nVent meldet Abschluss der Unternehmenstrennung von Pentair

London (ots) – Das unabhängige, mit 2,1 Milliarden US-Dollar bewertete Unternehmen nVent konzentriert sich auf elektrische Verbindungen und deren Schutz

nVent Electric plc (NYSE:NVT) („nVent“), ein weltweit führender Anbieter von elektrischen Verbindungs- und Schutzlösungen, gibt den Abschluss seiner Trennung von Pentair plc („Pentair“) und seine Einführung als unabhängiges, börsennotiertes Unternehmen bekannt. nVent-Aktien werden seit dem 1. Mai 2018 unter dem Symbol „NVT“ an der New Yorker Börse gehandelt.

Das Unternehmen verfügt über ein führendes Portfolio von Schaltschränken, elektrischen Begleitheizungen, kompletten Wärmemanagementsystemen sowie elektrischen und Befestigungslösungen, die kritische Systeme weltweit verbinden und schützen, wo immer die Kosten eines Ausfalls hoch sind. Die innovativen elektrischen Lösungen tragen dazu bei, die Effizienz der Kunden zu maximieren, die Auslastung zu verbessern, die Installationskosten sowie die Gesamtbetriebskosten zu senken und Ausfallzeiten zu minimieren.

„Mit dem Abschluss seiner Auslösung als unabhängiges Unternehmen hat nVent einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zu einem fokussierten, weltweit führenden Anbieter von elektrischen Verbindungs- und Schutzlösungen für Kunden auf der ganzen Welt erreicht“, sagt Beth Wozniak, Chief Executive Officer von nVent. „Wir werden ein schnelles und dynamisch wachsendes Unternehmen sein, das sich auf voll und ganz auf seine Kunden konzentriert und sich schnell weiterentwickeln wird. Ich bin stolz darauf, Teil des nVent Teams zu sein und bin fest überzeugt von unserer Strategie und unserem Portfolio, mit denen wir einen langfristigen Shareholder Value erzielen werden.“

Die Verteilung der nVent Stammaktien erfolgte mit Wirkung zum 30. April 2018. Bei der Ausschüttung hat nVent für jede Pentair Stammaktie, die zum Geschäftsschluss am 17. April 2018, dem Stichtag der Ausschüttung, gehalten wurde, eine nVent Stammaktie ausgegeben.

Zu den Kunden von nVent zählen gewerbliche Bauunternehmer, Energieversorger, Rechenzentren und Industrieunternehmen. Das Geschäft des Unternehmens – aufgeteilt in drei Segmente – konzentriert sich auf sechs etablierte Marken.

Das Segment Gehäusetechnik ist weltweit führend bei elektrischen und elektronischen Schutzprodukten und Dienstleistungen. Die unter den Marken nVent HOFFMAN und nVent SCHROFF vertriebenen nVent Gehäuse bieten zweifachen Schutz: den Schutz elektrischer Betriebsmittel vor der Umgebung und den Schutz von Personen vor elektrischen Gefahren. Die Marke nVent HOFFMAN umfasst Stahl-, Edelstahl- und Kunststoffgehäuse, modulare Gehäuselösungen und industrielle Kühlsysteme. Die Marke nVent SCHROFF umfasst Serverschränke, Kühllösungen für Rechenzentren, Netzteile, Baugruppenträger und Gehäuse.

Das Segment Thermomanagement besteht aus weltweit führenden Portfolios von Begleitheizungslösungen und kompletten Wärmemanagementsystemen. nVent RAYCHEM Lösungen umfassen Begleitheizungen für Rohre in Industrieanlagen, Gebäuden und Infrastruktur, Heizungskomponenten, Brandschutzkabel, Fußbodenheizungskabel und -matten sowie Thermostate und Steuerungen. nVent TRACER bietet schlüsselfertige Wärmemanagementdienstleistungen, einschließlich Planung, Projektmanagement und Bauleistungen.

Das Segment elektrische und Befestigungslösungen umfasst Komponenten zur Befestigung und zum Schutz von Kabel- und Drahtsystemen. Die Marke nVent ERICO bietet Komponenten für den elektrischen Schutz, Schienen- und Transitverbindungen, Telekommunikationsinstallationen sowie elektrische Systeme für Versorgungsunternehmen und Industrieanlagen. Die Marke nVent CADDY umfasst Befestigungs- und Unterstützungsprodukte für Elektroinstallation, Erdbeben- und Brandschutz, Datenkommunikation und Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen.

Über nVent

nVent Electric plc („nVent“) mit Hauptsitz in London, England und mit einem US-Managementbüro in Minneapolis, Minn., ist ein weltweit führender Anbieter von innovativen elektrischen Lösungen, die Kunden verbinden und schützen, indem sie sicherere Systeme für eine sicherere Welt schaffen. Fast 9.000 Mitarbeiter weltweit entwickeln, produzieren und vertreiben Schaltschränke, elektrische Begleitheizungen, komplette Wärmemanagementsysteme sowie Elektro- und Befestigungslösungen. Im Jahr 2018 wurde nVent nach der Trennung von Pentair plc („Pentair“) zu einem unabhängigen, börsennotierten Unternehmen (NYSE: NVT). Das robuste Portfolio der führenden Elektroproduktemarken reicht mehr als 100 Jahre zurück und umfasst nVent CADDY, ERICO, HOFFMAN, RAYCHEM, SCHROFF und TRACER.

nVent, CADDY, ERICO, HOFFMAN, RAYCHEM, SCHROFF und TRACER sind eingetragene Warenzeichen von nVent Electric plc.

CAUTION CONCERNING FORWARD-LOOKING STATEMENTS

This press release contains statements that we believe to be „forward-looking statements“ within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. All statements, other than statements of historical fact are forward-looking statements. Without limitation, any statements preceded or followed by or that include the words „targets,“ „plans,“ „believes,“ „expects,“ „intends,“ „will,“ „likely,“ „may,“ „anticipates,“ „estimates,“ „projects,“ „should,“ „would,“ „positioned,“ „strategy,“ „future“ or words, phrases or terms of similar substance or the negative thereof, are forward-looking statements. All projections in this press release are also forward-looking statements. These forward-looking statements are not guarantees of future performance and are subject to risks, uncertainties, assumptions and other factors, some of which are beyond our control, which could cause actual results to differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements. These factors include the ability to realize the anticipated benefits from our separation from Pentair (the „Separation“); adverse effects on our business operations or financial results as a result of the consummation of the Separation; the ability of our business to operate independently following the Separation; overall global economic and business conditions impacting our business; the ability to achieve the benefits of our restructuring plans; the ability to successfully identify, finance, complete and integrate acquisitions; competition and pricing pressures in the markets we serve; the strength of housing and related markets; volatility in currency exchange rates and commodity prices; inability to generate savings from excellence in operations initiatives consisting of lean enterprise, supply management and cash flow practices; increased risks associated with operating foreign businesses; the ability to deliver backlog and win future project work; failure of markets to accept new product introductions and enhancements; the impact of changes in laws and regulations, including those that limit U.S. tax benefits; the outcome of litigation and governmental proceedings; and the ability to achieve our long-term strategic operating goals. Additional information concerning these and other factors is contained in our filings with the Securities and Exchange Commission, including nVent’s Registration Statement on Form 10, as amended. All forward-looking statements speak only as of the date of this press release. nVent assumes no obligation, and disclaims any obligation, to update the information contained in this press release.

Quellenangaben

Textquelle:nVent, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130526/3932699
Newsroom:nVent
Pressekontakt:HBI GmbH
Christian Fabricius / Simon Herrmann
Mail: nvent@hbi.de
Tel: +49 (0) 89 99 38 87 -31/-33

Das könnte Sie auch interessieren:

Qatar Airways erweitert Zusammenarbeit mit Wirecard Aschheim (München) (ots) - Wirecard, einer der führenden Anbieter von digitaler Finanztechnologie, erweitert seine Kooperation mit Qatar Airways durch die Zusammenarbeit mit Qatar Duty Free (QDF), um Alipay-Zahlungen an allen QDF-Verkaufsstellen am Hamad International Airport (HIA) in Doha für chinesische Reisende anzubieten. Als hundertprozentige Tochter von Qatar Airways betreibt QDF über 90 einzigartige Einzelhandelsgeschäfte mit über 185 Verkaufsstellen. Nach langjähriger erfolgreicher Zusammenarbeit mit Wirecard im Bereich der Zahlungsabwicklung seit 2013 haben Qatar Airways und Wirecard ...
Chinesische Onlinegiganten erobern deutschen Handel München (ots) - Chinesische Onlinegiganten werden die deutsche Handelslandschaft aufmischen. 2025 werden die Angreifer aus dem Osten bereits mehr als zehn Milliarden Euro Umsatz in Europa erzielen. Spielen deutsche Namen heute noch eine zentrale Rolle in der globalen Handelslandschaft, werden JD.com und Alibaba dann bereits mehr Umsatz erwirtschaften als die zehn größten deutschen Handelsgruppen zusammen. Damit rollt auch auf Deutschland eine Handelskraft zu, welche die gesamte Branche umwälzen wird. Nur wenn sich deutsche Händler frühzeitig der neuen Konkurrenz zuwenden, werden sie im Wettbew...
Erster Berliner rent24 Coworking & Coliving Campus eröffnet im Mai Berlin (ots) - Am 24. Mai eröffnet rent24, ein führender europäischer Coworking und Coliving Anbieter, auf über 3.500 Quadratmetern einen Coliving Space in Berlin. Freelancer, Unternehmensgründer und Projektteams großer Unternehmen können sich zukünftig tage-, wochen- oder monatsweise einmieten. Jedes Zimmer ist einzigartig gestaltet und hochwertig ausgestattet. Außerdem stehen den Gästen ein eigener Fitnessraum, mehrere Küchen, ein Eventspace sowie Lounge- und Gemeinschaftsbereiche zur Verfügung. "Wir sehen Coliving als die logische Ergänzung zu Coworking", sagt Robert Bukvic, Gründer und Ges...
Infervision: Chinesisches AI-Healthcare-Startup mit Funding über 47 Mio USD auf Expansion nach … Wiesbaden/Peking (ots) - Künstliche Intelligenz verbreitet sich immer stärker in der medizinischen Diagnostik. Das chinesische Unternehmen Infervision setzt KI in zahlreichen Bereichen der visuellen Diagnose, mit Schwerpunkt auf Radiologie, ein und ist damit zu Chinas größtem KI-Anbieter für Healthcare geworden. - Künstliche Intelligenz in der Radiologie in Asien schon weit verbreitet - Eröffnung des ersten Büros in Deutschland Eine neue Series-B+-Investmentrunde durch Sequoia, Xianghe, Advantech, Genesis, und Qiming bringt dem Startup umgerechnet 47 Mio USD zur weiteren Expansion in Asien, be...
Mittelstand nicht über einen Kamm scheren Frankfurt (ots) - Flexibilität und Kundennähe sind aus Sicht von Inhabern und Geschäftsführern die entscheidenden Erfolgsfaktoren mittelgroßer Unternehmen. Die Grundlage dafür bilden eine direkte Kommunikation im Unternehmen mit wenig Hierarchien sowie die Fähigkeit, auch schnelle Entscheidungen treffen und umsetzen zu können. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Black Box Mittelstand", die das Demographienetzwerk ddn und die Unternehmensberatung EY gemeinsam durchgeführt haben. Größtes Problem im Mittelstand bleibt der Fachkräftemangel, aber auch der Wertewandel bei den Jüngeren kommt in den ...
Damit beim Public Viewing nichts schief geht: Veranstaltungsversicherungen schützen Köln (ots) - - Eine Veranstalterhaftpflichtversicherung bietet den Organisatoren von Veranstaltungen umfassenden Schutz gegen Drittschäden. - Falls eine Veranstaltung, wie zum Beispiel ein Public Viewing, nicht stattfinden kann oder abgebrochen werden muss, schützt eine Veranstaltungsausfallversicherung vor den finanziellen Folgen. - Mit den Angeboten von AXA können sich alle, die Veranstaltungen planen und durchführen, absichern: Eventagenturen, Konzert- und Tourneeveranstalter, Location-Betreiber, Museen und Theater, aber auch Städte und Gemeinden sowie Restaurants, Hotels, Vereine und viele...
vdpResearch-Immobilienmarktmonitoring: Der Aufwärtstrend der Immobilienpreise setzte sich 2017 mit … Berlin (ots) - Die Preise für Wohn- und Gewerbeimmobilien erfuhren im vergangenen Jahr erneut eine spürbare Verteuerung. Fasst man die Ergebnisse der Regionalmärkte zusammen, zeigt sich, dass sich in Deutschland gelegene Wohn- und Gewerbeimmobilien 2017 erneut kräftig verteuerten. Die einzelnen Objektarten betrachtet ergeben sich dabei folgende aggregierten Veränderungsraten gegenüber dem Vorjahr: - Ein- und Zweifamilienhäuser: 5,5 % - Eigentumswohnungen: 6,8 % - Mehrfamilienhäuser: 7,9 % - Büroimmobilien: 6,2 % - Handelsimmobilien: 2,9 % - Lager-Logistik-Immobilien: 4,1 % - Gemischt genutzte ...
Amgen fördert 45 Nachwuchswissenschaftler München (ots) - Deutschlandstipendium: Wissenschaftler von morgen- Stipendiatentag der Amgen GmbH und der Amgen Research (Munich) GmbH Erfolgreich im Studium, aktiv in Forschungsprojekten und sozial engagiert - Nachwuchswissenschaftler mit besonderen Talenten sind am Mittwoch im Zentrum Neue Technologien (ZNT) des Deutschen Museums zusammengekommen. Das Biotech-Unternehmen Amgen hatte seine Deutschlandstipendiaten nach München eingeladen, um mit ihnen - von der Idee bis zur Marktzulassung - mögliche Berufsperspektiven und -felder in der Biotech-Branche zu diskutieren und ihnen Gelegenheit z...
Emil Sänze (stv. AfD-Fraktionsvorsitzender Baden-Württemberg) zum Heckler & … Stuttgart (ots) - Heckler & Koch (H&K) steht unter Korruptionsverdacht. Fraglich ist, ob der Oberndorfer Waffenhersteller CDU- und FDP-Politiker bestochen hat, um Rüstungsexporte zu beeinflussen. Es existieren Unterlagen, die belegen sollen, dass der Konzern zwei mit Rüstungsthemen befassten Abgeordneten der FDP jeweils 5000 Euro angeboten und auf Konten der Partei überwiesen haben soll. Zudem soll Heckler & Koch dem CDU-Kreisverband Rottweil - dessen prominentestes Mitglied der CDU-Fraktionschef im Bundestag, Volker Kauder, ist - 10 000 Euro überwiesen haben. Der Landtagsabg...
Axel-Springer-Preis: Das sind die besten Nachwuchsjournalisten 2018 Berlin (ots) - Über 100 Chefredakteure reichten Vorschläge ein / Preise in sechs Kategorien vergeben / Schwester von Ján Kuciak nimmt Internationalen Sonderpreis entgegen Am Donnerstag, 3. Mai 2018, fand zum 27. Mal die Verleihung des Axel-Springer-Preises für junge Journalisten statt. Vor rund 250 geladenen Gästen zeichnete die Axel Springer Akademie im Berliner Verlagshaus die besten Nachwuchsjournalisten aus. Der Axel-Springer-Preis wird mit drei Hauptpreisen in Gold, Silber und Bronze sowie zwei Exzellenz-Awards für investigative Recherche und kreative Umsetzung vergeben. Erstmals wurde in...
„Digital Shapers“: Team Bertelsmann gewinnt im Finale mit Idee für Konzert-App Berlin (ots) - Ein Tool, das Künstlern hilft, mehr über ihre Fans zu erfahren, ihre Konzerttouren besser zu planen und nebenbei der Plattenfirma einen Datenvorsprung beschert: Mit dieser Idee für BMG/Bertelsmann gewannen die Studenten Auryn Engel, Stefan Faistenauer, Christian Pfeiffer, Marc Schneider und die Absolventin und Gründerin Estelle Zanga am Freitag das Finale des Talentwettbewerbs "Digital Shapers" in Berlin. Sechs Teams traten mit ihren Business Cases für jeweils eins der Partnerunternehmen gegeneinander an. "Digital Shapers" ist eine Initiative von Airbus, Bertelsmann, Lufthansa G...
TUI Group mit starkem 1. Halbjahr 2018 – Wachstum geht weiter, alle Trends intakt Hamburg (ots) - - 1. Halbjahr 2018: Bereinigtes EBITA um 26,0 Prozent verbessert - Umsatz wächst um 7,2 Prozent - Ausblick Gesamtjahr 2018: operatives Ergebniswachstum um mindestens 10 Prozent(1)bestätigt - Sommer 2018: sehr gute Buchungen entsprechen voll unseren Erwartungen - Kreuzfahrtflotte: grünes Licht von Aufsichtsrat und Vorstand der TUI Group für dritten Neubau der Hanseatic-Klasse für Hapag-Lloyd Cruises - Auslieferung für 2021 geplant - Vorstandsvorsitzender Fritz Joussen: "TUI wächst bei Umsatz und Ergebnis und investiert weiter in Kreuzfahrtschiffe und in Hotels. Mit der jüngsten ...
Wohnimmobilien in Bayern: Nachfrage bleibt trotz Preisanstiegs hoch München (ots) - Die Nachfrage nach Häusern und Wohnungen in Bayern bleibt trotz deutlicher Preisanstiege hoch. 2017 haben sich jeden Monat fast 12.000 neue Immobiliensuchende an die Makler von Sparkassen und LBS im Freistaat gewendet, erklärte Paul Fraunholz, Geschäftsführer der Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH (Sparkassen-Immo), anlässlich der jährlichen Pressekonferenz der Sparkassen-Finanzgruppe zum bayerischen Wohnimmobilienmarkt. Begünstigt wird die Nachfrage durch historisch niedrige Finanzierungszinsen. Hier zeichne sich aber eine Trendwende ab, sagte Roland Schmautz, Vizepräside...
Großraum statt Einzelzelle: So klappt’s im Open Office München (ots) - Münchner Beratungsunternehmen CSMM erklärt, wie Open Offices gelingen - Betriebsrat und Mitarbeiter sollten früh in Kommunikation und Entscheidungen einbezogen werden - Büroknigge für Telefongespräche und Austausch wichtig Sollen Großraumbüros im Arbeitsalltag funktionieren, müssen Unternehmen bei der Umsetzung viele Besonderheiten beachten. "Das Großraumbüro als Konzept ist deutschlandweit weiter auf dem Vormarsch - unabhängig von der Branche. Damit Mitarbeiter gern im Großraumbüro arbeiten und die Vorteile von offenen Arbeitslandschaften zum Tragen kommen, müssen Unternehmen ...
„Maßnahmen gegen Brände“: Schnelles Handeln im Fokus Berlin (ots) - Neue Fassung der Technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A2.2 Die Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A2.2 über "Maßnahmen gegen Brände" wurde überarbeitet und in einer neuen Fassung im Mai 2018 veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht weiter das schnelle und zielgerichtete Handeln im Falle eines Brandes durch vom Arbeitgeber individuell festgelegte organisatorische und technische Maßnahmen. Darauf macht der Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. (bvbf) aufmerksam. Im Wesentlichen wurden folgende Anpassungen vorgenommen: Die Konkretisierung der Anforderungen an die Grunda...
Gemeinsam Gas geben München (ots) - Um den umweltschonenden CNG-Antrieb in Deutschland voran zu bringen, engagiert sich OrangeGas seit April 2018 als Firmenmitglied beim gemeinnützigen CNG-Club e. V. OrangeGas ist mit 75 CNG-Tankstellen in den Niederlanden Marktführer und betreibt in Deutschland inzwischen 14 CNG-Tankstellen. OrangeGas drängt damit in Deutschland bereits wenige Monate nach dem Marktstart in die Spitzengruppe der Betreiber von Tankstellen mit umweltschonenden Kraftstoffen. "Wir wollen die CNG-Mobilität in Deutschland nach vorne bringen. Uns liegt viel dran mit positiver Energie den CNG-Markt weite...
Studie: Frauen in Aufsichtsräten sorgen für mehr Ethik und Erfolg in Unternehmen Frankfurt am Main (ots) - Unternehmen profitieren von weiblicher Mit-Kontrolle: Sobald mindestens eine Frau dem Aufsichts- oder Beirat angehört, spricht das Gremium regelmäßiger über Themen rund um Ethik und Wertschätzung. Zudem sind diese Firmen tendenziell erfolgreicher als Betriebe, deren Kontrollorgane ausschließlich mit Männern besetzt sind. Das sind Ergebnisse der Studie "Die Bedeutung von Ethik und Wertschätzungskultur für die Arbeit von Aufsichts- und Beiräten", für die im Auftrag der Personalberatung Rochus Mummert Aufsichts- und Beiräte von Unternehmen in Deutschland, Österreich und ...
Weiterbildung ist der Schlüssel für das Arbeiten im digitalen Umfeld Pfungstadt bei Darmstadt (ots) - Die Arbeitswelt in einem digitalen Umfeld eröffnet sowohl Arbeitgebern als auch Mitarbeitern neuartige Chancen der zeitlichen, räumlichen und organisatorischen Flexibilität. Gleichzeitig stellt sie die Unternehmen vor zahlreiche Herausforderungen wie kürzer werdende Innovationszyklen, schnellere Entscheidungsprozesse oder die Auflösung etablierter Geschäftsprozesse. Doch wie können Unternehmen den wachsenden Anforderungen durch Digitalisierung und New Work begegnen? Eines der zentralen Instrumente ist die Weiterbildung. Das ergab die aktuelle Studie "Weiterbild...
Performancewachstum des VICTOR Prime Office Indikators verlangsamt sich zu Jahresbeginn Frankfurt (ots) - Im ersten Quartal 2018 zeigt der VICTOR Prime Office Indikator von JLL zwar erneut ein Wachstum, mit +1,8 % gegenüber dem Vorquartal (Q4 2017: +4,1 %) hat sich der Zuwachs aber deutlich verlangsamt. Der Indikator notiert damit bei einem neuen Höchststand von 183,9 Punkten. Vorwiegend der Vermietungsmarkt gibt über steigende Marktmieten und Leerstandsreduktion Impulse. Überdurchschnittlich performt nur München. Die bayerische Immobilienhochburg profitierte neben steigenden Marktmieten von einer weiteren Absenkung der Spitzenrendite. Ralf Kemper, Head of Valuation & Transac...
KfW-Kreditmarktausblick: Aufschwung und niedrige Finanzierungskosten beflügeln deutschen … Frankfurt am Main (ots) - - 2017 mit Plus von 5,0 % bei Kreditneugeschäft mit Unternehmen und Selbständigen außergewöhnlich gutes Jahr - Ausblick für 2018 aufgrund steigender Investitionsbereitschaft weiter positiv - Risiken liegen vor allem in internationalen Handelskonflikten Das von KfW Research für Deutschland geschätzte Kreditneugeschäft mit Unternehmen und Selbstständigen wuchs im Schlussquartal 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5,2 % (gleitende Zuwachsrate über zwei Quartale). Damit gewann die Kreditvergabe zum Jahresende nochmals an Schwung, nachdem sie sich bereits in den Vor...

Cookie-Erklärung

Wir verwenden Cookies für die Webanalyse und für Werbung. Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Vielen Dank):
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse-Cookies nicht zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Datenschutz. Impressum

Zurück