70 Jahre Israel im WDR: Programmschwerpunkt im Radio und Fernsehen

Köln (ots) –

Israel feiert den 70. Jahrestag seiner Staatsgründung. Der WDR blickt mit einem umfangreichen Programm im Radio und im Fernsehen auf dieses Ereignis, das die Nachkriegszeit wie kaum ein zweites prägte. Den Auftakt im TV bildet die Dokumentation „Israel – Geschichte einer Staatsgründung“. Der Film spannt den Bogen vom Ende des 19. Jahrhunderts, als Theodor Herzl die Idee eines Staates für die Juden entwickelte, über die britische Mandatszeit, den UN-Teilungsplan von 1947 und die Staatsgründung im Mai 1948 bis hin zum Sechs-Tage-Krieg 1967, den Historiker heute die „zweite Geburt Israels“ nennen. Die Autoren William Karel und Blanche Finger zeigen die Perspektive der zionistischen Pioniere ebenso wie die der Holocaust-Überlebenden, die nach langen Jahren des Leidens in Palästina eine Heimat finden wollten. Sie geben aber auch der Perspektive der arabischen Bevölkerung Raum, der nach und nach klar wurde, dass auf die Vertreibung von 1948 keine Rückkehr in ihre Heimat folgen könne. Das Erste sendet eine 60-Minuten-Version der Dokumentation mit dem Titel „Israel, Geburt eines Staates“ bereits am 7. Mai um 23.30 Uhr. Im WDR ist der Film in der 90-Minuten-Version am 16. Mai um 22.55 Uhr zu sehen.

WDR 5 widmet der Staatsgründung vor 70 Jahren am 14. Mai einen Thementag. Außerdem führt die vierteilige Feature-Reihe „Tiefenblick. Juden und Judentum“ die Hörerinnen und Hörer ab dem 6. Mai durch die jüdische Diaspora und Israel. Im Dok 5-Feature „Dem Himmel so nah-ost!“ gehen die Autoren Helgard Haug und Thilo Guschas in ihren Begegnungen mit einem palästinensischen Meteorologen und einer israelischen Kriminologin der Frage nach, wo sich ihre kulturellen und religiösen Existenzen berühren. WDR 3 sendet am 12. Mai um 12.04 Uhr das Feature „Der zionistische Traum – Ende einer Illusion“ von Ruth Fruchtman. Die Autorin hat sich im Jahr 2003 mit dem befasst, was sie „als Ende einer Illusion“ wahrgenommen hat.

Das vollständige Programm im Überblick:

WDR Fernsehen 16. Mai: Israel – Geschichte einer Staatsgründung, 22.55-0.25 Uhr (7. Mai: Israel – Geburt eines Staates, 23.30-0.15 Uhr, Das Erste) 14. Mai: „WestART“, Themenschwerpunkt Israel, 22.40-23.20 Uhr 14. Mai: Bethlehem – Wenn der Feind dein bester Freund ist, 23.20-1.00 Uhr

WDR 5 6. bis 27. Mai: So, 08.05-08.35 Uhr, Feature-Reihe: „Tiefenblick“ Juden und Judentum 14. Mai: Der Thementag zu 70 Jahre Israel: „Land zwischen allen Fronten“ 17. Mai: Funkhausgespräche zum Thema Israel, 20.05-21.00 Uhr 20. Mai: Dok 5 – Das Feature, „Dem Himmel so nah-ost – Ein akustisches Himmelfahrtskommando“, 11.05-12.00 Uhr Weitere Infos unter wdr5.de

WDR 3 12. Mai: „WDR 3 Kulturfeature“, „Der Zionistische Traum – Das Ende einer Illusion,“ 12.04-13.00 Uhr

Fotos unter ARD-Foto.de

Quellenangaben

Textquelle:WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7899/3933393
Newsroom:WDR Westdeutscher Rundfunk
Pressekontakt:Kathrin Hof / Stefanie Schneck
WDR-Pressedesk
Telefon 0221 220 7100
Kathrin.hof@wdr.de / stefanie.schneck@wdr.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Pestizidzulassung – Offenheit gegen Parolen Straubing (ots) - Die EU-Kommission musste dringend zeigen, dass ihnen jene Million Unterzeichner einer Petition gegen Glyphosat ebenso wenig egal ist wie all jene, die sich in öffentlichen Aktionen und Kampagnen gegen Pestizide auf den Äckern starkgemacht hatten. Nun steuert die Behörde also um, will offenlegen, was an Dokumenten, Erhebungen und Papieren zur Verfügung steht - ausdrücklich auch jene, die die Unternehmen selbst einreichen. Es stimmt: Der mündige Bürger nimmt keine Verfügungen von oben mehr hin, wenn er das Gefühl hat, dass da vielleicht nicht sauber gearbeitet wird. Vor allem n...
Messerattacken – Einzelfälle oder doch Trend zu mehr Gewalt? Mainz (ots) - Im Dezember 2017 wurde in Kandel die 15-jährige Mia erstochen, im Ruhrgebiet stirbt ein 14-Jähriger nach Messerstichen in den Hals, in Kaiserslautern tötet ein 37-Jähriger den neuen Partner seiner ehemaligen Lebensgefährtin im Streit mit dem Messer: Immer neue schwere Messeattacken gehen durch die Presse. Inzwischen ist bei einigen Bürgern die Furcht, selbst Opfer eines solchen Angriffs zu werden, zu spüren. Viele fragen sich, ob sie bei Streitereien noch eingreifen sollen. Schließlich könnte einer der Kontrahenten ein Messer haben. Auch Polizeibeamte bestätigen immer wieder, das...
Die gefühlte Unsicherheit Regensburg (ots) - Die aktuelle Verbrechensstatistik enthält eigentlich viele positive Nachrichten. Dennoch beschleicht viele Bürger ein ungutes Gefühl. Die Politik muss klug darauf reagieren. Ein großer Teil der Sorgen besteht aus unbegründeter Furcht, meinte der französische Philosoph Jean-Paul Satre. Doch mit solchen Gefühlen wie Angst, Furcht und Unsicherheit ist das so eine Sache. Sie sind nicht immer rational zu begründen. Gefühle entstehen auch aus bösen Erlebnissen, aus Erzähltem, aus Ahnungen. Sein kindliches Gefühl von Unsicherheit beschrieb Bundesinnenminister Horst Seehofer einmal ...
Autoindustrie setzt bei Patenten weiter auf Benziner und Diesel Saarbrücken (ots) - Trotz Dieselkrise und schlechter Luft in den Innenstädten setzt die Autoindustrie offenbar weiter auf den klassischen Verbrennungsmotor. Wie die "Saarbrücker Zeitung" (Dienstag) unter Berufung auf Zahlen des Deutschen Patent- und Markenamtes berichtet, wurden im vergangenen Jahr deutlich mehr Patente für Benzin- und Dieselmotoren angemeldet als für den Elektroantrieb. Demnach erhöhten sich beim Verbrennungsmotor die Anmeldungen deutscher Hersteller um rund 15 Prozent auf 2108. Demgegenüber wurden lediglich 170 Patente zum Elektromotor angemeldet. Im Vergleich zum Jahr 2016 ...
EU-Umfrage – Rückbesinnung auf Europa Straubing (ots) - Der Enthusiasmus und das leidenschaftliche Plädoyer für Europa von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron waren ansteckend. Selbst wenn viele Europäer vielleicht nicht mit all seinen Forderungen einverstanden sind. Die Deutschen erwarten, dass jedes Land zunächst einmal selbst Verantwortung für seine Politik und Fehler der Regierungen übernehmen muss. Die andere Integrationsfigur - wenn auch wider Willen - ist der Amerikaner Donald Trump. Denn er führt mit seiner nationalistischen Politik vor Augen, wie schwierig es für ein einzelnes Land ist, sich in der Welt zu behaupten.Qu...
Deutschland lehnt immer mehr Visa-Anträge ab Düsseldorf (ots) - Deutschland hat 2017 deutlich mehr Ausländern ein Visum verwehrt als in den Jahren zuvor. Lag die Ablehnungsquote 2015 noch bei 6,1 und 2016 bei 6,7 Prozent, erhöhte sie sich im vorigen Jahr auf 8,5 Prozent (205.000 Anträge). Das geht aus der Antwort des Auswärtigen Amtes auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe) vorliegt. Die Gesamtzahl der erteilten Visa erhöhte sich dennoch im selben Zeitraum: von 2,1 Millionen im Jahr 2016 auf zuletzt 2,4 Millionen. Das zeigt, dass sich der Trend zu mehr Visa-An...
Endspiel um den Henkelpott: Das Finale der UEFA Champions League zwischen Real Madrid und dem FC … Unterföhring (ots) - - Sky überträgt am Samstag ab 19.00 Uhr das Finale der UEFA Champions League live - Zusätzlich zeigt Sky die Partie exklusiv in Ultra HD- Lothar Matthäus, Michael Ballack und Jörg Wontorra zu Gast im Studio - Wolff-Christoph Fuss kommentiert das FinaleAm Samstag steigt in Kiew das Finale der UEFA Champions League 2017/2018. Titelverteidiger Real Madrid trifft auf den FC Liverpool, der erstmals seit 2007 im CL-Endspiel steht. Die Madrilenen um Weltfußballer Cristiano Ronaldo und Weltmeister Toni Kroos gehen jedoch als Favorit in die Partie und würden mit einem Sieg z...
Ostern Bielefeld (ots) - Viel ist zuletzt darüber gestritten worden, ob der Islam zu Deutschland gehört oder nicht. Vehemenz und Ertrag der Debatte standen dabei in einem eklatanten Missverhältnis. Die Diskussion blieb fruchtlos. Was schon allein daran liegt, dass die Zuschreibung »Der Islam gehört zu Deutschland« und ebenso die dazugehörige Antithese »Der Islam gehört nicht zu Deutschland« viel zu ungenau sind, um darauf die eine unumstößliche Antwort geben zu können. Denn es macht einen gewaltigen Unterschied, ob man die Sätze deskriptiv oder normativ verstanden wissen will - also als...
Ein Leben zwischen Rausch, Partys und menschlichen Abgründen: neue Sky Original Production … Unterföhring (ots) - - Die fünf Episoden der ersten Staffel ab 15. Mai um 20.15 Uhr nur auf Sky 1 - Sky Original Production in Zusammenarbeit mit Showtime - Emmy® Gewinner Benedict Cumberbatch ("The Imitation Game", "Sherlock") brilliert in der Titelrolle - Basierend auf der fünfteiligen "Melrose"-Romanreihe von Edward St Aubyn - Auch flexibel abrufbar auf Sky Ticket, Sky On Demand und Sky Go 29. März 2018 - Basierend auf der gefeierten und größtenteils autobiografischen Romanreihe von Edward St Aubyn thematisiert die neue Dramaserie "Patrick Melrose" den erschütternden, aber gleichzeitig auch...
Der CH-53K ist die Plattform mit dem geringsten Risiko und dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis … Berlin (ots/PRNewswire) - Sikorsky, ein Unternehmen der Lockheed Martin Company (NYSE: LMT) gab seinen deutschen Industrialisierungsplan für seinen Schwerlasthubschrauber der Weltklasse, CH-53K King Stallion, zum Wettbewerb im Programm der deutschen Luftwaffe "Schwerer Transporthubschrauber" (STH) bekannt. Die Rheinmetall-Gruppe unterzeichnete einen exklusiven Kooperationsvertrag mit Sikorsky und wird die Führung im In-Service-Support für den CH-53K übernehmen. Das Sikorsky CH-53K-Team wird deutsche Unternehmen in seinem "Industrie-Chalet" auf der Luftfahrtausstellung ILA Berlin vom 25. bis 29...
Riskante Post-Regel Kommentar Von Reinhard Kowalewsky Düsseldorf (ots) - Natürlich ist verständlich, wenn die Post unbefristete Arbeitsverträge vorrangig Kolleginnen und Kollegen anbieten will, die ihrer Aufgabe als Zusteller auch gewachsen sind. Doch es ist eine riskante Strategie, den Niederlassungsleitern die maximale Zahl von 20 Krankheitstagen in zwei Jahren vorzugeben, bis zu der sie ohne Rücksprache einen Vertrag entfristen dürfen. Da mag das Unternehmen auf Anfrage vehement beteuern, es ginge keineswegs darum, alle etwas älteren Beschäftigten oder alle mit einer gelegentlichen Erkältung auszusortieren, sondern nur eine grobe Vorgabe zu ma...
Aktuelle Krankenhausfinanzierung schadet Patienten Hamburg (ots) - Die Bundesländer ziehen sich immer mehr aus der Krankenhaus-Finanzierung zurück. Sie übernehmen nur noch knapp die Hälfte der Investitionskosten, für die sie laut Gesetz zuständig sind. Diese Unterfinanzierung führt dazu, dass Krankenhäuser einen Teil der notwendigen Investitionen selbst zahlen müssen - und zwar aus den Mitteln der Krankenkassen, die eigentlich für die Behandlung von Patienten gedacht sind. Das geben Krankenhausmanager in einer dem ARD-Wirtschaftsmagazin "Plusminus" vorliegenden qualitativen Studie an. Die Professoren Karl-Heinz Wehkamp (Hochschule für Angewand...
Gerecht Kommentar von Reinhard Breidenbach zu Teilzeit Mainz (ots) - Die Chance, Teilzeit zu arbeiten, ist wichtig. Aber die Möglichkeit, aus der Teilzeit- in die Vollzeit zurückzukehren, ist genauso wichtig. Um genauer zu formulieren: Sinnvollerweise sollte diese Möglichkeit als echte Garantie in dem Gesetz verankert werden, das der neue Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) präsentieren will. Heil, lange Zeit so etwas wie ein ewiges, nie ganz nach oben gekommenes Talent der SPD, könnte sich damit profilieren. Seine Vorgängerin, die überaus durchsetzungsstarke designierte SPD-Vorsitzende Andrea Nahles, schaffte es nicht, das Vorhaben in der vergang...
Bertelsmann startet internationales Karriere-Programm für Daten-Spezialisten Gütersloh (ots) - Neues "MEDIAN Data Science Program" zur Entwicklung von innovativen Lösungen rund um Big Data - 15-monatiges Rotationsprogramm durch Konzern - Bewerbungen ab sofort möglich; Start im November 2018 Bertelsmann initiiert ein internationales Karriere-Programm für angehende Daten-Spezialisten: Das neue "MEDIAN Data Science Program" des Konzerns bietet Universitätsabsolventen weltweit die Möglichkeit, 15 Monate lang an der Seite erfahrener Datenexperten innovative Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsangebote zu gestalten. Die Bewerbungsphase für das Programm läuft ab sofort. Imm...
ZDF dreht True-Crime-Serie in Lichtenberg und Umgebung Mainz (ots) - Bis heute gehört der Mord an der neunjährigen Peggy Knobloch zu den mysteriösesten Kriminalfällen Deutschlands. Die sechsteilige dokumentarische Serie mit dem Arbeitstitel "Höllental", die derzeit in Zusammenarbeit mit der ZDF-Redaktion Das kleine Fernsehspiel entsteht, geht der Frage nach: Was geschah mit dem Mädchen? Autorin und Regisseurin Marie Wilke hat bereits seit Längerem Kontakt zu Protagonisten, die auf verschiedene Weise mit diesem Kriminalfall zu tun hatten oder haben. Am 7. Mai 2001 verschwindet die neunjährige Peggy Knobloch aus Lichtenberg in Oberfranken. Eine beis...
Ein schmaler Grat Kommentar der Mittelbayerischen Zeitung, Regensburg, zum Parteitag der FDP Regensburg (ots) - Christian Lindner ist gerade zum besten Wahlkampfredner gekürt worden. Dass die Liberalen wieder aus der Gruft der außerparlamentarischen Opposition emporgestiegen sind, ist vor allem sein Verdienst. Dass er das Jamaika-Bündnis platzen ließ, noch bevor es begann, hat ihm die Partei nicht weiter übel genommen. Lindner ist die unumstrittene Nr. 1 der FDP. Er hat ihr wieder Selbstbewusstsein eingeimpft und Wahlerfolge eingefahren. Lindner attackiert die Bundesregierung messerscharf und zieht zugleich Trennlinien zur politischen Konkurrenz von ganz rechts und links. Allerdings b...
SPD-Vorstandsmitglied Rehlinger kritisiert Zögerlichkeit der Union bei „Brückenteilzeit“ Berlin/Saarbrücken (ots) - SPD-Vorstandsmitglied Anke Rehlinger hat von der Union ein rasches Einlenken beim strittigen Gesetzentwurf zur "Brückenteilzeit" verlangt. "Verhandelt wurde in wochenlangen Sondierungsgesprächen und Koalitionsverhandlungen genug, es kann jetzt nur noch um die Umsetzung gehen", sagte Rehlinger der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwoch-Ausgabe). Die Union müsse aufhören, sich in "kleinteiligen Nachverhandlungswünschen zu verlieren". Wenn beim klar vereinbarten Recht zur Rückkehr von Teilzeit- auf Vollzeit von der Union "unnötige Abwehrgefechte" geführt würden, dann fördere d...
GRIP – Das Motormagazin: „JP checkt extremen Offroad-Buggy“ München (ots) - Sendetermin: Sonntag, 22. April 2018, um 18:00 Uhr bei RTL IIYouTube-Star Jean Pierre Kraemer testet eine "Schwarze Witwe". Was kann dieser brutale Offroad-Buggy? Außerdem sucht Det ein Retro-Auto und Matthias Malmedie vergleicht den neuen Porsche 718 Boxster GTS mit einem seiner Vorgänger. Im Internet fährt ein extremer Buggy fast senkrecht Steilwände hoch und zieht ultrakrasse Donuts in den Sand. Jean Pierre Kraemer ist begeistert: Kann der Offroader wirklich diese krassen Manöver fahren? Was ist das für ein Fahrzeug? JP findet einen dieser Buggys im tiefsten Bayern. Sein ...
Wohnungsfertigstellungen 2017: Fertigstellungszahlen bleiben mit 284.800 deutlich hinter den … Berlin (ots) - Die Zahl der Wohnungsfertigstellungen lag 2017 bei 284.800. Damit wurden lediglich 7.100 Wohnungen mehr fertiggestellt als ein Jahr zuvor (+2,6%). Dies ist zwar das höchste Niveau seit 15 Jahren, die Zahl der Fertigstellungen bleibt damit aber weit hinter den Erwartungen vieler Experten von 310.000 zurück. Die Entwicklung bei den Mehrfamilienhäusern fällt zwar deutlich positiver aus: Die Fertigstellungen von neuen Wohnungen sind um 6,7 % angezogen und erreichten mit 122.800 den höchsten Stand seit 2000. Aber auch diese Zahl bleibt hinter den Erwartungen zurück und reicht nicht a...
RTL II zeigt „20malSex – Mythen über Lust und Liebe“ München (ots) - - Ranking-Doku zum Thema Sex, Lust und Liebe - Sendetermin: Montag, 21. Mai 2018, um 20:15 Uhr bei RTL II Die Dokumentation zeigt in 20 Einzelkapiteln überraschende und unterhaltsame Einblicke in die schönste Nebensache der Welt. Durchschnittlich hat jeder Deutsche ein bis zwei Mal Sex pro Woche. Dennoch wissen die meisten Männer und Frauen nicht so richtig Bescheid in Sachen Liebesleben. Die RTL II-Dokumentation "20malSex - Mythen über Lust und Liebe" zeigt in 20 Kapiteln überraschende und unterhaltsame Einblicke in die schönste Nebensache der Welt, bei denen jeder noch etwas ...