NORMA baut hochmodernes Logistikzentrum im Herzen von Mecklenburg-Vorpommern

Dummerstorf (ots) –

Das neue NORMA-Logistikzentrum wächst zügig: Im neuen Gewerbegebiet in Dummerstorf am Autobahnkreuz Rostock – direkt an der A 20 – erfolgt heute im Beisein von zahlreichen Gästen aus Politik und Wirtschaft sowie der am Bau beteiligten Handwerker das Richtfest für den Neubau des NORMA Logistikzentrums, das voraussichtlich im September 2018 aus Demmin an das Autobahnkreuz Rostock mit direkter Anbindung an die A 20 und A 19 umziehen wird.

NORMA ist seit 1991 in Demmin mit einem Zentrallager ansässig. Mit der Standortentscheidung für das neue Logistikzentrum in Dummerstorf wird die regionale Verwurzelung in Mecklenburg-Vorpommern untermauert und die bestehenden Arbeitsplätze werden gesichert sowie neue dauerhaft geschaffen.

Das neue NORMA Logistikzentrum in Dummerstorf, das von einem Bauunternehmen aus Wismar und vielen regional ansässigen Partnerunternehmen gebaut wird, hat eine Gesamtfläche von 22.100 qm und kann perspektivisch um weitere 10.000 qm ergänzt werden. Zukünftig ist eine Belieferung von über 120 Filialen in Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, dem nördlichen Brandenburg sowie dem nördlichen Niedersachsen möglich. Beim Neubau setzt NORMA wie immer auf den aktuellsten Stand der Gebäudetechnologie – genau wie bei den in den letzten sechs Jahren in Betrieb genommenen Logistikzentren in Erfurt, Fürth, Magdeburg, Aichach und Rheinböllen (2015). So wird beispielsweise die Abwärme der hocheffizienten CO²-Kälte- und Kühlanlage zur Beheizung des Logistikzentrums verwendet. Zusätzlich wird auf dem Dach des neuen Logistikzentrums eine Photovoltaikanlage zukünftig klimafreundlichen Ökostrom zum Eigenverbrauch erzeugen.

Neben der 1.600 qm großen Verwaltung ist Kernstück im neuen Logistikzentrum die über 20.000 qm große Logistikhalle mit Hochregalen, in der jeder Kommissioniervorgang per funkgesteuertem Pick By Voice-Verfahren durchgeführt wird. 45 LKW-Andockstationen stehen zukünftig für den ein- und ausgehenden Warenverkehr zur Verfügung.

Der expansive Discounter NORMA mit Hauptsitz in Nürnberg ist in Deutschland, Österreich, Frankreich und Tschechien mit über 1.450 Filialen am Markt. Im Online-Shop NORMA24.de finden die Kunden neben attraktiven Nonfood-Warenwelten mit über 20.000 Artikeln z. B. auch Top-Weine, die günstigsten Nah- und Fernreisen oder aktuelle Produkte zur Telekommunikation.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/NORMA
Textquelle:NORMA, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/62097/3933481
Newsroom:NORMA
Pressekontakt:Uwe Rosmanith
Rosmanith & Rosmanith GbR
Die Art der Kommunikation
Unter den Eichen 7
D-65195 Wiesbaden
0611/716547920
uwe@rosmanith.de

Katja Heck
NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Leiterin Kommunikation und Werbung
Manfred-Roth-Straße 7
D-90766 Fürth
k.heck@norma-online.de

Das könnte Sie auch interessieren:

PRIMAVERA unterstützt den Kinofilm „Die Liebe Deines Lebens – das bist Du selbst“ Oy-Mittelberg (ots) - Der Allgäuer Bio-Pionier PRIMAVERA hat erstmals einen Kinofilm unterstützt. Im April hatte das Soul-Movie "Die Liebe Deines Lebens" des Filmemachers Sebastian Goder vor mehr als 200 geladenen Gästen in München Premiere. Der Film ist jetzt auch als DVD erhältlich und soll in ausgewählten Programmkinos laufen. In dem berührenden und herausragend besetzten Werk geht es um Selbstwahrnehmung und Liebe. Ein Thema, das die beiden PRIMAVERA-Gründer Ute Leube und Kurt L. Nübling seit mehr als 30 Jahren intensiv beschäftigt und das den besonderen Spirit des Allgäuer Bio-Unternehmen...
Pepsico setzt sein „Nutrition Greenhouse“ Programm fort und unterstützt damit auch in 2018 … Neu-Isenburg (ots) - Bis zu zehn ernährungsorientierte Start-ups profitieren von insgesamt 300.000 Euro Förderung und Preisgeld PepsiCo geht ins zweite Jahr seines europaweiten Inkubator-Programms "Nutrition Greenhouse" - einer Initiative zur Entdeckung und Förderung bahnbrechender Marken im Lebensmittel- und Getränkesektor. Mit einem offenen Aufruf an Unternehmen, sich bei "Nutrition Greenhouse" zu bewerben, möchte PepsiCo bis zu zehn neue Start-ups im Bereich Ernährung identifizieren, die Produkte für europäische Verbraucher herstellen. Die ausgewählten Unternehmen erhalten eine garantierte ...
Kfz-Gewerbe unterstützt Petition gegen Abmahner Bonn (ots) - Eine Petition unter dem Titel "Unlauterer Wettbewerb - Reform des wettbewerbsrechtlichen Abmahnwesens" hat eine Unternehmerin beim Deutschen Bundestag eingereicht. Der ZDK unterstützt diese Initiative und fordert alle Innungsbetriebe auf, die Petition bis zum 24. April 2018 zu zeichnen. Sie ist abrufbar unter http://ots.de/RHsGUN In ihrer Begründung beruft sich die Unternehmerin auch auf eine Verbände-Initiative gegen den Missbrauch von Abmahnungen aus Profitinteressen. Unter der Überschrift "Private Rechtsdurchsetzung stärken - Abmahnmissbrauch bekämpfen!" setzt sich der ZDK als ...