NDR stellt das Thema Allergien am 7. und 8. Mai in Radio, Fernsehen und online in den Mittelpunkt

Hamburg (ots) – Rund 30 Millionen Deutsche leiden an Allergien. Experten bezeichnen die krankhafte Abwehrreaktion des Immunsystems als eine neue Volkskrankheit. Die Zunahme der verschiedenen Allergien hat gesundheitliche und auch volkswirtschaftliche Folgen: EU-weit werden die Einbußen durch Heuschnupfen auf mehr als 100 Milliarden Euro geschätzt – verursacht u. a. durch Arbeitsausfälle. Aber wie entstehen Allergien, wie erkenne ich sie, und welche Tests und Behandlungen sind wirklich sinnvoll? Darüber informieren die NDR Radioprogramme, das NDR Fernsehen und NDR.de in einem Themenschwerpunkt am Montag und Dienstag, 7./8. Mai. Ob Wissenschaft, Medizin, Wirtschaft, Gesundheit oder Kultur – die NDR Redaktionen werden das Thema Allergie von verschiedensten Seiten beleuchten.

Im NDR Fernsehen widmen sich am 7. Mai zwei Sendungen komplett dem Thema. Im „NDR WissensCheck“ um 21.00 Uhr trifft Moderator Tim Berendonk Menschen, bei denen eine allergische Reaktion tödlich enden kann. Wie leben sie mit dieser Gefahr? Wann muss ein Betroffener überhaupt zum Arzt, und was ist die so genannte Hypo-Sensibilisierung? Über „Allergien auf dem Vormarsch“ berichtet um 22.00 Uhr die Reihe „45 Min“. Antje Büll geht in ihrem Film der Frage nach, welchen Einfluss die Umwelt auf die Zunahme der Krankheit hat – und sie zeigt, warum die Finnen in Sachen Allergiebehandlung Vorbild für Deutschland sein sollten. Auch die Sendungen „Visite“, „Mein Nachmittag“, „DAS!“, „Markt“ und das „Kulturjournal“ sowie die Regionalmagazine berichten über das Thema.

Das Nachrichtenprogramm tagesschau24 wird am 8. Mai in „Gut zu Wissen“ im Stundentakt Wissenschaftsnachrichten zum Thema Allergie zeigen.

Im Radio stellt NDR Info am Dienstag, 8. Mai, um 21.05 Uhr die Sendung „Redezeit: Die Visite“ unter die Überschrift Allergie. Dabei wird es u. a. um neue Allergene durch eingeführte Pflanzen gehen. An beiden Schwerpunkt-Tagen gibt es z. B. Interviews mit Allergie-Spezialisten, eine Reportage über einen Tag in einer Notfall-Ambulanz, in der Allergien behandelt werden, und einen Bericht über den Kostenfaktor Allergie für Verbraucher, Wirtschaft und Krankenkassen.

N-JOY, das junge Programm des NDR, plant in Kooperation mit dem Arzt Dr. Johannes Wimmer einen Allergiemythen-Check: Haben wirklich so viele Menschen eine Glutenunverträglichkeit? Und was ist dran an der These, dass man als Kind nicht genug im Dreck gespielt hat, wenn man heute viele Allergien hat? NDR Kultur wird das Thema u. a. in „Klassik à la carte“ am 7.5. um 13.00 Uhr aufnehmen. Zu Gast ist dann Prof. Dr. Alexander Kapp, Direktor der Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie der Medizinischen Hochschule Hannover. Auch die Landesprogramme gehen mit Beiträgen und Interviews auf den Schwerpunkt ein.

Unter www.NDR.de/allergie bietet die Online-Redaktion Artikel, Grafiken, Programm-Übersichten und ein Quiz, bei dem Nutzerinnen und Nutzer ihr Wissen über Allergien testen können.

Quellenangaben

Textquelle:NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6561/3934329
Newsroom:NDR Norddeutscher Rundfunk
Pressekontakt:Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Tel.: 040/4156-2300
Mail: presse@ndr.de

http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Das könnte Sie auch interessieren:

DB MOBIL Titelinterview mit Marie Bäumer: Die Schauspielerin spricht über Romy Schneider, ihr … Hamburg (ots) - Schauspielerin Marie Bäumer schätzt an ihrer Wahlheimat Südfrankreich eine seltene Art von Großzügigkeit, die sie in Deutschland oft vermisst: "Ich erlebe hier ein Gönnenkönnen, vor allem unter Frauen. Wir Deutschen suchen oft das Haar in der Suppe", sagt Bäumer im Interview für die Aprilausgabe von DB MOBIL (erscheint am 29.3.2018). Sie nennt als Beispiel auch die berühmte Schauspielerin Romy Schneider, die Bäumer im Film "3 Tage in Quiberon" verkörpert. "Sie ist wirklich regelrecht niedergemacht worden. Dabei hat sie sich bis zum Schluss so sehr danach gesehnt, mit ihrer Heim...
Constantin Film ist erneut doppelter „Branchentiger“ München (ots) - Constantin Film ist doppelter "Branchentiger" des letzten Jahres und sichert sich damit bei der Vergabe der Referenzmittel der Filmförderungsanstalt (FFA) zum wiederholten Male die Auszeichnung als erfolgreichster Produzent und Verleiher. In der Kategorie "Produktion" steht das Münchner Unternehmen zum elften Mal an der Spitze der deutschen Produktionsunternehmen, in der Kategorie "Verleih" sogar bereits zum zwölften Mal. Möglich gemacht haben diesen Erfolg u.a. Eigenproduktionen wie FACK JU GÖHTE 3, DAS PUBERTIER, GRIESSNOCKERLAFFÄRE und DIESES BESCHEUERTE HERZ. Als Filmproduz...
Piramal Pharma Solutions siegt bei ‚CMO Leadership Awards 2018‘ in sechs Kategorien New York und London (ots/PRNewswire) - Piramal Pharma Solutions (http://piramalpharmasolutions.com/) (PPS) freut sich bekanntzugeben, dass es bei den CMO Leadership Awards 2018 in allen sechs Kategorien als Sieger hervorging. Das Event fand am 21. März 2018 in New York im Rahmen der Zusammenkunft der Drug, Chemical and Associated Technologies Association (DCAT) statt. Piramal wurde in allen sechs Kategorien ausgezeichnet: Leistungskompetenz, Kompatibilität, Expertise, Qualität, Zuverlässigkeit und Service. (Logo: https://mma.prnewswire.com/media/659399/Piramal_Pharma_Solu tions_Logo.jpg ) (Pho...