Wasserliebe2.0: Es ist Zeit, sich in Wasser neu zu verlieben

Frankfurt (ots) –

Volvic Essence ist natürliches Volvic Mineralwasser mit Frucht- und Kräuterextrakten und Biozitronensaft. Sonst nichts, kein Schnickschnack, kein Firlefanz, keine Konservierungsstoffe, keine Süßstoffe, kein Zucker, keine Farbstoffe, keine Zusatzstoffe, keine versteckten E-Nummern – versprochen! Volvic Essence ist ab Anfang Mai 2018 in den Sorten Zitrusfrüchte-Rosmarin, Apfel-Zitrone und Minze-Gurke in der Größe 0,75 Liter erhältlich und kostet 1,29 EUR (UVP).

1. Warum gute Ernährung Kult ist #foodie

Essen und Trinken sind das neue Glaubensbekenntnis. Fertiggerichte sind schlecht. Selbstgekochtes gut. Wir mealpreppen, codechecken und verbringen unsere Freizeit mit anderen Foodies auf Street-Food-Festivals. Amen.

2. #cleaneating schlägt #pizza

Hinter dem Begriff #cleaneating stecken auf Instagram 37.954.287 Fotos. #pizza schafft es gerade einmal auf 31.777.347 Fotos und das obwohl wir schon seit über 300 Jahren Pizza essen.¹

3. Naturprodukte sind unvorbeigehbar

Gerade Millennials legen den Fokus auf „Clean Eating“ und Naturprodukte. Natürliches Mineralwasser ist ein solches, reines Naturprodukt. Es wird über Jahre hinweg durch Gestein gefiltert, stammt aus einem vor Verunreinigungen geschützten Quellvorkommen und wird dann direkt am Quellort abgefüllt. Aber es ist Zeit, sich in Wasser neu zu verlieben.

4. #Wasserliebe2.0

Volvic Essence ist natürliches Volvic Mineralwasser mit Frucht- und Kräuterextrakten und Biozitronensaft. Sonst nichts, kein Schnickschnack, kein Firlefanz, keine Konservierungsstoffe, keine Süßstoffe, kein Zucker, keine Farbstoffe, keine Zusatzstoffe, keine versteckten E-Nummern – versprochen! Volvic Essence ist ab Anfang Mai 2018 in den Sorten Zitrusfrüchte-Rosmarin, Apfel-Zitrone und Minze-Gurke in der Größe 0,75 Liter erhältlich und kostet 1,29 EUR (UVP).

¹ Vgl. Instagram (Stand 25.04.2018)

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Danone Waters Deutschland GmbH / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/52288
Textquelle:Danone Waters Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/52288/3933657
Newsroom:Danone Waters Deutschland GmbH
Pressekontakt:Danone Waters Deutschland GmbH
Franziska Weber
Solmsstraße 18
+49 (0) 69 71 91 35 127
franziska.weber@danone.com
www.volvic.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Institut Marquès präsentiert Forschung über fötales Hören und den Einfluss von Musik auf … Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - Das Institut Marquès nahm an der Ig-Nobel-Tour teil und präsentierte seine Forschung in Bezug auf fötales Hören und den Einfluss von Musik auf frühes Leben in Schweden und Dänemark Viele Jahre lang hat das Institut Marquès (https://institutomarques.com/de/), ein Zentrum für Gynäkologie und assistierte Reproduktion mit internationalem Ansehen, modernste Forschung in Bezug auf den Einfluss von Musik am Anfang des Lebens in der embryonalen und fötalen Entwicklungsphase betrieben (https://institutomarques.com/de/wissenschaftlicher-bereich/). (Photo: https://mm...
Europäische und deutsche Organisationen für Medikamentenschutz setzen Fristen für Systemnutzer Frankfurt am Main (ots) - Der Aufbau des europäischen Netzwerkes gegen gefälschte Arzneimittel läuft auf Hochtouren. Bereits ab 9. Februar 2019 dürfen verschreibungspflichtige Arzneimittel nur noch mit Sicherheitsmerkmalen in den Verkehr gegeben werden. Apotheken müssen diese Sicherheitsmerkmale prüfen, bevor sie verschreibungspflichtige Arzneimittel an Patienten abgeben. Damit der Anschluss aller Marktbeteiligten pünktlich zum offiziellen Systemstart erfolgen kann, haben die European Medicines Verification Organisation (EMVO) und securPharm e.V. Fristen für die Anbindung an das Schutzsystem g...
Im ersten Lebenshalbjahr besser keine Auslandsreisen mit Baby Baierbrunn (ots) - Vor einer Auslandsreise mit ihrem Baby sollten Eltern nach der Geburt mehrere Monate verstreichen lassen. Je jünger das Kind ist, desto weniger ist sein Immunsystem entwickelt, und desto weniger ist sein Impfschutz komplett. "Schließlich dauert es allein mindestens 15 Monate, bis es alle von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlenen Standardimpfungen erhalten hat", erläutert Kinder- und Jugendärztin Dr. Brigitte Dietz aus Taufkirchen im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Dietz und auch Dr. Jörg Wendisch, Kinderarzt und Leiter der städtischen Impfstelle in Dresden, r...