Im Dialog: Bettina Röhl zu Gast bei Alfred Schier – Freitag, 04. Mai 2018, 18.00 Uhr

Bonn (ots) – Die Journalistin Bettina Röhl, Tochter der RAF-Terroristin Ulrike Meinhof und des „konkret“-Verlegers Klaus Rainer Röhl, hat die Gründung der RAF als Kind miterlebt. Sie kritisiert in ihrem aktuellen Buch „Die RAF hat Euch lieb“, dass vor allem das „linke Establishment“ Meinhof als „Opfer“ empfinden würde.

„Die immer und immer wieder gestellte Frage warum – warum ging diese sensible Frau, diese intelligente Frau, diese privilegierte Frau in den Terror – hat etwas Gespenstisches und Komisches zugleich. Diejenigen, die so fragen, wollen keine Antwort. Sie wollen in ihrem Meinhof-Mythos schwelgen und diesen Mythos unter keinen Umständen beschädigt oder zerstört sehen“, so Bettina Röhl.

„Im Dialog“ spricht Alfred Schier mit der Autorin Bettina Röhl über ihre Mutter Ulrike Meinhof, ihre Kindheitserlebnisse mit APO und RAF und die Mythen der 68er Bewegung.

Bettina Röhl sieht in den 68ern eine Generation, die vom wachsenden Wohlstand und der Liberalisierung des Landes profitierte und eine „popkulturelle Luxus-Revolution“ veranstaltet habe. „Ich habe im Laufe der Jahre vielfach geschrieben und gesagt, dass die 68er-Bewegung zu einem großen Teil ein Missverständnis, eine Fehlverarbeitung der damals neuen Realitäten, der neuen Möglichkeiten gewesen ist, und auf die lange, allgemein verkannte Tatsache hingewiesen, dass die 68er-Generationen die Nutznießer und nicht die Erfinder der vielen neuen Freiheiten waren.“

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6511/3933414
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hasch-Kurier dreht eine zweite Runde: „High Maintenance“ nun auch auf Deutsch bei Sky Unterföhring (ots) - - Zehn neue Episoden ab 17. April im Original oder auf Deutsch auf Sky Atlantic HD - Parallel auch auf Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand - Kreiert von Ben Sinclair ("Sisters") und seiner Ehefrau Katja Blichfeld ("30 Rock") "The Guy" dreht auf seinem Fahrrad wieder seine Runden und beliefert seine abgedrehte urbane New Yorker Kundschaft mit Drogen. Ab dem 17. April ist die zweite Staffel der skurrilen und teilweise melancholischen HBO-Serie wahlweise auf Deutsch oder Englisch immer dienstags um 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD zu sehen. Zum Start der zweiten...
Internationaler Frühschoppen: Putin und der Westen – Auf dem Weg in einen neuen Kalten Krieg? – … Bonn (ots) - Es herrscht Eiszeit zwischen dem Westen und Russland. Die Beziehung ist so schlecht wie lange nicht. Die Ukraine-Krise und vor allem der Krieg in Syrien haben die Spannungen und das gegenseitige Misstrauen verschärft. Die Furcht vor einem neuen Kalten Krieg ist groß. Weder US-Präsident Donald Trump noch der russische Präsident Wladimir Putin zeigen Entgegenkommen, die Fronten sind verhärtet. Eine schwierige Situation für Deutschland. Bundeskanzlerin Angela Merkel sitzt förmlich zwischen allen Stühlen. Warum hat sich das Ost-West-Verhältnis so verschlechtert? Welche Fehler wurden g...
Zur Lage der Nation – Wolfgang Bosbach zu Gast in der Radio Bremen-Talkshow 3nach9 am Freitag, 27. … Bremen (ots) - Jede Zuschrift oder Einladung beginnt mit dem Satz: "Jetzt, wo Sie mehr Zeit haben, könnten Sie doch mal ...", erzählte Wolfgang Bosbach kürzlich der Deutschen Presse-Agentur. Aber ist das wirklich so? 23 Jahre lang saß der CDU-Politiker aus Bergisch Gladbach im Deutschen Bundestag, seit einem halben Jahr ist der ehemalige Vorsitzende des Innenausschusses als Privatperson unterwegs. Warum jedoch von Ruhestand absolut keine Rede ist und wie er die aktuelle Lage der Nation einschätzt, erzählt der beliebte Politiker in der April-Ausgabe der Radio Bremen-Talkshow 3nach9. Außerdem be...