„The Boy Next Door“ mit Jennifer Lopez und Ryan Guzman im ZDF

Mainz (ots) –

Erotik und Nervenkitzel im „Montagskino“ des ZDF: In dem Psycho-Thriller „The Boy Next Door“, der am Montag 7. Mai 2018, 22.15 Uhr, als Free-TV-Premiere im ZDF zu sehen ist, lässt sich Jennifer Lopez als High-School-Lehrerin auf einen One-Night-Stand mit einem jungen Mann aus der Nachbarschaft (Ryan Guzman) ein und begibt sich damit in Lebensgefahr.

Claire Peterson (Jennifer Lopez) lebt mit dem Sohn Kevin (Ian Nelson) allein, nachdem ihr Ehemann Garrett (John Corbett) sie nach 18 gemeinsamen Ehejahren betrogen hat. Der verschlossene Kevin wird in der Schule gemobbt, und Claire hat keine Idee, wie sie dem Teenager helfen soll. Da zieht der 19-jährige Noah (Ryan Guzman) ins Nachbarhaus ein. Der ebenso charmante wie selbstbewusste junge Mann freundet sich mit Kevin an und unterstützt Claire mit kleinen Handwerksjobs. Dass sich Noah in sie verguckt hat, will Claire nicht recht wahrhaben. Leicht alkoholisiert und frustriert nach einem Date landet sie jedoch im Bett des jungen Mannes. Ein schrecklicher Fehler, wie sich schon sehr schnell herausstellt.

„The Boy Next Door“ ist der zweite von drei Filmen im „Montagskino“ des ZDF, in deren Mittelpunkt ungewöhnliche, aufregende Liebesgeschichten stehen. Am Montag, 30. April 2018, war bereits die Bestseller-Verfilmung „Fifty Shades of Grey“ mit Dakota Johnson und Jamie Dornan zu sehen. Am 14. Mai ist noch einmal Dakota Johnson Star des „Montagskinos“: In der Free-TV-Premiere der Großstadtkomödie „How to Be Single“ sucht sie in New York nach Sex, Liebe und einem Partner.

Pressemappe: ly.zdf.de/qlS/

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12145; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/montagskino

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Suzanne Hanover
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3933331
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

Barbara Schöneberger gibt die deutschen ESC-Jurypunkte bekannt – live von der Hamburger Reeperbahn … Hamburg (ots) - An wen vergibt die deutsche Jury des Eurovision Song Contests ihre "twelve points"? Das wird Barbara Schöneberger am Sonnabend, 12. Mai, in einer Schalte live von der Hamburger Reeperbahn im ESC-Finale aus Lissabon verkünden. Barbara Schöneberger übernimmt die Aufgabe der sogenannten "Spokesperson" bereits zum vierten Mal. Bevor sie in der größten Musikshow der Welt als Gesicht Deutschlands zu sehen ist, begrüßt sie in der Sendung "Eurovision Song Contest 2018 - Countdown für Lissabon" ab 20.15 Uhr live im Ersten bereits vier der fünf deutschen Jury-Mitglieder: Max Giesinger, L...
Thema: Heimat – Montag, 14. Mai 2018, 14:45 Uhr Bonn (ots) - Was ist Heimat? Wahrscheinlich versteht jeder etwas anderes darunter. Und wie wertvoll sie für uns ist, merken wir oft erst dann, wenn wir das Gefühl haben, sie könnte verloren gehen. Ist Heimat der "Gegentrend zur Globalisierung"? Inzwischen hat auch die Politik den Begriff für sich entdeckt. Und jetzt gibt es das Heimatministerium auch für ganz Deutschland. Aber wie lassen sich Wattenmeer, Ruhrgebiet und Erzgebirge mit Großstädten wie Hamburg und Berlin unter einen Hut bringen? Und: Was macht ein Heimatminister eigentlich genau? phoenix-Reporter David Damschen macht sich auf die...
Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis 2018 für Anja Reschke Hamburg (ots) - Der Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis 2018 für Fernsehjournalismus geht an Anja Reschke. Die Journalistin, die u. a. auch das Politikmagazin "Panorama" vom NDR im Ersten und das Medienmagazin "Zapp" im NDR Fernsehen moderiert, wird für ihre Überzeugungskraft und die investigative Berichterstattung ausgezeichnet, die sie als Leiterin der Abteilung Innenpolitik/Fernsehen im Norddeutschen Rundfunk verantwortet. NDR Intendant Lutz Marmor: "Anja Reschke ist furchtlos und unabhängig, und sie geht den Dingen auf den Grund: journalistische Tugenden, für die auch Hanns Joachim Friedrichs s...