Berlinerin bringt umfangreiche internationale Berufserfahrung mit zur Messe Berlin. Ihre Karriere führte sie immer wieder an verschiedene ausländische Standorte, darunter Budapest und New York.

Petra Göbel hat Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Personal in Berlin sowie Tourismus an der US-amerikanischen Michigan State University studiert. Bei der Messe Berlin trägt Petra Göbel Personalverantwortung für mehr als 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter innerhalb der Unternehmensgruppe.

Über die Messe Berlin

Die Messe Berlin zählt zu den zehn umsatz- und wachstumsstärksten Messegesellschaften weltweit. Sie konzipiert, vermarktet und veranstaltet jedes Jahr hunderte von Liveevents in Berlin und auf der ganzen Welt. Zu ihrem breiten Portfolio gehören die globalen Marken und Leitmessen IFA, InnoTrans, ITB, FRUIT LOGISTICA und die Internationale Grüne Woche, ebenso, wie Großkonferenzen und herausragende Events, so zum Beispiel die Fanmeile am Brandenburger Tor. Mit rund 90 Auslandsbüros vertreibt die Messe Berlin ihre Veranstaltungen in über 170 Ländern. Allein bei den Veranstaltungen am Stammsitz unter dem Funkturm in Berlin akkreditieren sich jedes Jahr rund 30.000 Medienvertreter aus der gesamten Welt. Damit fördert und treibt die Messe Berlin die Entwicklung der Metropole Berlin. Ziel ist, auf allen Veranstaltungen der Messe Berlin den Besuchern ein herausragender Gastgeber zu sein, bestmögliche Geschäftsimpulse für den Einzelnen zu geben und faire Bedingungen für Jeden zu gewährleisten. Dieses Selbstverständnis spiegelt sich im Unternehmensmotto: Messe Berlin – Hosting the World. www.messe-berlin.de

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet unter www.messe-berlin.de/Presse/Pressemitteilungen/.

Quellenangaben

Textquelle:Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6600/3932505
Newsroom:Messe Berlin GmbH
Pressekontakt:Messe Berlin GmbH
Emanuel Höger
Pressesprecher
und Leiter Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Corporate Communication
Unternehmensgruppe
Messedamm 22
14055 Berlin
Tel.: +49 30 3038-2270
hoeger@messe-berlin.de
www.messe-berlin.de
Twitter: @messedamm22

Geschäftsführung:
Dr. Christian Göke
(Vorsitzender)
Dirk Hoffmann
Aufsichtsratsvorsitzender:
Wolf-Dieter Wolf

Das könnte Sie auch interessieren:

QVC punktet vor Amazon und Otto Düsseldorf (ots) - Das digitale Handelsunternehmen QVC setzt sich dieses Jahr gegen große Versand-Händler wie Amazon und Otto durch und belegt Platz eins in der Kategorie Generalisten beim Deutschen Onlinehandel-Award. Auch im übergeordneten Vergleich aller bewerteten Unternehmen positioniert sich QVC auf einem hervorragenden zweiten Platz. Ein abwechslungsreiches Angebot, attraktive Preise und multimediale Inhalte: Mit seinem Online-Shop konnte sich der Multichannelhändler QVC beim Deutschen Onlinehandel-Award - Customers' Choice 2018 in der Kategorie Generalisten den ersten Platz sichern. D...
Bilanz 2017: WIBank baut Neugeschäft weiter aus Offenbach am Main (ots) - - Bilanzsumme der WIBank hat sich auf 17,6 Mrd. Euro erhöht - Wohnraum- und Wirtschaftsförderung legten am stärksten zu - Hessenkasse: Anstieg der Geschäftszahlen für 2018 erwartet Im Geschäftsjahr 2017 erhöhte sich das Neugeschäft der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen um 107,5 Mio. Euro auf rund 2,1 Mrd. Euro. Der Anstieg resultierte insbesondere aus der positiven Entwicklung in den Geschäftsfeldern "bauen & wohnen" sowie "gründen & wachsen". Seit Jahren steigt die Bilanzsumme der WIBank kontinuierlich an und erhöhte sich im Jahr 2017 von 17,4 Mrd. Eu...
Euler Hermes Rating bewertet die Scholz Gruppe mit CCC, positiv Hamburg (ots) - Euler Hermes Rating bewertet die Bonität der Scholz Gruppe nach der Übernahme durch die Chiho Environmental Group Limited, Hongkong sowie der Durchführung von Kapitalmaßnahmen mit CCC. Für die kommenden zwölf Monate erwartet die Ratingagentur eine positive Entwicklung der operativen Ertragskraft und Kapitalstruktur. Der Ausblick für das Rating ist daher positiv. Ausschlaggebend für die aktuelle Bonitätseinschätzung ist das aus Sicht von Euler Hermes Rating erhöhte Geschäftsrisiko in Verbindung mit einem erhöhten bis stark erhöhten Finanzrisiko. Die Scholz Gruppe befindet sich n...