BlockGrain.io startet Australiens allerersten landwirtschaftlichen Token-Verkauf

London (ots/PRNewswire) –

– Ziel ist die Reduzierung des Wertverlusts bei Massengütern aufgrund ineffizienter Lieferketten um 30 % – Macht Vermittler wie Handelshäuser und Banken in der Lieferkette überflüssig – Beseitigt Gebühren, die bei Überziehungskrediten für Landwirtschaftsprodukte bis zu 13,95 % ausmachen können – Durch genauere und transparentere Daten können Landwirte ihre Versicherungskosten senken

BlockGrain, die Blockchain-Plattform für die landwirtschaftliche Lieferkette (http://www.blockgrain.io), die Käufer und Verkäufer von Agrarprodukten vernetzt und die Rückverfolgbarkeit von Produkten für Verbraucher sicherstellt, hat heute den Start des Token-Verkaufs für die Ethereum-Blockchain angekündigt.

Dem Token-Verkauf vorausgegangen war ein erfolgreicher Testlauf seiner Beta-Version, die zwei Jahre lang von Gütermaklern und Getreidebauern getestet wurde mit dem Ziel, die Bestandsverwaltung und -kontrolle effizienter zu gestalten. BlockGrain.io will mit den mobilisierten Finanzmitteln die weltweit erste Blockchain speziell für landwirtschaftliche Lieferketten entwickeln und hat sich zum Ziel gesetzt, Ineffizienzen zu beseitigen, die derzeit einen Verlust von bis zu 30 % bei Getreide, 40 % bei Hackfrüchten und 20 % bei Fleisch und Molkereiprodukten ausmachen.

Caile Ditterich, CEO von BlockGrain, sagte: Unser Token-Verkauf ist der nächste Schritt auf dem Weg von BlockGrain von einer Idee zu einer vollständig geprüften und getesteten Beta-Plattform, die von Gütermaklern und Landwirten genutzt wird. Bis 2050 soll die Weltbevölkerung 10 Milliarden Menschen erreichen. Die Agrartechnik muss sich weiterentwickeln, um die Welt zu ernähren. Die Verschwendung von Nahrungsmitteln aufgrund ineffizienter Lieferketten muss bekämpft werden, und BlockGrain hat eine praktikable Lösung für dieses drängende Problem hervorgebracht.

Auf Basis der BlockGrain-Plattform soll eine branchenweite Softwarelösung entstehen, die Landwirte und wichtige Zulieferfirmen auf einer einheitlichen, unabhängigen globalen Plattform unterstützt. Eine solche Plattform würde Probleme in Zusammenhang mit Datenfragmentierung und antiquierten Abrechnungsverfahren beheben, die sich negativ auf den Cashflow von kleineren Produzenten auswirken.

Informationen zu BlockGrain:

BlockGrain ist eine landwirtschaftliche Lieferkettenplattform, die potenzielle Käufer und Verkäufer per Blockchain-Technologie vernetzt. Eine verteilte Ledger-Technologie macht Vermittler wie Handelshäuser und Banken überflüssig und ermöglicht eine effizientere Logistik. Ziel ist die Reduzierung des Wertverlusts bei Massengütern aufgrund ineffizienter Lieferketten um 30 % (50 % in Entwicklungsländern). BlockGrain hat im April 2018 seinen Vorverkauf nach einem erfolgreichen Testlauf seiner Betaversion mit sechs Getreidemaklern und zwanzig Landwirten abgeschlossen. Der Erlös aus dem Token-Verkauf fließt in die Entwicklung der größten branchenweiten Blockchain-Plattform für die Landwirtschaft. BlockGrain will darüber hinaus in die Sektoren Wolle, Obst, Gemüse und Nutztiere expandieren. Bei Obst und Gemüse finden bereits Beta-Testläufe statt.

Quellenangaben

Textquelle:BlockGrain, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130551/3934288
Newsroom:BlockGrain
Pressekontakt:USA:
Kaitie Zhee
CEO SpaceMadeMedia
Tel.: +1-305-857-8700
E-Mail: kaitie@spacemademedia.com

Pressekontakt Europa:
John McLeod
Director SpaceMadeMedia
Tel.: +44-7886920436
E-Mail: john@spacemademedia.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Veteran der Telekommunikationsbranche Ken Corcoran verstärkt Comviva-Beirat Neu-Delhi (ots/PRNewswire) - - Dient in beratender Funktion bei Lösungen in Zusammenhang mit KI, Big Data, Cloud und IdD Comviva (https://www.mahindracomviva.com/), Weltmarktführer bei Mobilitätslösungen, hat heute bekanntgegeben, dass Ken Corcoran, CEO von Priority Partners, LLC, seinem Beirat beitritt. Die Ankündigung erfolgt zu einem Zeitpunkt, da das Unternehmen nach seinem Vorstoß in eine neue Gattung digitaler Technologien ein starkes Wachstum erwartet. (Logo: https://mma.prnewswire.com/media/721519/Comviva_Logo.jpg )(Photo: https://mma.prnewswire.com/media/733223/Ken_Corcoran_Comviva...
Volvo Trucks präsentiert weiteren Elektro-Lkw Göteborg, Schweden (ots/PRNewswire) - In Hamburg stellt Volvo Trucks sein zweites Lkw-Modell mit Elektroantrieb vor. Der Volvo FE Electric ist für schwerere Verteileraufgaben und die Abfallentsorgung in Städten konzipiert und verfügt über ein Gesamtgewicht von bis zu 27 Tonnen. Der Verkaufsstart in Europa ist für 2019 geplant. Das vorgestellte Fahrzeug wird bei der Stadtreinigung Hamburg mit einem Aufbau für die Abfallentsorgung der Firma Faun in Betrieb gehen. Zur Ansicht des Multimedia News Release klicken Sie bitte hier: h ttps://www.multivu.com/players/uk/8321751-volvo-trucks-second...
DSGVO-Studie: Verbraucher vertrauen Banken und Sparkassen beim Thema Datenschutz am stärksten Hamburg (ots) - Geldinstitute belegen beim Vertrauen in Datenschutz ersten Platz vor Krankenkassen und staatlichen Institutionen - Verbraucher sehr skeptisch gegenüber Datenschutz in der "digital economy" - Dieser Vertrauensvorsprung ist eine Chance bei der Gestaltung neuer, digitaler Geschäftsmodelle - Vertrauen muss durch Transparenz und klare Gegenwerte erarbeitet werden Zum Geltungsbeginn der EU-Datenschutzgrundverordnung am 25. Mai überwiegt das Vertrauen der Verbraucher in Finanzdienstleister, Krankenkassen und Behörden, wenn es um den Datenschutz geht. Geldinstitute belegen hier den Spi...