Risen Energy intensiviert Expansion außerhalb Chinas und beginnt mit dem Bau der ersten …

Ningbo, China (ots/PRNewswire) – Risen Energy Co., Ltd., ein führender chinesischer PV-Modul-Hersteller, der als chinesische A-Aktie gehandelt wird, startete am 27. April mit dem offiziellen Aufbau einer Anlage in Nuwakot, Nepal, im Rahmen einer Engineering-Procurement-Construction-Vereinbarung (EPC). Risen Energy ist der Generalunternehmer für das PV-Solarkraftwerk mit 25 MW. Das Projekt steht stellvertretend für eine der Bestrebungen der chinesischen Solarmodulhersteller in Übereinstimmung mit der Seidenstraßen-Initiative „Ein Gürtel, eine Straße“ der chinesischen Regierung, denn es werden Produkte, Marken und Technologien ins Ausland exportiert. Gleichzeitig markiert das Projekt einen Meilenstein, der zeigt, wie eine effiziente und professionelle PV-Lösung aus China die Stromversorgungsengpässe in Nepal beheben kann. Nach der Fertigstellung wird das Solarkraftwerk die erste groß angelegte PV-Freiflächenanlage sein.

Barshaman Pun, Energieminister von Nepal, Nutan Bhattrai, Führungskraft der nepalesischen Elektrizitätsbehörde, und Wang Hong, Präsident von Risen Energy, feierten während der Eröffnungszeremonie gemeinsam den Beginn einer bedeutenden Partnerschaft zwischen China und Nepal im Hinblick auf umweltfreundliche Energie.

Abgesehen von der EPC-Vereinbarung und der nach Fertigstellung des Projekts erfolgenden Anpassung und Kalibrierung wird Risen Energy hocheffiziente Solarmodule mit 275 W für das Projekt beisteuern, die sowohl äußerst zuverlässig als auch kostengünstig sind. Es ist geplant, dass die Anlage Ende dieses Jahres in Betrieb gehen soll. Dann wird sie an das staatliche Stromnetz angeschlossen und während des Tages saubere Energie für das Kathmandu-Tal liefern.

Der chinesische Anbieter hat seine Expansionspläne außerhalb des heimischen Markts, die bereits seit Jahren auf der Agenda stehen, vorangebracht, indem er sich aktiv weltweit an Ausschreibungen und Projekten beteiligte. Neben dem Ausbau der Präsenz in Europa, auf dem amerikanischen Kontinent und in Australien hat Risen Energy seine Expansion auf Länder ausgedehnt, die entlang der Route „Ein Gürtel, eine Straße“ liegen, darunter Bangladesch, Kasachstan, Kirgisistan und die ASEAN-Staaten. Der PV-Hersteller war ebenfalls ein Hauptakteur bei der Ermöglichung von engen Partnerschaften zugunsten sauberer Energie zwischen den Ländern. Bis heute hat das Unternehmen auf dem gesamten Globus über 1000 Projekte, die sich in der Entwicklung befinden oder bereitgestellt werden. Das Unternehmen ist auf gutem Kurs, um bis Ende dieses Jahres bei der Gesamtsumme seiner Installationen außerhalb von China 800 MW zu übertreffen.

Herr Wang sagte: „Im Einklang mit der Seidenstraßeninitiative habe wir bedeutende Fortschritte auf dem globalen Markt erreicht, dank unserer modernen PV-Fertigungstechnologien und unserer weitreichenden Erfahrung mit Projekten im Ausland. Als eines der Schlüsselländer der Initiative ist Nepal ein attraktiver Markt für uns. Im Laufe der nächsten sieben Jahre will Nepal, ein Land mit reichhaltigen Wasserressourcen, das Ziel von 17.000 Megawatt bei der Elektrizitätserzeugung erreichen, was allein durch Wasserenergie höchstwahrscheinlich nicht erfüllt werden kann. Erneuerbare Energiemethoden, einschließlich Photovoltaik, sind zu einer wichtigen Ergänzung geworden und Nepal hat damit den richtigen Weg eingeschlagen. Für die Zukunft planen wir, in EPC-Projekte in Nepal und in ganz Südasien zu investieren und noch mehr Projekte zu entwickeln, um einen Beitrag dazu zu leisten, die lokalen Energiekrisen zu lösen und Kooperationen zwischen Nepal und China in Verbindung mit neuer Energie anzukurbeln.“

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/686254/Risen_Nepal_plant.jpg

Quellenangaben

Textquelle:Risen Energy Co., Ltd, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/116613/3935185
Newsroom:Risen Energy Co., Ltd
Pressekontakt:Tina Feng
+86-13736192549
tina@risenenergy.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Suning enthüllt auf dem Boao Forum for Asia 2018, wie der intelligente Einzelhandel die Zukunft … Boao, China (ots/PRNewswire) - Suning, der führende Omni-Channel-Einzelhändler mit führenden Smart-Retail-Technologien in China, hat auf dem Boao Forum for Asia (BFA) 2018 enthüllt, wie der intelligente Einzelhandel die zukünftige Entwicklung des Business umgestalten wird. Der Eigentümer von Suning.com, einem Fortune-Global-500-Unternehmen, enthüllte seinen Bericht bei der Podiumsdiskussion "Intelligent Industries Serving for Better Life" (Intelligente Branchen für ein besseres Leben), auf der am 9. April ebenfalls ein neues Whitepaper zum intelligenten Einzelhandel im Jahr 2018 veröffentlicht...
Die Einführung innovativer Aktiv Liaison ALLOY-Kunden in Europa können jetzt darauf vertrauen, dass auftragsentscheidende Dienste allzeit bereit und allzeit verfügbar sind Atlanta (ots/PRNewswire) - Liaison Technologies, ein anerkannter Marktführer für cloudbasierte Integrations- und Datenmanagement-Lösungen, meldete heute die europaweite Einführung der Aktiv/Aktiv-Architektur für die preisgekrönte Liaison ALLOY® Platform. Mit dieser innovativen Architektur bietet ALLOY das höchstmögliche Maß an Verfügbarkeit, bekannt als "five-nines (fünf Neunen)" oder 99.999%-Verfügbarkeit, was einer Ausfallzeit von weniger als 27 Sekunden...
Huawei und DU-IT unterstützen Duisburg auf dem Weg zur Smart City Rhine Cloud markiert ersten wichtigen Meilenstein; Neue innovative digitale Dienste mit NavVis geplant Hannover, Deutschland (ots/PRNewswire) - Auf der CEBIT 2018 unterzeichneten Huawei und die DU-IT GmbH, eine kommunale Tochtergesellschaft der Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (DVV), eine Rahmenvereinbarung über die Marke "Rhine Cloud" und Smart City Services. Die Vereinbarung erweitert die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen und stärkt ihre gemeinsamen Bemühungen, Duisburg zu einer Smart City zu machen. Sowohl Huawei als auch die DU-IT GmbH sind Teil des Netzwerks "Smart...