Neuer Untersuchungsansatz bietet das Potenzial zur Reduzierung unnötiger Brustbiopsien

– Publikation im AJR definiert fortschrittliche statistische Methoden, die mit diagnostischer Bildgebung eingesetzt werden können, um die Risikoklassifizierung von Brust-Verdichtungsherden herabzustufen –

San Antonio (ots/PRNewswire) – Das American Journal of Roentgenology (https://www.ajronline.org/doi/abs/10.2214/AJR.17.18774 ?journalCode=ajr) veröffentlichte kürzlich Ergebnisse zu statistischen Methoden zur Herabstufung der Risikoklassifizierung von Brust-Verdichtungsherden, um den Bedarf an unnötigen Brustbiopsien zu reduzieren. Der Bericht wurde gemeinsam von Klinikern von Seno Medical und Mitarbeitern des Gesundheitszentrums der University of Texas verfasst.1

„Das wahrgenommene Risiko, eine Brustkrebs-Diagnose mit Brustbilduntersuchungen zu verfehlen, ist viel höher als das Risiko einer falschen positiven Diagnose, was dazu führt, dass Fachleute für Brustaufnahmen immer dann Biopsien empfehlen, wenn das Krebsrisiko mehr als 2 % beträgt. Mitunter werden zusätzliche diagnostische Brustbilduntersuchungen durchgeführt, um das Risiko auf weniger als 2 % zu reduzieren, aber es ist schwierig, genau zu wissen, wie viele Risiken selbst nach einer negativen bildgebenden Zusatzuntersuchung reduziert werden“, sagte Dr. med. Thomas Stavros, Chief Medical Officer von Seno Medical und Co-Autor des Berichts. „Die Verwendung der Negative Likelihood Ratio (NLR) in Verbindung mit den 4 BI-RADS-Unterkategorien kann jedoch dazu beitragen, die Anzahl der falschen positiven Ergebnisse zu reduzieren, ohne unverhältnismäßig negative Ergebnisse zu erhalten, die dazu führen könnten, dass Krebs nicht diagnostiziert wird.“

Der Bericht untersucht die Verwendung einer statistischen Berechnung, die als Negative Likelihood Ratio (NLR) oder auch negativer Likelihoodquotient bekannt ist. Er zeigt auf, wie die NLR aus der Sensitivität und Spezifität eines diagnostischen Tests berechnet werden kann, und zeigt auch die NLRs einiger derzeit verfügbarer diagnostischer Bildgebungsmodalitäten. Es wird beschrieben wie die BI-RADS (Breast Imaging and Reporting Data System, BR) Unterkategorie 4A niedrig und begrenzt genug ist, um Vortest-Wahrscheinlichkeiten zuzulassen (siehe Tabelle 1), um eine Nachtest-Wahrscheinlichkeit von 2 % oder weniger nach einem negativen diagnostischen Bildgebungstest mit einem ausreichend niedrigen NLR zu ermöglichen.

ENDGÜLTIGE BEWERTUNGSKATEGORIEN Kategorie Management Krebswahrscheinlichkeit 0 Benötigt Rückruf für zusätzliche Nicht zusätzliche Bildgebung und/oder zutreffend Bildgebung Warten auf vorherige oder vorherige Untersuchungen Untersuchungen 1 Negativ Routine-Screening Im Wesentlichen 0 % 2 Gutartig Routine-Screening Im Wesentlichen 0 % 3 Wahrscheinlich Kurzfristige >0 % jedoch gutartig Nachuntersuchung (6 2 % bis 2 % bis 50 % bis 95 % Malignom hinweisend 6 Bekannt durch Chirurgische Exzision, Nicht Biopsie wenn klinisch zutreffend bestätigt angemessen Tabelle 1: BI-RADS-Kategorien Quelle: http://www.radiologyassistant.nl/data/bin/a53b4293920e94_TAB-Birads

Jede BI-RAD-Kategorie ist mit einem spezifischen Brustkrebsrisiko verbunden. Im Wesentlichen umfasst der Ansatz die folgenden Schritte:

1. Klassifizierung von Läsionen nach den 4 Unterkategorien von BI-RADS. Unterkategorie 4A ist wichtig, da sie die Unterkategorie darstellt, in der der Bereich von PPVs sowohl niedrig als auch begrenzt genug ist, um eine Herabstufung auf die BI-RADS-Kategorie 3 zu ermöglichen. Dies ist am Wahrscheinlichsten, wenn das Ergebnis eines diagnostischen Bildgebungstests negativ ist. 2. Bestätigen, dass der positive Vorhersagewert (Positive Predictive Value, PPV) innerhalb des vom American College of Radiology (ACR) erstellten Benchmark-PPV-Bereichs für BI-RADS Subkategorie 4A (> 2 % bis 10 %) liegt. 3. Gewährleisten, dass die NLR für ein negatives Testergebnis ausreicht, um die Wahrscheinlichkeit nach dem Test auf 2 % oder weniger zu reduzieren.

„Die Reduzierung der Anzahl unnötiger Biopsien ist ein wesentlicher Fortschritt zur Verbesserung der Frauengesundheit und zum Schutz der Brustgesundheit“, sagte Dr. med. Pam Otto, Institut für Radiologie am Health Science Center der University of Texas in San Antonio und Co-Autorin. „Ich würde Fachleuten für Brustaufnahmen den Einsatz der 4 BI-RADS-Unterkategorien und NLR als wichtige Werkzeuge empfehlen, um ihnen zu helfen, falsche positive Analysen mit minimalen negativen Auswirkungen auf die Empfindlichkeit zu minimieren und so die Brustgesundheit ihrer Patientinnen zu optimieren. Die Verfügbarkeit von webbasierten Programme für die Automatisierung der NLR-Berechnungen sollte dazu beitragen, den routinemäßigen Einsatz dieses wichtigen statistischen Werkzeugs zu erleichtern.“

Informationen zu Seno Medical Instruments, Inc.

Seno Medical Instruments, Inc. ist ein in San Antonio (Texas) ansässiges Unternehmen für medizinische Bildgebung, das sich der Entwicklung und Vermarktung einer neuen Modalität in der Krebsdiagnose widmet: der optoakustischen Bildgebung. Das Brustbildsystem Imagio(TM) von Seno Medical vereint die optoakustische Technologie mit Ultraschall (OA/US), um in Echtzeit funktionelle, fusionierte und anatomische Bilder der Brust zu erzeugen. Die optoakustischen Bilder liefern eine einzigartige Abbildung des Blutes im Bereich der Brust-Verdichtungsherde, während der Ultraschall ein traditionelles anatomisches Bild liefert. Durch das Auftreten oder Fehlen von zwei kennzeichnenden Indikatoren für Krebs – Angiogenesis und Desoxygenierung – glaubt Seno Medical, dass das OA/US-Brustbildgebungssystem Imagio ein wirksameres Instrument für Radiologen zum Bestätigen oder Ausschließen von Bösartigkeit sein wird als aktuelle diagnostische Bildgebungsverfahren – ohne dabei Patientinnen potentiell schädlicher ionisierender Strahlung (Röntgenstrahlen) oder Kontrastmitteln auszusetzen. Weitere Informationen über Seno Medicals OA/US-Imaging-Technologie und -Anwendungen finden Sie unter www.SenoMedical.com.

1 Yang WT, Parikh JR, Stavros AT, Otto P and Maislin G. Exploring the Negative Likelihood Ratio and How It Can Be Used to Minimize False-Positives in Breast Imaging. [Untersuchung der Negative-Likelihood-Ratio und wie sie eingesetzt werden kann, um falsche positive Ergebnisse bei der Brustbildgebung zu minimieren.] AJR 2018;210:301-306.

Quellenangaben

Textquelle:Seno Medical Instruments, Inc., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130541/3933812
Newsroom:Seno Medical Instruments, Inc.
Pressekontakt:Erich Sandoval
Lazar Partners Ltd.
Tel: +1 917-497-2867
E-Mail: esandoval@lazarpartners.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Tatort in Entenhausen – Kultkommissare ermitteln im Lustigen Taschenbuch Berlin (ots) - Ab dem 24. April erscheint das Walt Disney Lustige Taschenbuch "Tatort Entenhausen" im Handel. Angelehnt an die berühmte TV-Krimi-Serie ermittelt Donald Duck erstmalig an der Seite der bekanntesten Kommissare des Landes. Schimauski, Herr Viel, Hoerne und andere Kollegen decken fiese Verbrechen auf. Egmont Ehapa Chefredakteur Pet Höpfner hat das LTB "Tatort Entenhausen" konzipiert: "Uns ist hier hoffentlich ein unterhaltsamer und spannender Fall gelungen, bei dem bis zuletzt mitermittelt werden kann. Und wir bringen, anders als im TV, eine ganze Menge an Ordnungshütern zusammen, ...
Die Universität von Tel Aviv ruft VC-Stiftung ins Leben Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) - Die Universität von Tel Aviv richtet einen Venture Fund ein, der sich auf frühe Start-ups konzentriert, die sich TAU Ventures nennen. Dies ist das erste Mal, dass ein derartiges Modell in Israel eingerichtet wird und es ähnelt denen an den renommiertesten Universitäten in den USA wie MIT, Berkeley, Stanford usw. Die Stiftung wird zusammen mit strategischen Partnern verschiedene Inkubationsprogramme in unterschiedlichen technologischen Bereichen betreiben. Das erste Programm ist eine Zusammenarbeit mit dem japanischen Giganten NEC und konzentriert sich auf Cy...
Glaubwürdig – kreativ – mit politischem Touch Berlin (ots) - "Je unruhiger die Situation in der Welt ist, desto eher greifen die Menschen zur Zeitung, weil Zeitung als Medium für Glaubwürdigkeit steht und großes Vertrauen genießt." Anlässlich der Verleihung der "Die Zeitungen. Awards. Anzeige des Jahres 2017" würdigte Agenturmanager und Juryvorsitzender Sascha Hanke (Kolle Rebbe, Hamburg) nicht nur die Preisträger des zum 33. Mal ausgeschriebenen Kreativwettbewerbs, sondern auch das Trägermedium selbst: "Botschaften werden in der Zeitung anders wahrgenommen als in anderen Medien." Häufiger als in den Vorjahren hätten die eingereichten Anz...
Horst Lichter wird Botschafter der Stiftung lichterzellen Köln (ots) - Die Stiftung lichterzellen, die sich für Patienten, Angehörige und die Erforschung der seltenen Blutkrankheiten PNH und Aplastische Anämie einsetzt, gewinnt Horst Lichter als Botschafter ihrer gemeinnützigen Stiftung. "Wir freuen uns sehr, dass wir Horst Lichter als prominenten Botschafter für unsere Stiftung gewinnen konnten. Durch seine vermittelnde Art und die große Sympathie die er ausstrahlt, ist Herr Lichter der ideale Botschafter für unsere Stiftung. Er weiß aus eigener, leidvoller Erfahrung, wie man sich fühlt, wenn man schwer erkrankt ist. Dass Horst Lichter auch vom Name...
Swift Biosciences bringt Unique-Dual-Indexing-Kits zur Verbesserung von … Die neuen Accel-NGS Unique-Dual-Indexing-Kits (eindeutige doppelte Indices) minimieren Read-Fehlzuordnungen, um Analyseergebnisse zu verbessern. Ann Arbor, Michigan (ots/PRNewswire) - Swift Biosciences (https://swiftbiosci.com/) gab heute die Einführung seiner Accel-NGS® Unique-Dual-Indexing-Kits (https://swiftbiosci.com/products/udis/) bekannt, die die Leistung und den Wert des Multiplex-Sequencing mit hohem Durchsatz bieten und gleichzeitig die Genauigkeit der Erkennung niederfrequenter Abweichungen in Proben wie FFPE und cfDNA erhöht, wie z. B. somatische Mutationen. Multiplex-Sequencing is...
Medizinische Behandlungsfehler: Der lange Weg zum Schadensersatz (VIDEO) Stuttgart (ots) - "Marktcheck", das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin am Dienstag, 3. April 2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung. Zu den geplanten Themen gehören: Medizinische Behandlungsfehler - wieso viele Opfer jahrelang um Schadensersatz kämpfen müssen Ingo Rickert aus Ludwigshafen verlor nach einer Knie-Operation sein Bein, weil er sich mit dem Krankenhauskeim MRSA infiziert hatte. Er kämpft seit Jahren um Schadensersatz, obwohl mehrere Gutachten von Behandlungsfehlern ausgehen. Nun muss er vor Gericht ziehen. Laut Experten kein Einzelfa...
Asklepios Tumorzentrum zieht nach einem Jahr Bilanz Hamburg (ots) - - Größtes onkologisches Experten-Netzwerk in der Metropolregion Hamburg wird weiter ausgebaut - Wohnortnahe Betreuung der Patienten an allen Asklepios Kliniken in Hamburg - 200 Asklepios-Tumor-Spezialisten entwickeln Therapien und bieten in schwierigen Fällen immer eine Zweitmeinung an - Neu: Ausbau der roboter-assistierten Chirurgie, Schwerpunkt für seltene Krebserkrankungen, Sprechstunden für Langzeitüberlebende mit Krebs - Kostenlose Hotline für alle Ratsuchenden: 0800 80 18 080 Vor einem Jahr haben die sieben Hamburger Asklepios Kliniken der Maximal- und Schwerpunktversorgu...
Asklepios wächst solide im ersten Quartal 2018 Hamburg (ots) - - Umsatzerlöse um 4,3 Prozent auf EUR 847,4 Mio. gesteigert, Konzernzwischenergebnis auf EUR 28,9 Mio. erhöht - 582.186 behandelte Patienten - Investitionen in Höhe von EUR 51 Mio. Asklepios knüpft an die positive Entwicklung des Geschäftsjahres 2017 an. Die Krankenhäuser und medizinischen Einrichtungen von Asklepios haben mehr Patienten behandelt als im Vorjahresvergleichszeitraum. Gleichzeitig legte auch der Konzernumsatz durch organisches Wachstum zu, EBITDA und Konzernzwischenergebnis erhöhten sich ebenfalls. Auf dieser Grundlage sieht Asklepios gute Voraussetzungen, um im ...
München und Berlin sind in den Top 10 der besten Städte für Studenten London (ots/PRNewswire) - Deutschland ist eines von nur zwei Ländern weltweit mit gleich zwei Städten in den Top 10 der besten Städte für Studenten. München und Berlin erhalten von Studenten, die dort ihr Studium abschlossen, die Höchstnoten. Die fünfte Ausgabe des QS Best Student Cities Rankings (https://www.topuniversities.com/best-student-cities), das heute von QS Quacquarelli Symonds veröffentlicht wurde, sieht London zum ersten Mal als weltweit beste Studentenstadt. Zum ersten Mal seit 2015 liegt München vor Berlin: die Stadt konnte sich vom 9. auf den 6. Platz verbessern, wobei Berlin vo...
Gastronomie und Altenpflege: Engen Kontakt zu Kunden und Pflegern halten Köln (ots) - Allergien, Schluckbeschwerden und motorische Störungen - Gemeinschaftsgastronomen müssen bei der Essenszubereitung in Pflegeheimen und beim Betreuten Wohnen viele Besonderheiten beachten. Da Caterer in solchen Einrichtungen eine besonders hohe Verantwortung tragen, ist der enge Kontakt zum zuständigen Pflegepersonal und den Konsumenten unverzichtbar. Aufnahmeformulare enthalten Wünsche sowie Unverträglichkeiten und Einschränkungen neuer Kunden. Eine Selbstverständlichkeit, die dem Caterer zum einen die Planung und Menüzusammenstellung erleichtert und zum anderen die Angebotsakzept...
Zum Tag der Pflege: Paritätischer fordert Anerkennung für Pflege und konkrete Maßnahmen Berlin (ots) - Morgen findet der internationale Tag der Pflege statt. Der Paritätische Gesamtverband nimmt dies zum Anlass, auf die angespannte Situation in der Pflege aufmerksam zu machen und konkrete Verbesserungen für Pflegende und Gepflegte zu fordern. Die Pflege ist aus Sicht des Verbandes leider immer noch eine Großbaustelle. Ein Gesamtkonzept, wie der Pflegenotstand behoben werden soll, ist nicht in Aussicht. Der Verband fordert daher Rahmenbedingungen zu schaffen, mit denen mittelfristig 100.000 zusätzliche Pflegekräfte gewonnen werden können. Auf der anderen Seite muss die Belastung ...
Bertelsmann startet internationales Karriere-Programm für Daten-Spezialisten Gütersloh (ots) - Neues "MEDIAN Data Science Program" zur Entwicklung von innovativen Lösungen rund um Big Data - 15-monatiges Rotationsprogramm durch Konzern - Bewerbungen ab sofort möglich; Start im November 2018 Bertelsmann initiiert ein internationales Karriere-Programm für angehende Daten-Spezialisten: Das neue "MEDIAN Data Science Program" des Konzerns bietet Universitätsabsolventen weltweit die Möglichkeit, 15 Monate lang an der Seite erfahrener Datenexperten innovative Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsangebote zu gestalten. Die Bewerbungsphase für das Programm läuft ab sofort. Imm...
Zukunft E-Zigarette – Restriktion oder Regulierung? Einladung zur Diskussion von Wirtschaft, … Hamburg (ots) - Aktuelle Studienergebnisse der britischen Gesundheitsbehörde (PHE) bestätigen erneut: Die E-Zigarette ist 95 Prozent weniger schädlich als Tabak-Zigaretten. Ein wichtiger Grund dafür ist, dass bei der elektrischen Alternative zur herkömmlichen Zigarette keine schädlichen Verbrennungsprodukte entstehen. Statt Tabak zu verbrennen, werden beim Gebrauch sogenannte Liquids schonend verdampft. Obwohl die Forschung rund um die E-Zigarette viele positive Ergebnisse und Prognosen liefert, gibt es großen Gesprächsbedarf über den Nutzen und die Gefahren. Rede und Antwort steht die junge B...
Mit dem Frühling kommt der Heuschnupfen für Mensch und Tier Berlin (ots) - Warme Temperaturen und die ersten Blüten - das ist der Frühling! Jetzt zieht es uns raus ins Freie - doch längst nicht jeden. Denn für immer mehr Menschen bedeuten Blüten und Gräser auch Niesattacken und tränende Augen und damit Allergie. Wie der Mensch so sein HundUnd auch für den Vierbeiner kann der Frühling zur Qual werden: Streunen durchs hohe Gras und die Nase an jeder Blume kann Symptome einer Allergie auslösen - ganz besonders: den Juckreiz. Dieser kann so intensiv werden, dass der Hund sich nicht nur kratzt, sondern auch wund knabbert - offene Hautstellen bieten einen...
Bei Wachstumsschmerzen: Kind sanft massieren Baierbrunn (ots) - Zwickt ein Kind in der Nacht plötzlich das Knie oder tut der Unterschenkel weh, stecken oft Wachstumsschmerzen dahinter. "Etwa 30 Prozent aller Kinder leiden immer wieder mal darunter", erklärt Dr. Brigitte Dietz, Kinder- und Jugendärztin aus München, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Wachstumsschmerzen treten ausschließlich abends und nachts auf und können so intensiv sein, dass die Kleinen davon aufwachen. Meist hören die Schmerzen erst wieder auf, wenn das Kind eingeschlafen ist. Bis dahin hilft eines: trösten, streicheln, gut zureden. "Massieren Sie die betroffene ...
Kritik an der AOK Studie zu Rabattverträgen: Bei bestimmten Wirkstoffen ist die Versorgung der … Hohenlockstedt (ots) - Als eines der ersten Unternehmen reagiert die G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG auf Veröffentlichungen im Zusammenhang mit einer neuen WIdO-Untersuchung. Demnach sollen Rabattverträge ein Erfolgsmodell sein. Die Geschäftsführerin Marianne Boskamp hält die medial verbreiteten Aussagen für zumindest in Teilen fragwürdig. In einem Interview nimmt sie Stellung. Die AOK ist der Auffassung, dass die Arzneimittelrabattverträge ein Erfolgsmodell sind und für eine stabilere Versorgung, mehr Anbietervielfalt und geringere Preise stehen. Wie sehen Sie das? Marianne Boskamp: Die AOK...
Umfrage des US-Meinungsforschungsunternehmens Arthur J. Finkelstein & Associates zeigt hohe … Baku, Aserbaidschan (ots/PRNewswire) - Eine Umfrage des renommierten US-Meinungsforschungsunternehmens Arthur J. Finkelstein & Associates hat ergeben, dass Präsident Ilham Aliyev zwei Wochen vor den Präsidentschaftswahlen im Land eine überwältigende Zustimmung genießt. "Präsident Aliyev ist bei den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen am 11. April klarer Favorit", sagte George Birnbaum, leitender Geschäftsführer von Arthur J. Finkelstein, auf einer Pressekonferenz in Baku. "Momentan sagen 82,9 % der Wahlberechtigten aus, dass sie am Wahltag für ihn stimmen werden." Qualitative und quantit...
Kindernothilfe zum Weltgesundheitstag am 7. April 2018: Das Recht auf medizinische Versorgung wird … Duisburg (ots) - Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung hat keinen umfassenden Zugang zu essenziellen Gesundheitsdienstleistungen. Und wer eine Behandlung oder Medikamente benötigt, gerät dabei - gerade in armen Ländern - oft in finanzielle Not. "Dabei sind medizinische Hilfe und Betreuung ein verbrieftes Kinderrecht", so Katrin Weidemann, Vorstandsvorsitzende der Kindernothilfe im Vorfeld des Weltgesundheitstages 2018. "Viele Krankheiten wären durch sauberes Trinkwasser, Toilettenanlagen oder Impfungen vermeidbar, andere durch einfache Medizin zu heilen. Und manchmal ist es schon ein enormer...
exocad führt neue Version „DentalCAD 2.2 Valletta“ ein – die umfangreichste Erweiterung von … Darmstadt, Deutschland (ots/PRNewswire) - Die exocad GmbH gab kürzlich die Verfügbarkeit ihrer neuen Version "exocad DentalCAD 2.2 Valletta" bekannt. Mit über 30 neuen Merkmalen und Verbesserungen über 130 bestehender Funktionen steht "Valletta" für die bislang umfangreichste Erweiterung von Software-Fähigkeiten in exocads Geschichte. Die Valletta-Version läutet zudem exocads neues Benennungssystem für Versionen ein: Das Unternehmen wird bedeutende Software-Versionen fortan nach kulturell wichtigen Städten benennen. Die Version dieses Jahres wurde nach der Kulturhauptstadt Europas des Jahres 2...
„Handelsblatt“-Chefredakteur Sven Afhüppe: „Nostalgie ist kein Geschäftsmodell“ Wien (ots) - Festlicher Auftakt für den diesjährigen European Newspaper Congress in Wien, für den über 500 führende Medienmanager zusammengekommen sind. Im Wiener Rathaus darf sich das "Handelsblatt" aus der Handelsblatt Media Group in Düsseldorf von den Köpfen der Branche als "beste Zeitung Europas" feiern lassen. Damit belohnt sich für Chefredakteur Sven Afhüppe ein radikaler Umbauprozess, der nun im "Wiederaufstieg des 'Handelsblatt'" gipfelt. So nannte er in seinem Vortrag über die Lehren und Erfolge des im Jahr 2016 zusammen mit Creative Director Regina Baierl eingeleiteten umfassenden Re...

Cookie-Erklärung

Bitte wählen Sie, welche Cookies von Ihnen erwünscht sind. Sie können diese Erklärung jederzeit über das Menü widerrufen.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Details zu den verwendeten Cookies

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Analyse zulassen, Werbung zulassen:
    Cookies der Webanalyse mit Google Analytics (IP Anonymisiert) und der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).
  • Analyse sperren, Werbung zulassen:
    Cookies der Werbung mit Google Adsense (Nicht-Personalisiert).

Datenschutz. Impressum

Zurück