IT-Dienstleister Materna mit starkem Umsatzwachstum

Dortmund (ots) – Die international aufgestellte Materna-Gruppe ist im Geschäftsjahr 2017 beim Umsatz um gut 14 Prozent auf 254 Millionen Euro gewachsen (Umsatz 2016: 223 Mio. Euro). Das größte Wachstum erzielte Materna im vergangenen Jahr mit IT-Projekten für Bundes- und Landesbehörden (rund 20 Prozent) sowie mit SAP-Beratungs- und Implementierungsprojekten für große und mittelständische Industrieunternehmen (rund 40 Prozent). „Die sehr positive Entwicklung des abgeschlossenen Geschäftsjahres setzt sich auch im ersten Quartal 2018 mit über 15 Prozent Wachstum nachhaltig fort. Damit sind wir sehr gut in das neue Jahr gestartet“, berichtet Materna-CEO Helmut Binder. Die Materna-Gruppe beschäftigt weltweit mehr als 2.000 Mitarbeiter und ist spezialisiert auf Digitalisierungs- und IT-Projekte für große Unternehmen und die öffentliche Verwaltung. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen mehr als 240 neue Mitarbeiter eingestellt.

Branchenfokus ist Wachstumstreiber

In der Branche Public Sector konnte Materna mit über 20 Prozent erneut weiter wachsen. Traditionell ist dies die stärkste Branche des Unternehmens und trägt mit rund einem Drittel zum Gruppenumsatz bei. Weitere wichtige Branchen sind die Automobilindustrie, Telcos sowie Airlines und Airports. In diesen Branchen will Materna ihre Positionierung als Branchenexperte weiter ausbauen. In der Automobilindustrie adressiert Materna neben IT-fokussierten Themen wie Service-Management und IT-Automatisierung künftig verstärkt Themen wie Chatbots, Augmented Reality und Digital Experience und damit endkundennahe Themen.

Akquisition im Cloud-Markt getätigt

Eine wichtige Entwicklung im vergangenen Jahr war die 100-prozentige Übernahme der Aachener ComConsult Kommunikationstechnik GmbH, die seit April 2018 unter dem Unternehmensnamen agineo GmbH (www.agineo.de) auftritt. Mit insgesamt 120 ServiceNow-zertifizierten Mitarbeitern hat Materna daraus den größten unabhängigen Implementierungspartner für die ServiceNow-Technologie in der DACH-Region geformt. agineo ist spezialisiert auf die Technologie von ServiceNow, einem der wachstumsstärksten US-amerikanischen Unternehmen für Software für das Enterprise Service Management aus der Cloud. Enterprise Service Management gehört zu den wichtigsten IT-Trends für Unternehmen, die ihre internen Abläufe und Workflows mit einem einheitlichen Software-Werkzeug aus der Cloud abwickeln möchten.

Digitalisierung prägt das Projektgeschäft

Das Projektgeschäft von Materna zeigt deutlich, dass die digitale Transformation in Unternehmen und Behörden angekommen ist. Das Stichwort „Digital Experience“ spielt für Kunden eine wichtige Rolle. Entsprechend steigt die Nachfrage unter anderem nach Lösungen für Kundenservice-Prozesse, Chatbots und Augmented bzw. Virtual Reality (AR/VR). AR/VR bietet beispielsweise viele Vorteile für die Bereiche Wartung, Maintenance und After Sales der Automotive-Branche. Mit AR/VR lassen sich etwa Montage- und Reparaturanleitungen in 3D bereitstellen und Servicemitarbeiter können bei komplizierten Reparaturen zusätzliche technologische Details abrufen, die dann als virtuelle Objekte direkt in das Gesichtsfeld eingeblendet werden.

Dafür, dass auch in der Verwaltung die Digitalisierung weiter voranschreitet, sorgen die E-Government-Gesetze des Bundes und der Länder. So konnte Materna im Jahr 2017 und auch bereits im laufenden Jahr 2018 verschiedene Rahmenverträge bei Bundes- und Landesbehörden für die Umsetzung von Digitalisierungsprojekten gewinnen, z. B. bei der BWI (zentraler IT-Dienstleister der Bundeswehr), in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.

Anwendungsentwicklung im Umbruch

Die Entwicklung und Modernisierung von Geschäfts- und Fachanwendungen ist eines der wichtigen Geschäftsfelder von Materna. Microservices und DevOps-Prozesse spielen hier zunehmend eine wichtige Rolle. In immer mehr Kundenprojekten basiert die Software-Architektur von Applikationen auf Microservices und wird in Container-basierten Infrastrukturen betrieben. Ein Vorteil dieser Infrastrukturen ist, dass Kunden die Anwendungen sowohl im eigenen Rechenzentrum als auch in der Public Cloud betreiben können. Ergänzend setzt Materna aber auch auf Cloud-native Entwicklung für die Plattformen von Amazon Web Services (AWS), IBM und Microsoft, bei der vorgefertigte Dienste der Cloud-Provider genutzt werden.

Im Internet der Dinge spricht alles mit allem

Im Umfeld IoT (Internet of Things) bietet Materna ein Full-Service-Paket aus Geschäftsprozessanalyse, Technologieberatung, Entwicklung von Prototypen und Konzeptstudien, Machbarkeitsprüfung, Cloud-Integration, Visualisierung und Software-Entwicklung. Erfolgreiche IoT-Projekte von Materna sind die Datenerfassung und Steuerung von Straßenbeleuchtung, Messwertauswertung an Windkraftanlagen oder eine Lösung zur Überwachung von Verkaufsautomaten. Auf der diesjährigen Hannover Messe hat Materna beispielsweise in einem Service Automation Showcase die in Maschinen eingebauten IoT-Sensoren mit dem automatisierten Handling von Service-Tickets verknüpft.

Innovationsoffensive fortgesetzt

Materna hat das im Jahr 2016 gegründete Innovation Center konsequent ausgebaut und mit dem Digital Excellence Award des IT-Club Dortmund (http://www.it-club-dortmund.de/digital-excellence-award/) eine erste Auszeichnung dafür erhalten. Neben den technologischen Innovationsschwerpunkten wie Blockchain, Cognitive Computing und Data Science führt das Innovation Center auch innovative Methodiken durch wie Hackathons und Design Thinking Workshops. Auch die Forschungskooperationen mit Hochschulen u. a. im Ruhrgebiet wurden weiter ausgebaut.

Internationale Standorte ausgebaut

Die Materna-Gruppe hat ihre internationalen Standorte weiter ausgebaut. Im vergangenen Jahr wurden Standorte in Spanien, Indien und Malaysia eröffnet sowie ein zweiter Standort in den USA. Über die internationalen Standorte adressiert Materna Lösungen für Airlines und Airports (Kiosk-Systeme für die automatisierte Passagier- und Gepäckabfertigung) sowie SAP-Beratungsleistungen für die produzierende Industrie des Tochterunternehmens cbs (www.cbs-consulting.com).

Quellenangaben

Textquelle:Materna GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/15295/3933705
Newsroom:Materna GmbH
Pressekontakt:Materna GmbH
Christine Siepe
Tel.: +49 231/55 99-1 68
E-Mail: Christine.Siepe@Materna.de
http://www.materna.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Erfolgreicher MiFID II Frankfurt am Main (ots) - Die Management- und Technologieberatung BearingPoint, einer der führenden Anbieter von Regulatory und Risk Technology (RegTech / RiskTech), hat bekanntgegeben, dass ihre Kunden die täglichen MiFID II/MiFIR-Meldungen seit dem Meldestart am 3. Januar 2018 erfolgreich mit ABACUS/Transactions übermitteln. Die Meldungen werden direkt an die zuständigen nationalen Aufsichtsbehörden (NCAs) oder über einen sogenannten Approved Reporting Mechanism (ARM) in verschiedene europäische Länder wie Deutschland, Österreich, Liechtenstein, die Niederlande und Finnland übermittelt. Die ...
TM Forum: Beschleuniger Optimierter Return Journey-Prozess der Orange Livebox – Prodapt arbeitet … New York (ots/PRNewswire) - Beschleuniger-Programm zur Darstellung des verbesserten Kundendienst-Erlebnisses von Orange mithilfe intelligenter Roboter Zur kommenden Digital Transformation World (bisher TM Forum Live!) in Nizza, Frankreich, führt Prodapt ein Beschleuniger-Programm zur Darstellung robotergesteuerter Prozessautomatisierung (RPA) ein und zeigt wie sich diese in Verbindung mit anderen intelligenten Technologien einsetzen lässt, um Teilnehmern ein proaktives und personalisiertes Kundenerlebnis rund um die Uhr zu bieten und die Kundenzufriedenheit deutlich zu verbessern. Der Beschleu...
PfeifferKnoerig: Kommunen sollten sich für EU-WLAN-Förderung bewerben Berlin (ots) - Städte und Gemeinden profitieren von freiem WLAN für die Bürger Die EU-Kommission trägt mit der am 15. Mai beginnenden Initiative WiFi4EU dazu bei, den öffentlichen Raum mit kostenfreiem, schnellem Internet zu versorgen. Hierzu erklären der wirtschafts- und energiepolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Joachim Pfeiffer, und der zuständige der Berichterstatter Axel Knoerig: "Endlich ist es soweit: Die Bewerbungsphase für die EU-Förderung von WLAN-Hotspots in Städten und Gemeinden beginnt am 15. Mai. Schon jetzt stößt das EU-Programm auf großes Interesse: 15.800 Kommu...
Kunststofferzeuger-Verband präsentiert neuen Geschäftsbericht 2017 Frankfurt am Main (ots) - Wichtige Zahlen und Daten aus der Kunststofferzeugung sowie nähere Einblicke in die Projekte und Initiativen von PlasticsEurope Deutschland liefert jetzt der aktuelle Geschäftsbericht des Verbandes. Gewohnt informativ, bilderstark und komprimiert kommt der Report daher. Im Mittelpunkt stehen Themen wie die wirtschaftliche Situation der Branche, die Zusammenarbeit mit den Wertschöpfungsketten auf nationaler und europäischer Ebene, aktuelle Herausforderungen wie die EU-Kunststoffstrategie und die Meeresmüll-Problematik sowie soziales Engagement im Rahmen des Sportsponso...
Bankentest „BESTE BANK vor Ort“ – Ergebnisse per 31.03.2018 -- Weiterführende Infos http://ots.de/J8jhIU -- Stuttgart (ots) -Das erste Quartal ist um und es wird Zeit, den Banken besondere Aufmerksamkeit zu schenken, die im Test "Beste Bank vor Ort" im ersten Quartal herausragende Ergebnisse erzielt haben. Dazu werden wir ab diesem Jahr jeweils zum Ende eines jeden Quartals die sog. "Bestenliste" veröffentlichen. Details zu unserem Verbrauchertest nach dem aktuellen DIN-Standard Auch in diesem Jahr sind unsere Profitester der Gesellschaft für Qualitätsprüfung bereits seit einigen Monaten wieder in den Städten in Deutschland unterwegs, um die Beratun...
Telekom und Fleet Complete führen die größte vernetzte Fahrzeugplattform auf dem deutschen Markt … Bonn, Germany (ots/PRNewswire) - Telekom bringt gemeinsam mit dem weltweit führenden Anbieter Fleet Complete das umfassendste Angebot an Telematiklösungen für Fuhrparkunternehmen nach Deutschland. Die Deutsche Telekom, das größte Telekommunikationsunternehmen in Europa und Fleet Complete, der am schnellsten wachsende Anbieter von IoT-Lösungen im Bereich vernetzter Nutzfahrzeuge, haben ihre Zusammenarbeit in Deutschland offiziell bekannt gegeben. Im Rahmen dieser Partnerschaft werden die beiden Akteure das bisher umfangreichste Portfolio an Telematiklösungen für deutsche Fuhrparkinhaber bereits...
Trescons World Blockchain Summit erstmals in Europa Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire) - Frankfurt ist vorbereitet und steht in den Startlöchern, die 4. Auflage des renommierten World Blockchain Summit auszurichten Die 4. Auflage des World Blockchain Summit (https://frankfurt.worldblockchainsummit.com/) wird in der Finanzhauptstadt Deutschlands stattfinden. Der Standort dieses Gipfeltreffens soll den aufkommenden deutschen Blockchain- und Kryptowährungsmarkt vorantreiben, der floriert und sich in letzter Zeit hervorragend innerhalb des europäischen Marktes entwickelt. Veranstalter des Treffens, das vom 25. bis 26. Juni 2018 im Marriot Fran...
Airport wird als Sprungbrett zu anderen Kontinenten immer attraktiver München (ots) - Der Münchner Flughafen erzielte im Jahr 2017 mit rund 155 Millionen Euro das bisher beste Jahresergebnis seiner Unternehmensgeschichte. Der kräftige Anstieg der Passagierzahlen um 5,5 Prozent auf 44,6 Millionen trug maßgeblich dazu bei, dass der Konzernumsatz gegenüber dem Vorjahr nach den vorläufigen Berechnungen nochmals um mehr als 100 Millionen Euro auf knapp 1,5 Milliarden Euro gesteigert werden konnte. Dank der Rekordzahlen sieht der Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH (FMG), Dr. Michael Kerkloh, das Unternehmen für die anstehenden Herausforderunge...
H&D Wireless erhält neuen Auftrag von Scania Stockholm (ots/PRNewswire) - - Weitere Bestellung von RTLS-Pilotsystemen für Scania Smart Factory H&D Wireless AB (http://www.hd-wireless.com), ein am Nasdaq First North notiertes schwedisches Unternehmen, hat einen neuen Auftrag von Scania erhalten. Das von H&D Wireless im Scania Concept Factory Smart Factory Lab in Södertälje installierte Pilotsystem zur Innenortung wird ausgebaut. Der neue Auftrag sieht sowohl die Erweiterung des Funktionsspektrums als auch die Integration führender Zulieferer-Tools in das Ortungssystem GEPS durch H&D Wireless vor. (Logo: http://mma.prnewswire.c...
Smart Home: E.ON bietet erstmals vier Kombi-Pakete für mehr Komfort und Sicherheit an München (ots) - Smart Home hält in immer mehr Haushalten Einzug. Aber erst eine Kombination verschiedener Geräte schöpft das Potenzial eines vernetzten Zuhauses voll aus. E.ON bietet daher ab sofort für den einfachen Einstieg ins Smart Home erstmals vier spezielle Kombi-Pakete für verschiedene Lebenssituationen an. "Wir wollen das Zuhause unserer Kunden sicherer und bequemer machen und bieten ihnen mit unseren vorkonfigurierten Kombi-Paketen eine einfache und praktische Möglichkeit, von den Vorteilen eines Smart Home zu profitieren", erklärt Philipp Kraft, verantwortlich für die Produktentwick...
Björn Lotz wird Chief Technology Officer bei der F.A.Z. Frankfurt am Main (ots) - Die F.A.Z. verstärkt ihr Technologie-Team ab sofort mit der neu geschaffenen Position eines Chief Technology Officers. Zum 1. Mai 2018 wird Björn Lotz (47) neuer Chief Technology Officer (CTO) der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.). In der neu geschaffenen Funktion des CTO verstärkt Lotz das Technologie-Team. In seiner Position verantwortet er die gesamte technische Systemarchitektur sowie alle technologischen Investitionen und berichtet an die Geschäftsführung. Lotz kommt vom Online-Karriereportal Monster, wo er seit 2007 als Vice President Global Services CEE ...
Rentenbank-Förderkredite 2017 erneut stark nachgefragt Frankfurt am Main (ots) - - Geschäftsjahr 2017: Windkraft boomt - 1. Quartal 2018: ländliche Entwicklung stärker, Windkraft schwächer Der Vorstand der Landwirtschaftlichen Rentenbank zeigte sich anlässlich der Bilanzpressekonferenz in Frankfurt am Main mit dem Geschäftsjahr 2017 zufrieden. "Auch in der gegenwärtigen Niedrigzinsphase zeichnet sich das Geschäftsmodell der Rentenbank durch Stabilität und Kontinuität aus. Insgesamt lag unser Förderneugeschäft wieder auf hohem Niveau. Dabei waren besonders unsere Windkraftfinanzierungen im ländlichen Raum gefragt", so Horst Reinhardt, Sprecher des ...
Großtechnisches Lösemittel-Recycling Alzenau (ots) - OFRU Recycling bringt mit der ASC-3000 eine neue Destillationsanlage in den Markt mit der im industriellen Maßstab eine hochreine Stofftrennung über 99% Reinheit erreicht werden kann. Mit der ASC-3000 werden im hochautomatisierten 24-Stunden-Betrieb wertvolle Lösemittel von Verunreinigungen wie beispielsweise Wasser oder anderen flüssigen Chemikalien destillativ abgetrennt. Zur Erhöhung der Trennschärfe wird eine Füllkörper-Kolonne mit Rücklaufautomatik eingesetzt. Ähnliche Lösungen sind bereits aus der Raffinerie-Technik für Erdöl bekannt. Der Vorteil der Anlage ist, dass der ...
ARAG Trend 2018: Deutsche sind begeisterte App-Nutzer Düsseldorf (ots) - - WhatsApp, Facebook & Co. sind mit 92,6 Prozent die beliebtesten Messenger-Apps - 14- bis 29-Jährige bilden mit 97,0 Prozent die größte Nutzer-Gruppe von Apps - Nur 30,1 Prozent der Deutschen nutzen kostenpflichtige Apps - 39,4 Prozent der Deutschen nutzen Kunden-Apps, zum Beispiel von Banken oder Versicherungen Es gibt sie erst seit etwa zehn Jahren und trotzdem kann sich kaum einer vorstellen, wie das Leben ohne sie war. Die Rede ist von Mini-Anwendungen für Mobiltelefone, auch Applications oder kurz Apps genannt. Hierzulande sind Apps sogar so beliebt, dass die Deuts...
Mindtree lanciert Decision Moments für Marketingfachleute Warren, New Jersey, und Bangalore, Indien (ots/PRNewswire) - Datenforschungsplattform nutzt Adobe Experience Cloud für handlungsrelevante Erkenntnisse Mindtree (https://www.mindtree.com/?utm_source=PR&utm_medium=PR&ut m_campaign=Mindtree_and_Adobe_Partner_to_Help_Businesses_Gain_Actiona ble_Insights_from_Customer_Data), ein globaler Dienstleister im Bereich digitaler Wandel und Technologie, hat heute bekanntgegeben, dass seine Erkenntnisplattform Decision Moments (https://www.mindtree .com/services/digital/data-analytics/data-analytics-platform?utm_sour ce=PR&utm_medium=PR&utm_...
Vorreiter beim Zukunftsthema vernetztes Auto: SKODA bietet Konnektivität serienmäßig Weiterstadt (ots) - - Konnektivitätspaket SKODA Connect jetzt in den Modellreihen FABIA, RAPID, OCTAVIA, KAROQ, KODIAQ und SUPERB serienmäßig - Care Connect schafft Überblick über Fahrzeugfunktionen und erlaubt Fernzugriff - Infotainment Online bietet mehr Komfort und viele zusätzliche Dienste, mit denen SKODA Fahrer ihr Ziel pünktlich, bequem und sicher erreichen - Digitaler Lifestyle kann im Fahrzeug fortgesetzt werden - SKODA AUTO DigiLab stärkt Innovationskraft und digitale Entwicklungskompetenz der Marke Für SKODA besitzt das Innovationsthema Konnektivität wegweisende Bedeutung. Ganz in d...
Spinnaker Support erweitert sein globales Vertriebspartnernetz Denver (ots/PRNewswire) - Spinnaker Support, der führende und bewährte globale Anbieter von externem Support für Oracle und SAP, gab heute die Expansion seines globalen Vertriebspartnernetzwerks (http://www.spinnakersupport.com/partner-program) bekannt. Das Unternehmen berichtet, dass mehr als 40 Organisationen auf der ganzen Welt bereits Mitglieder des wachsenden Netzwerks sind. Vertriebspartner spielen eine wichtige Rolle für die Verbesserung der Markenwahrnehmung und die Erschließung zusätzlicher Geschäftschancen, um den direkten Vertrieb und die Marketingbestrebungen von Spinnaker Support ...
Jama-Software ermöglicht vorausschauende Produktentwicklung Jama Connect(TM) und die aktualisierte Version der Produktentwicklungsplattform Jama Analyze(TM) bringen unvergleichliche Einblicke in den gesamten Entwicklungsprozess Portland, Oregon (ots/PRNewswire) - Jama Software, ein führender Anbieter von Produktentwicklungsplattformen für Unternehmen, die komplexe Produkte und integrierte Systeme bauen, kündigte heute die Veröffentlichung großer Verbesserungen an - damit wird die neue Ära der prädiktiven Produktentwicklung (https://www.jamasoftware.com/predictive) eingeläutet. Die Kombination von Jama Analyze - kritische Analysen und Intelligence-Funkt...
Hamburger Start-up Evertracker gelingt dritte Accelerator-Aufnahme in drei Monaten – jetzt wurde es … Hamburg (ots) - Das Hamburger Software-Start-up Evertracker ist jetzt von der neuen Innovationsplattform Plug and Play Insurtech Munich ins Programm aufgenommen worden. Die Plattform wurde vom weltweit größten und international renommierten Start-up-Accelerator im Silicon Valley Plug and Play und einigen seiner Partner gegründet wie Allianz, Munich Re, Talanx, Versicherungskammer Bayern, Swiss Re und ist in Zusammenarbeit mit dem InsurTech Hub Munich entstanden, das Teil der Digital Hub Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie ist. In den vergangenen drei Monaten gelang dem...
Bilanz 2017: WIBank baut Neugeschäft weiter aus Offenbach am Main (ots) - - Bilanzsumme der WIBank hat sich auf 17,6 Mrd. Euro erhöht - Wohnraum- und Wirtschaftsförderung legten am stärksten zu - Hessenkasse: Anstieg der Geschäftszahlen für 2018 erwartet Im Geschäftsjahr 2017 erhöhte sich das Neugeschäft der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen um 107,5 Mio. Euro auf rund 2,1 Mrd. Euro. Der Anstieg resultierte insbesondere aus der positiven Entwicklung in den Geschäftsfeldern "bauen & wohnen" sowie "gründen & wachsen". Seit Jahren steigt die Bilanzsumme der WIBank kontinuierlich an und erhöhte sich im Jahr 2017 von 17,4 Mrd. Eu...

Cookie-Erklärung

Wir verwenden Cookies für die Webanalyse und für Werbung. Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Vielen Dank):
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse-Cookies nicht zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Datenschutz. Impressum

Zurück