Diebold Nixdorf

Bielefeld (ots) – Die Banken in der Minuszinskrise, der Zahlungsverkehr in Zeiten des Onlinehandels mit digitalen Diensten wie Paypal und Co. und dem verstärkten Griff zum Plastikgeld im Umbruch: Diese Entwicklung in den zwei Kernbereichen hinterlässt bei Diebold Nixdorf Spuren. Der Wandel ist großes Risiko, er birgt aber auch neue Chancen und Geschäftsfelder. Diese hat Vorstandschef Gerrard Schmid im Blick. Dafür plant er tiefgreifende Veränderungen im Konzern. Ausgerechnet die deutsche Tochter, die für den gesünderen Teil des Unternehmens steht, scheint dabei einen hohen Preis zahlen zu müssen. Mit den verkündeten Personalien büßt sie massiv an Einfluss in der Konzernspitze ein. Weiteres Ungemach in Form womöglich bevorstehender zusätzlicher Jobverluste droht. Angesichts der Entwicklung dürfte spätestens jetzt manch einer das Zusammengehen der Wincor Nixdorf AG mit dem US-Konzern Diebold als Fehler ansehen.

Quellenangaben

Textquelle:Westfalen-Blatt, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/66306/3933016
Newsroom:Westfalen-Blatt
Pressekontakt:Westfalen-Blatt
Chef vom Dienst Nachrichten
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 – 585261

Das könnte Sie auch interessieren:

Personalmangel hindert Datenschützer im Kampf gegen Facebook Berlin (ots) - Berlin - Der Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar ist hierzulande dafür verantwortlich, Facebook für den Missbrauch von Nutzerdaten zur Verantwortung zu ziehen. Theoretisch kann die Behörde beispielsweise Bußgelder verhängen, praktisch ist das jedoch schwierig. "Vor dem Hintergrund eines massiven Stellendefizits und der mangelnden Bereitschaft der Politik, diese auszugleichen, besteht eine praktische Hürde, weitere Verfahren zu führen", sagt Caspar dem "Tagesspiegel" (Donnerstagausgabe). So könne er sich derzeit nicht darum kümmern, dass Facebook bei Android-Nutzern ...
Tempo statt Ausdauer Frankfurt (ots) - Ulf Mark Schneider weiß, dass er schnell liefern muss. Das sagte dem Nestlé-CEO schon vor einem Jahr der New Yorker Hedgefonds-Manager Daniel Loeb, als er in einem öffentlichen Schreiben an die Konzernführung den Finger in eine wunde Stelle legte: Der Nahrungsmittelmulti wachse zu langsam, verdiene zu wenig und seine Aktienperformance sei schwach, kritisierte der Großinvestor, um mit einem Betrag von 3,5 Mrd. Dollar gleich selber eine Wette auf die Wende einzugehen. Passiert ist seither wenig - oder zumindest wenig, was Loeb erfreuen könnte. Der Aktienkurs von Nestlé ist in...
Fair produzieren: „plan b“ im ZDF über „Gewinne ohne Gier“ Mainz (ots) - Nachhaltig produzieren und trotzdem Geld verdienen - wie geht das? "plan b" gibt am Samstag, 14. April 2018, 17.35 Uhr im ZDF, Einblicke in Unternehmen, die Vorreiter für nachhaltige und gerechte Produktion sind. In der Dokumentation "Gewinne ohne Gier - Wirtschaften mit Gewissen" werden Firmen mit alternativer Unternehmensphilosophie vorgestellt, die trotz vieler Widerstände am Markt bestehen können. Ein Start-up versucht, Smartphones von den Rohstoffen aus den Minen Afrikas bis zur Fertigung in China fair herzustellen. "plan b" begleitet das "Fairphone"-Team bei Inspektionsreis...
Konjunktur richtig steuern Straubing (ots) - Damit der Boom in Deutschland weitergeht, sind kluge Entscheidungen notwendig. Die Bundesregierung muss die richtigen Schlüsse aus der komfortablen Kassenlage ziehen und den Blick für notwendige wirtschaftspolitische Weichenstellungen wieder schärfen. Nicht mehr Verteilungspolitik braucht es, sondern mehr Zukunftsinvestitionen in Bildung, Digitalisierung und Infrastruktur. Nie waren die Umstände besser, um die Grundlagen für die Zukunft zu legen. Und nie waren die Umstände gefährlicher, um die Zukunft durch politischen Stillstand aufs Spiel zu setzen.QuellenangabenTextquelle:...
Kindheit zwischen Trampolin und Smartphone Köln (ots) - Im Fokus der heutigen Fachtagung Kinderwelten von SUPER RTL und IP Deutschland in Köln stehen erneut aktuelle Erkenntnisse rund um eine Generation, die sich eine Welt ohne Smartphone und Internet gar nicht vorstellen kann. Die Forscher haben sich detailliert mit der Mediennutzung von Kindern beschäftigt Die Medienzeit der Drei- bis Fünfjährigen ist seit 2016 um 25 Prozent gestiegen und beträgt aktuell 74 Minuten pro Tag. Fast alle Kinder in diesem Alter dürfen fernsehen, 35 Prozent nutzen ein Tablet, 22 Prozent einen Computer und immerhin 15 Prozent das Smartphone der Eltern. Viel...
1. Mai Bielefeld (ots) - Plus 4,3 Prozent in der Metallbranche, plus 3,19 Prozent in der ersten Stufe im öffentlichen Dienst: Die Gewerkschafter können in diesem Jahr zu den 1.-Mai-Kundgebungen mit breiter Brust auftreten. Anders als in früheren krisenhafteren Jahren bringen die Erhöhungen den Beschäftigten auch real einen Zuwachs. Gleichwohl gilt selbst in der Geschäftswelt, dass Geld nicht alles ist. Bei Befragungen der Generationen Y (geboren ab 1980) und Z (etwa ab 1995), was bei der Wahl des Arbeitsplatzes am wichtigsten ist, rutscht der Lohn schon auf Platz 4 oder 5 ab. Faktoren der sogenannten...
Aus Recht wird Glücksspiel (Kommentar zur Datenschutzverordnung von Ulli Tückmantel) Düsseldorf (ots) - Das Maß der Rechtstreue, auf das ein Staat bei seinen Bürgerinnen und Bürgern zählen darf und zählen können muss, hat er in erster Linie selbst in der Hand. Der Bestand jeder Rechtsordnung ist zu allererst davon abhängig, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger überhaupt wissen oder erkennen können, was Recht und was Unrecht ist. Wo Bürger aber rätseln müssen, ob sie im Einklang mit dem Recht handeln oder Unrecht begehen, ob sie rechtens oder unrechtmäßig behandelt werden, gerät etwas ins Schwimmen. Genau das passiert gerade im Zusammenhang mit der Datenschutzgrundverord...
früheren VW-Chef Martin Winterkorn Bielefeld (ots) - Und läuft und läuft und läuft... warb VW einst für sein erfolgreichstes Modell, den Käfer. Heute laufen zwar die Absatzzahlen des Wolfsburger Konzerns. Doch bei der Aufarbeitung des Diesel-Abgasskandals stockt der Motor immer wieder. Vielleicht liegt es daran, dass kein Sprit im Tank ist. Oder, schlimmer noch, jemand zieht permanent den Zündschlüssel ab. Jedenfalls kann man vom Aufsichtsrat des Konzerns nicht viel mehr sagen, als dass er prüft und prüft und prüft... Kaum schneller kommen die juristische und die politische Aufarbeitung voran. Sicher, hin und wieder wird gemeld...
Steuerbefreiung für fairen Kaffee? Köln/ Berlin (ots) - Mit voller Unterstützung reagiert Dieter Overath, Vorstandsvorsitzender von TransFair e.V. (Fairtrade Deutschland), auf die Forderung von Bundesminister Gerd Müller, die Kaffeesteuer für fair gehandelten Kaffee abzuschaffen: "Wir sind erfreut, dass der Minister unsere Petition zur Abschaffung der Kaffeesteuer auf fair gehandelten Kaffee geprüft und für umsetzbar eingeschätzt hat. Dass Gerd Müller unsere Forderung jetzt an das Finanzministerium übergibt, ist eine große Chance für hunderttausende Kaffeebauern." Die Idee hinter der Petition: Mit Steuerpolitik nachhaltigen Kon...
Katjes kritisiert künftigen Halloren-Chef Halle (ots) - Der Führungswechsel bei Halloren wird vom Anteilseigner Katjes heftig kritisiert. "Wir halten Herrn Coenen für eine Fehlbesetzung, weil er über keinerlei Süßwaren- oder Food-Erfahrung verfügt. Stattdessen wird weiter kaputtsaniert", sagte eine Sprecherin von Katjes International der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Freitagausgabe). Das Schoko-Unternehmen aus Halle will nach Verlusten die komplette Führungsmannschaft auswechseln. Unter anderem räumt der langjährige Vorstandschef Klaus Lellé seinen Posten. Ab 1. Mai wird der Sanierungsexperte Ralf Coenen das Untern...
Jetzt kriegt auch Guido Maria Kretschmer ein Personality-Magazin Wien (ots) - Den Magazin-Neustart, der im Herbst kommen soll, kündigte Gruner + Jahr-Vorstand Stephan Schäfer auf dem European Newspaper Congress in Wien an. Nach Barbara Schöneberger, Eckart von Hirschhausen und zuletzt Joko Winterscheidt wird Guido Maria Kretschmer der vierte Promi, der bei Gruner + Jahr seinen Namen und seinen Anklang in der Fangemeinde für ein eigenes Persönlichkeitsmagazin hergeben wird. Dies kündigte Vorstand Stephan Schäfer auf dem European Newspaper Congress in Wien an. "Persönlichkeitsmagazine sind kein Werbe-Gag", bilanziert Schäfer die Erfolge mit den erstmalig vor ...
Grüne: Bundespräsident soll sich in Schweiz für das Ende der Haftbefehle gegen zwei … Düsseldorf (ots) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sollte bei seinem heute beginnenden Staatsbesuch in der Schweiz ansprechen, dass der Haftbefehl gegen zwei Steuerfahnder aus NRW aufgehoben wird. Dies verlangt Sven Giegold, Abgeordneter der Grünen im Europaparlament, in einem Brief an Steinmeier. Über das Schreiben berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" in ihrer Mittwochausgabe. Den Beamten wird von den Schweizer Behörden vorgeworfen, zum Bruch des dortigen Steuer- und Bankgeheimnisses beigetragen zu haben. Sie hätten dabei geholfen, Steuer-CDs zu kaufen. Diese üb...
Mindtree lanciert Decision Moments für Marketingfachleute Warren, New Jersey, und Bangalore, Indien (ots/PRNewswire) - Datenforschungsplattform nutzt Adobe Experience Cloud für handlungsrelevante Erkenntnisse Mindtree (https://www.mindtree.com/?utm_source=PR&utm_medium=PR&ut m_campaign=Mindtree_and_Adobe_Partner_to_Help_Businesses_Gain_Actiona ble_Insights_from_Customer_Data), ein globaler Dienstleister im Bereich digitaler Wandel und Technologie, hat heute bekanntgegeben, dass seine Erkenntnisplattform Decision Moments (https://www.mindtree .com/services/digital/data-analytics/data-analytics-platform?utm_sour ce=PR&utm_medium=PR&utm_...
Deutschland exportiert jährlich Hunderttausende Küken per Flugzeug Osnabrück (ots) - Deutschland exportiert jährlich Hunderttausende Küken per Flugzeug Hauptabnehmer in Russland, Pakistan und Usbekistan - Grüne finden Vorgehen "absurd" Osnabrück. Deutschland hat im vergangenen Jahr 1,77 Millionen Hühnerküken per Flugzeug exportiert. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf Anfrage der Grünen hervor. Fast ein Drittel der Tiere wurde nach Russland ausgeflogen, 217.000 nach Pakistan und 156.000 nach Usbekistan. 2016 waren es insgesamt noch mehr als vier Millionen Hühnerküken, die im Flugzeug auf die Reise gingen. Der deutliche Rückgang der Ausfuhren steh...
Sewings Herkulesaufgabe Straubing (ots) - Christian Sewing steht vor großen Herausforderungen. Der mit 47 Jahren jüngste Konzernchef, den Deutschlands größtes Geldhaus je hatte, muss die Bank befrieden und mit einer richtigen Strategie Mitarbeiter und Investoren begeistern sowie wieder Vertrauen bei Kunden und Aktionären gewinnen. Der Erwartungsdruck ist enorm. Sewing weiß aber um seine Herkulesaufgabe. Zu beneiden ist er nicht.QuellenangabenTextquelle: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuellQuelle: https://www.presseportal.de/pm/122668/3911953Newsroom: Pressekontakt: Straubinger Tagblatt Ressortleiter P...
Berliner Zeitung: Kommentar zur US-Anklage gegen Winterkorn. Von Frank-Thomas Wenzel Berlin (ots) - Kunden und Behörden werden betrogen, Stadtbewohner werden krank gemacht. Doch die Automanager interessiert das herzlich wenig. Da hat sich eine Mischung aus Ignoranz und Arroganz breit gemacht. Die Anklage gegen Winterkorn kann da erzieherisch wirken. Sie signalisiert, dass es durch Arroganz und Ignoranz auch ganz oben sehr ungemütlich werden kann.QuellenangabenTextquelle: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuellQuelle: https://www.presseportal.de/pm/100787/3935103Newsroom: Pressekontakt: Berliner Zeitung Redaktion christine.dankbar@dumont.de
Symposium des Bundespatentgerichts: „Die Unionsmarke im nationalen Recht – Risiken und … München (ots) - Das Bundespatentgericht veranstaltet am 19. April 2018 sein nunmehr 6. Internationales Symposium. Die Veranstaltung, zu der etwa 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem In- und Ausland, die als Richter, Anwälte und in der Wirtschaft mit dem Markenrecht befasst sind, erwartet werden, widmet sich in diesem Jahr den Risiken und Nebenwirkungen der Unionsmarke im nationalen Recht. Das Symposium soll das Verhältnis von europäischem und nationalem Markenrecht beleuchten und aufzeigen, mit welchen Risiken und Nebenwirkungen die Unionsmarke im Anmelde-, Widerspruchs- und auch im Verl...
Bauhauptgewerbe im 1. Quartal 2018: Bauunternehmen profitieren von hohen Beständen – Umsätze um 6 … Berlin (ots) - Die Bauunternehmen konnten im ersten Quartal die hohen Auftragsbestände weiter abarbeiten: Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines Aktuellen Zahlenbildes mitteilt, lag der baugewerbliche Umsatz der Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten im Bauhauptgewerbe in den ersten drei Monaten bei 13,7 Mrd. Euro und damit um nominal 6,3 % über dem entsprechenden Vorjahreswert. Dies war der höchste Umsatzwert im ersten Quartal seit 20 Jahren. Die zweistelligen Zuwachsraten der ersten beiden Monate konnten allerdings nicht gehalten werden; der Umsatz ist...
Kommentar zu den hohen Abbrecherquoten in der Berufsausbildung Berlin (ots) - Eigentlich sind es beliebte, wenn nicht gar Traumberufe für Jugendliche: Koch, Friseur, Restaurantfachkraft. Deshalb beginnen sie der kargen Bezahlung zum Trotz eine Ausbildung. Friseure bekommen im ersten Lehrjahr zwischen 210 und 450 Euro pro Monat, die anderen Genannten unwesentlich mehr. Wo es einen Tarifvertrag gibt, ist alles etwas besser. Aber wo ist das in der Gastronomie und im Friseurhandwerk schon der Fall? Vielleicht würden Azubis die miserable Bezahlung sogar in Kauf nehmen, wenn der Job ansonsten Spaß macht. Doch der Spaßfaktor in Salons und Restaurants ist ähnlich...
Ministerpräsident Laschet ruft vor dem Initiativkreis den Start der Ruhrkonferenz aus Essen (ots) - - Frühjahrs-Vollversammlung als Auftakt für einen langfristig angelegten Prozess - Initiativkreis-Moderator Tönjes: Als starkes Bündnis der Wirtschaft wollen wir zum Gelingen beitragen - Projektbüro auf dem Welterbe Zollverein Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet hat bei der Frühjahrs-Vollversammlung des Initiativkreises Ruhr am heutigen Samstag, 14. April, den Start der Ruhrkonferenz ausgerufen. In Dortmund diskutierte er mit den Persönlichen Mitgliedern des Wirtschaftsbündnisses sein Konzept. Die Initiativkreis-Moderatoren Bernd Tönjes und Dr. Thomas A. La...

Cookie-Erklärung

Wir verwenden Cookies für die Webanalyse und für Werbung. Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Vielen Dank):
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse-Cookies nicht zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Datenschutz. Impressum

Zurück