Deutschlandpremiere der WORLD PRESS PHOTO-Ausstellung 2018 in Hamburg

Hamburg (ots) – Der WORLD PRESS PHOTO-Award, vergeben von der World Press Photo Foundation mit Sitz in Amsterdam, ist der weltweit größte und bedeutendste internationale Wettbewerb für Pressefotografie. 4.548 Fotografen aus 125 Ländern reichten im vergangenen Jahr insgesamt 73.044 Bilder beim Wettbewerb ein. Eine international besetzte Jury wählte die besten Motive aus, die die Ereignisse des Jahres 2017 in Bildserien und Einzelmotiven eindringlich vor Augen führen.

Als „WORLD PRESS PHOTO DES JAHRES“ zeichnete die Jury ein Foto des venezolanischen Fotografen Ronaldo Schemidt aus. Das preisgekrönte Pressefoto zeigt einen 28-jährigen Mann mit schwarzer Gasmaske, dessen Oberkörper in Flammen steht. Das Bild entstand im Mai 2017 bei den Protesten gegen den venezolanischen Präsidenten Maduro in Caracas. Der junge Mann fing während des Aufstandes durch die Explosion eines Gastanks Feuer, überlebte den Unfall jedoch mit Verbrennungen zweiten und dritten Grades. Das Bild ist Teil einer Serie, die ebenfalls in der Kategorie „Spot News“ ausgezeichnet wurde.

GEO-Bildchef Lars Lindemann zum WORLD PRESS PHOTO 2018 und den Schwerpunkten der Ausstellung: „Das diesjährige WORLD PRESS PHOTO zeigt ein dramatisches Bild mit einer nicht minder dramatischen Botschaft: Venezuela – ein Land in Flammen steht kurz vor dem Bürgerkrieg. Die ausgezeichneten Fotografien bilden in der Ausstellung die großen Konflikt-Themen des vergangenen Jahres ab. Durch die neue Kategorie ‚Environment‘ erhalten in diesem Jahr auch wichtige Umweltthemen mehr Raum und Bedeutung. Ob leise Bilder mit starker Symbolik oder gewaltige Aufnahmen, die es schaffen ihre Inhalte in nur wenigen Sekunden zu vermitteln – die diesjährige Ausstellung zeigt die ganze Vielfalt der Pressebilder aus 2017.“

Gruner + Jahr ist in diesem Jahr bereits zum 24. Mal Gastgeber der Deutschlandpremiere der WORLD PRESS PHOTO-Ausstellung und präsentiert sie gemeinsam mit den Magazinen GEO und STERN. Jedes Jahr zieht die Ausstellung rund 50.000 Besucher in das Hamburger Verlagshaus. Die diesjährige Ausstellung wurde aus den Siegerfotos der acht Wettbewerbskategorien zusammengestellt und umfasst Arbeiten von 45 preisgekrönten Fotografen aus 22 Ländern. Zu sehen sind dramatische Bilder von den Brennpunkten der Welt ebenso wie Beiträge aus den Bereichen Sport, Kultur, Umwelt und Wissenschaft.

Die Ausstellung ist vom 4. Mai bis zum 3. Juni 2018 im Foyer des Gruner + Jahr- Pressehauses, Am Baumwall 11, 20459 Hamburg, zu sehen.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10 – 18 Uhr, Mittwoch 10 – 20 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 5,00 Euro / ermäßigt 3,00 Euro / Schulklassen mit Anmeldung unter wpp@guj.de frei.

Eine Vielzahl der prämierten Arbeiten war auch in Gruner + Jahr-Magazinen wie STERN, GEO und NATIONAL GEOGRAPHIC zu sehen.

Weitere Informationen zur World Press Photo Foundation, zum Wettbewerb und der Jury finden Sie unter: www.worldpressphoto.org/news

Quellenangaben

Textquelle:Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7861/3933753
Newsroom:Gruner+Jahr, GEO
Pressekontakt:Marina Hoffmann
PR und Kommunikation GEO
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Telefon: +49 (0) 40 / 37 03 – 3879
E-Mail: hoffmann.marina@guj.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Emil für SWR-Doku und Kinofilm Baden-Baden (ots) - SWR Dokumentation "Ridoy - Kinderarbeit für Fußballschuhe" und Kinofilm "Ab ans Meer!" als herausragende Produktionen im Kinderprogramm gekürt "Ridoy - Kinderarbeit für Fußballschuhe", eine Doku aus der Reihe "Schau in meine Welt", und der Kinder- und Jugendfilm "Ab ans Meer!" wurden mit dem Emil 2018 ausgezeichnet. Der Emil wird seit 1995 von der Zeitschrift TV Spielfilm vergeben und gehört zu den wichtigen Preisen für Kinderprogramme in Deutschland. Preis für einen Film über ein Kind, das keine Kindheit hat Für die Doku-Reihe "Schau in meine Welt" produzierte der SWR das ...
Exklusiv auf Sky Arts: Fotografie-Talentshow „Master of Photography“ geht ab dem 29. Mai in die … Unterföhring (ots) - - In Staffel drei der achtteiligen TV-Talentshow "Master of Photography" kämpfen zehn internationale Kandidaten - darunter auch zwei deutsche Teilnehmer - um den Titel "Bester Fotograf Europas" und um 100.000 Euro - Neben Oliviero Toscani zwei neue Gesichter in der prominenten Jury: Mark Sealy und Elisabeth Biondi - Gastauftritte renommierter Fotografen: Sebastião Salgado, Franco Pagetti, Tomas Van Houtryve, Christopher Morris, Jessica Dimmock, Joachim Ladefoged, Flora Borsi und Gary Knight - Sky Arts Hub Produktion ab dem 29. Mai um 21.15 Uhr, auf Abruf sowie auf Streamin...
Henning Baum kritisiert die Filmemacher in TV DIGITAL: „Action ist die lebendigste Art des … Hamburg (ots) - Polizisten sind seine Paraderolle: Nachdem Henning Baum in der Serie "Mit Herz und Handschellen" einen schwulen Hauptkommissar spielte und in "Der letzte Bulle" einen aus der Zeit gefallenen Ermittler, wird er jetzt im Thriller "Der Staatsfeind" (8.5., 20.15 Uhr, Sat.1) vom Jäger zum Gejagten. Und mehr noch: Als Robert Anger schwingt Baum dermaßen oft die Fäuste, dass seine früheren Rollen bestenfalls wie ein leichtes Aufwärmtraining erscheinen. In TV DIGITAL (EVT: 20.4.) kritisiert Baum: "Ich würde gern mehr Action spielen. Für mich ist sie die lebendigste Art des Schauspiels,...
Leistungsstarke Einplatinenrechner für wenig Geld Hannover (ots) - Maker-Boards und Einplatinenrechner zum kleinen Preis gibt es in Hülle und Fülle. Während sich die günstigsten Kleinstrechner eher für erfahrene Bastler eignen, sollten Einsteiger besser zum Original-Arduino oder -Raspi greifen. Das schreibt das Make-Magazin in seiner aktuellen Ausgabe 2/2018. Mit den bekannten Arduino- oder Raspberry-Boards kann man viele interessante Projekte verwirklichen. Aber es muss nicht immer das Original-Board sein. Das Make-Magazin vergleicht in seiner aktuellen Ausgabe 35 Boards unter 10 Euro, darunter viele billige, baugleiche oder ähnliche Nachbau...
Das ATP-Masters in Rom mit Titelverteidiger Alexander Zverev und Sandplatzkönig Rafael Nadal ab … Unterföhring (ots) - - Sky berichtet von Montag, 14.5., bis Sonntag, 20.5., live aus der italienischen Hauptstadt - Neben Alexander Zverev, Rafael Nadal und Novak Djokovic sind in Rom unter anderem auch Marin Cilic, Grigor Dimitrov, Dominic Thiem und Philipp Kohlschreiber dabei - Mit Sky Ticket tages-, wochen- oder monatsweise auch ohne lange Vertragsbindung bei allen Turnieren live dabei sein - Tägliche Berichterstattung während des Turniers und das Highlight-Magazin aus Rom am Montag danach um 21.30 Uhr frei empfangbar auf Sky Sport News HD An das letztjährige Masters in Rom erinnert sich Ra...
VOX geht wieder in Serie! Drehstart für die neue eigenproduzierte VOX-Fiction „Milk & Honey“ Köln (ots) - Der Startschuss für die neue fiktionale VOX-Eigenproduktion ist gefallen. Am Dienstag, 10. April 2018 haben die Dreharbeiten zur Dramedy-Serie "Milk & Honey" begonnen. In den Hauptrollen stehen Artjom Gilz, Katharina Schlothauer, Nils Dörgeloh, Anne Weinknecht, Nik Xhelilaj, Marlene Tanczik und Deniz Arora vor der Kamera. Bis August dieses Jahres produziert Talpa Germany Fiction im Auftrag von VOX zehn Folgen im brandenburgischen Beelitz. "Wir haben lange nach einer neuen Geschichte gesucht, die das Zeug zu einer besonderen Serie hat. Das ist unser Anspruch: Unterhaltung, die ...
Das wird lustig! VOX produziert „True Story“ mit Michael Mittermeier und Roland Trettl sowie „Did … Köln (ots) - Ab Herbst ist Lachen bei VOX Programm. Denn dann erweitert der Kölner Sender noch einmal seine große Genre-Vielfalt in der Primetime. Und sie werden dabei sein: Michael Mittermeier, Roland Trettl und Lutz van der Horst! In "True Story" werden im Gespräch mit den beiden befreundeten Gastgebern, Comedian Michael Mittermeier und Spitzenkoch Roland Trettl, die skurrilsten und vor allem wahren Geschichten der Teilnehmer wieder Realität. Comedian Lutz van der Horst wird dagegen in "Did You Get the Message?" dafür Sorge tragen, dass Botschaften auch so ankommen, dass sie die überraschten...
Renate Lintz-Berkessel leitet neue ZDF-Redaktion „Tagesmagazine Mainz“ Mainz (ots) - Das "ZDF-Mittagsmagazin" sendet seit dem 3. April 2018 im wöchentlichen Wechsel mit dem "ZDF-Morgenmagazin" aus Berlin, zusammengeführt in der gemeinsamen Redaktion "Tagesmagazine Berlin". Nun geht das Pendant im ZDF-Sendezentrum an den Start: Die neue Redaktion "Tagesmagazine Mainz" legt ab 2. Mai 2018 los - die werktäglichen Sendungen "drehscheibe" und "hallo deutschland" werden in einer redaktionellen Einheit zusammengeführt. Elmar Theveßen, stellvertretender ZDF-Chefredakteur und Leiter der Hauptredaktion Aktuelles: "Die gemeinsame neue Tagesmagazin-Redaktion im Sendezentrum ...
Ereignisjahr als Chance für einen gemeinsamen freien Rundfunk Leipzig (ots) - Rundfunkrat beriet über strategische Entwicklung des MDR / Publikumsdialog und Digital-Agenda sind Schwerpunkte für alle Programmbereiche / Vorsitzender Horst Saage: MDR ist auf gutem Weg 2019 ist für Mitteldeutschland ein Jahr mit vielen Ereignissen, die das Zusammenleben in der Gesellschaft und das Verständnis von einem offenen demokratischen Gemeinwesen berühren; dies reicht vom Rückblick auf die deutsche Wiedervereinigung vor 30 Jahren über die kulturpolitische Bedeutung der international beachteten Bauhaus-Gründung vor 100 Jahren bis zu den Landtagswahlen in Sachsen und in...
Bertelsmann sucht internationale Top-Studenten Gütersloh / Berlin (ots) - - Bewerbungsphase für die elfte Ausgabe von "Talent Meets Bertelsmann" läuft bis 13. Mai 2018 - Veranstaltung unter dem Motto "Data.Driven.Innovation." offen für Studierende aller Fachrichtungen - Alumni-Netzwerk auf über 600 Teilnehmer ausgebaut Bertelsmann lädt erneut Studierende aus der ganzen Welt zum Netzwerken ein: Bis zum 13. Mai 2018 können sich Studierende für die Teilnahme an der elften Ausgabe von "Talent Meets Bertelsmann" bewerben. Die renommierte Karriereveranstaltung findet in diesem Jahr vom 2. bis 4. Juli 2018 in Berlin statt und ist Höhepunkt der me...
Margarete van Ackeren wird neue FOCUS-Online-Chefkorrespondentin München (ots) - Dr. Margarete van Ackeren meldet sich im politischen Berlin zurück. Sie wird ab 15. Mai als Chefkorrespondentin für FOCUS Online berichten. Zuvor hat sie insgesamt zehn Jahre für das Magazin FOCUS als politische Korrespondentin die Arbeit von Regierung und Parlament begleitet. In den letzten vier Jahren war sie dort Chefreporterin. Zum Jahresauftakt gönnte sie sich ein viermonatiges Sabbatical. "Margarete van Ackeren ist im politischen Berlin über die Parteien hinweg hervorragend vernetzt. Sie ist eine der erfahrensten und anerkanntesten Politikjournalisten. Wir freuen uns sehr...
RTL II zeigt „20malSex – Mythen über Lust und Liebe“ München (ots) - - Ranking-Doku zum Thema Sex, Lust und Liebe - Sendetermin: Montag, 21. Mai 2018, um 20:15 Uhr bei RTL II Die Dokumentation zeigt in 20 Einzelkapiteln überraschende und unterhaltsame Einblicke in die schönste Nebensache der Welt. Durchschnittlich hat jeder Deutsche ein bis zwei Mal Sex pro Woche. Dennoch wissen die meisten Männer und Frauen nicht so richtig Bescheid in Sachen Liebesleben. Die RTL II-Dokumentation "20malSex - Mythen über Lust und Liebe" zeigt in 20 Kapiteln überraschende und unterhaltsame Einblicke in die schönste Nebensache der Welt, bei denen jeder noch etwas ...
WDR Fernsehen sendet am Montag Reportage über jüdisches Leben zwischen Alltag und Angst Köln (ots) - Aus aktuellem Anlass ändert der WDR sein Programm und nimmt kurzfristig die Reportage "Jüdisches Leben: Zwischen Alltag und Angst?" ins Programm. Der halbstündige Film aus der Reihe "Unterwegs im Westen" läuft am kommenden Montag (23.4.) um 22.10 Uhr im WDR Fernsehen. "Heute werden wir mit Klarnamen im Internet beschimpft. Und aus Schulen hören wir, dass Jude wieder ein Schimpfwort auf den Schulhöfen ist", erzählt Michael Rubinstein. Er ist Geschäftsführer des Landesverbandes der jüdischen Gemeinden Nordrhein und erlebt, wie sich jüdisches Leben in Deutschland verändert. Autorin L...
Hamburg: Plätze 1 und 2 für den NDR – NDR 90,3 neuer Marktführer Hamburg (ots) - NDR 90,3 hat die Marktführerschaft auf dem Hamburger Radiomarkt zurückerobert. Das Landesprogramm erreicht in der MA 2018 Audio I von Montag bis Sonntag einen Marktanteilswert von 20,7 Prozent - ein Plus von 2,1 Prozentpunkten. Auf Platz zwei kommt NDR 2 mit 15,9 Prozent - knapp vor dem Konkurrenten Radio Hamburg (15,8 Prozent). Mit allen seinen Programmen erzielt der NDR in der Hansestadt einen Marktanteil von 50,8 Prozent, ein Zuwachs von 2,9 Prozentpunkten. Der Wert für die private Konkurrenz beträgt 39,5 Prozent. Dr. Arno Beyer, Stellvertretender NDR Intendant: "NDR 90,3 ha...
Glanzvoller Mediengipfel des Verbandes der Zeitschriftenverlage in München (VZB) München (ots) - Waltraut von Mengden, Erste Vorsitzende, VZB und Anina Veigel, VZB-Geschäftsführerin, begrüßten am 19. April 2018 den Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder und 200 hochkarätige Gäste. Die prominent besetzte Veranstaltung zum 70. Geburtstag des VZB fand unter dem Motto "Mit Visionen eine erfolgreiche Zukunft gestalten" statt. Mut, Leidenschaft, Überzeugung und Ideenreichtum zeichnen die Zeitschriftenverlage seit jeher aus. Mit welchen Visionen die Medienhäuser die Zukunft gestalten - darum ging es auf der diesjährigen Jahrestagung des Verbandes der Zeitschriftenverlage in Bayern ...
Titelseite von Georg Baselitz für deutsche Tageszeitungen Berlin (ots) - Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) hat den renommierten deutschen Künstler Georg Baselitz dafür gewonnen, zum Tag der Pressefreiheit am 3. Mai ein großformatiges Werk für den Abdruck auf den Titelseiten der Zeitungen der Mitgliedsverlage zur Verfügung zu stellen. Das Motiv "Frau am Abgrund" wird von einem Zitat des Künstlers begleitet: "Presse und Kunst gehören nicht in die Obhut des Staates. Wer anderes propagiert, manövriert die freie Gesellschaft ins Verderben." (Georg Baselitz) "Wir sind stolz und dankbar, dass erneut ein international hoch geachteter Maler ...
„Ausländer rein?“: ZDFzoom über den Streit ums Einwanderungsgesetz Mainz (ots) - Deutschland hat ein Fachkräfteproblem. Abhilfe sollen Einwanderer schaffen, darin sind sich die Koalitionsparteien einig. Doch darüber, wie der Zuzug geregelt werden soll, herrscht Streit. Am Mittwoch, 4. April 2018, 22.45 Uhr, beleuchtet "ZDFzoom" in "Ausländer rein? - Der Streit ums Einwanderungsgesetz" die aktuelle Debatte. Denn im Koalitionsvertrag stehen unter der Überschrift "Erwerbs-Migration" kaum mehr als Absichtserklärungen. Nun soll ein "Regelwerk zur Steuerung von Zuwanderung" erarbeitet werden. Fast 80 Prozent der Deutschen sind für ein Einwanderungsgesetz. Länder wi...
Sammlung von internationalem Rang Baden-Baden (ots) - "Kunst für alle - Die neue Mannheimer Kunsthalle" / Dokumentation von Eberhard Reuß / 45 Minuten / Sonntag, 10. Juni, 10 Uhr, SWR Fernsehen Es klingt wie ein Märchen: Mannheim bekommt ein neues Museum - und zwar fast geschenkt. Die Werke, die Mannheimer Bürger über 100 Jahre hinweg für ihre städtische Kunsthalle erworben und gestiftet haben, sollen mit dem Bau der neuen Kunsthalle endlich angemessen und besucherfreundlich in Szene gesetzt werden. SWR Autor Eberhard Reuß hat das Neubauprojekt vom Baubeginn bis zur Eröffnung im Juni 2018 begleitet. Der Titel seines Filmes bez...
ZDF-„37°“-Doku über geplatzte Träume im Urlaubsparadies Mallorca Mainz (ots) - Sonne, Strand und Meer - für viele Deutsche ist Mallorca ein begehrter Wohnsitz geworden, auch im Ruhestand. Doch was ist, wenn die Hoffnung vom Leben unter Palmen nicht aufgeht? Die ZDF-"37°"-Sendung "Neue Heimat Mallorca - Geplatzte Träume im Urlaubsparadies" begleitet am Dienstag, 8. Mai 2018, 22.15 Uhr, Deutsche, die Mallorca als ihre neue Heimat gewählt haben, deren Traum vom sorgenfreien Leben sich aber nicht erfüllt hat. Insbesondere wenn Schicksalsschläge wie Krankheiten dazukommen. Die "37°"-Sendung steht am Sendetag ab 8.00 Uhr in der ZDFmediathek zur Verfügung. Tina ka...
Gehaltstarifverhandlungen: BDZV geht auf Gewerkschaften zu Frankfurt am Main (ots) - Nach der vierten Verhandlungsrunde über einen neuen Gehaltstarifvertrag (GTV) für Redakteurinnen und Redakteure an Tageszeitungen haben sich die Verhandlungspartner Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) sowie Deutscher Journalistenverband (DJV) und dju in Verdi auf den 25. April 2018 vertagt. Der BDZV machte seine Bereitschaft deutlich, die Laufzeit des neuen GTV deutlich auf 24 Monate zu verkürzen, ferner die Termine vorzuziehen, zu denen die Gehaltserhöhung eintreten soll, und eine Einmalzahlung zu gewähren. "Wir sind auf die Gewerkschaften zugegangen und ...

Cookie-Erklärung

Wir verwenden Cookies für die Webanalyse und für Werbung. Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Vielen Dank):
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse-Cookies nicht zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Datenschutz. Impressum

Zurück