GRIP – Das Motormagazin: „Der große GRIP Raststätten-Test“

München (ots) –

Sendetermin: Sonntag, 06. Mai 2018, um 18:00 Uhr bei RTL II

Das GRIP-Team um Martin Gerstenberg checkt Sauberkeit und Preisniveau auf deutschen Raststätten. Außerdem sucht Det Müller Kompaktwägen, Niki Schelle checkt „Ford Mustang – neu gegen alt“, es gibt eine neue Folge der GRIP-Garage und die große Reichweiten-Challenge Diesel gegen Elektro.

Wenn Deutschland in den Urlaub fährt, werden gerne Autobahn-Raststätten und Autohöfe angesteuert – egal ob für die Toilettenpause oder den Snack zwischendurch. Doch was taugen sie? Martin Gerstenberg startet den großen „GRIP Raststätten-Test“ und checkt das Angebot in Sachen Gastronomie und vor allem Sauberkeit. Welche Auswahl und Qualität bieten die Restaurants? Wie sauber sind die Toilettenanlagen? Das GRIP-Team auf Spurensuche.

GRIP-Zuschauer Nader hat vor kurzem eine Kneipe in München eröffnet und deswegen wenig Geld für ein Auto übrig. Sein Budget für einen Kompaktwagen aus der Klasse „Golf & Co.“: schmale 1.500 Euro. Nader bittet GRIP-Gebrauchtwagenexperte Det Müller um Hilfe. Det findet einen Ford Focus, einen VW Golf und einen Opel Astra, die zum Suchprofil passen könnten. Sind diese Kompakten auch zuverlässig? Für welchen wird sich Nader entscheiden?

Der neue Ford Mustang GT hat satte 450 PS unter der Haube. Die Kommandozentrale ist Hightech pur: Das geliftete US-Car ziert ein volldigitales Cockpit mit zahlreichen Einstellmöglichkeiten und Apps. 46.000 Euro als Einstiegspreis sind ein Schnäppchen. Oder tut es am Ende der alte Mustang von 2007? Der hat „nur“ 303 Pferde, macht aber kaum weniger Laune…

Lina und Jo von der GRIP-Garage haben einen besonderen Auftrag: Zuschauer Devin hat mit seinem getunten Audi A4 Bekanntschaft mit der Polizei gemacht: Diverse technische Mängel und nicht erlaubte Tuningteile haben zur Stilllegung des Audi geführt. Deshalb bittet er Lina und Jo um Hilfe. Ob der Ingolstädter am Ende tatsächlich wieder auf die Straße darf?

Matthias Malmedie und Niki Schelle liefern sich einen spannenden „Energiespar-Wettkampf“, um zu klären: Ist ein High-End-Elektroauto sparsamer als ein moderner Diesel? Das wollen sie mit dem Tesla Model X P100D und dem Volvo XC90 D4 herausfinden. Die Reichweiten-Challenge startet in Stuttgart, Ziel ist der 475 Kilometer entfernte Sachsenring. Wer erreicht die Rennstrecke zuerst?

„GRIP – Das Motormagazin“ am 06. Mai 2018 um 18:00 Uhr bei RTL II

Über „GRIP – Das Motormagazin“:

Seit zehn Jahren und in über 400 Sendungen bietet „GRIP – Das Motormagazin“ seinen Zuschauern sonntags um 18:00 Uhr bei RTL II kompetenten Motorjournalismus vereint mit Tests der Superlative. Mit viel Humor, einem hochwertigen Look und außergewöhnlichen Themen verbindet „GRIP – Das Motormagazin“ Unterhaltung rund um die Motorwelt mit Service für den Verbraucher. Moderator Matthias Malmedie und sein Team zeigen jede Woche die heißesten Auto-Trends, wagen rasante Versuche und geben kompetente Tipps.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/RTL II
Textquelle:RTL II, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6605/3934390
Newsroom:RTL II
Pressekontakt:RTL II Programmkommunikation
Hannes Gräbner
089 – 64185 6522
hannes.graebner@rtl2.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Der zweite Streich: WDR-Show „Carolin Kebekus: PussyTerror TV“ Köln (ots) - In der zweiten Ausgabe ihrer wöchentlichen Show "PussyTerror TV" begrüßt Carolin Kebekus am 24. Mai um 22.45 Uhr im Ersten Musiker und Sänger Sasha und die frischgekürte Hamburger-Comedypokal-Gewinnerin Helene Bockhorst. Das PussyTerror-Video mit den Berliner "Spice Girls" aus der letzten Sendung hatte Folgen: CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer meldete sich zu ihrer Rolle in dem "Wannabe"-Remake zu Wort. In der nächsten Show ist nun Carolin Kebekus wieder am Zug. "PussyTerror TV" hat außerdem Andrea Nahles zu Hause besucht und zeigt die SPD-Fraktionsvorsitzende im Ex...
Geschäftsverbindung der japanischen Carchs Holdings mit südkoreanischem LOTTE Rental zwecks Start … Tokio (ots/PRNewswire) - Agasta Co., Ltd., eine Tochtergesellschaft der Carchs Holdings Co., Ltd., hat nach der kürzlichen Aufnahme von südkoreanischen Gebrauchtwagen in ihr Produktangebot im geschäftseigenen Online-Handel "PicknBuy24.com" für japanische Gebrauchtwagen ihren Service weltweit ausgebaut. URL: https://www.picknbuy24.com/ (Foto: https://kyodonewsprwire.jp/release/201804233213?p=images)Das neue Serviceangebot entstand, als LOTTE Rental Co., Ltd., ein Geschäftszweig des größten Konzerns Südkoreas eine geschäftliche Partnerschaft mit Carchs Holdings, einem bedeutenden japanische...
Neuester Investor bei Cleverciti Systems ist das in den USA ansässige Venture Capital-Unternehmen … München (ots) - Das führende Start-up im Bereich Smart Parking-Technologie erreichte erfolgreich die anvisierte 15 Millionen US-Dollar-Finanzierungsrunde. Das im Silicon Valley ansässige VC-Unternehmen The Westly Group wird neben den europäischen Investoren - SPDG und EnBW New Ventures - neuer Finanzierungspartner bei Cleverciti Systems. Damit wurde das Ziel der aktuellen Finanzierungsrunde mit insgesamt 15 Millionen US-Dollar erreicht. Mit diesem Ergebnis wird Cleverciti Systems als Spezialist für Smart Parking-Technologie, -Management und -Datenanalyse sein internationales Wachstum weiter au...