Bei Therapiepflastern Andrückzeit beachten

Baierbrunn (ots) – Weil Therapiepflaster für eine Dauerbehandlung gedacht sind, ist der Kleber auf ihnen oft schwächer als bei Heftpflastern. So wird die Haut weniger gereizt. Damit sie gut halten, sollte unbedingt die Andrückzeit beachtet werden, die auf der Packungsbeilage angegeben ist. Denn der Acrylatkleber braucht die Hautwärme, um seine Wirkung zu entfalten, wie das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ schreibt. Auf der Stelle, wo das Pflaster angebracht wird, sollte man weder Creme noch Körperlotion auftragen, denn die enthaltenen Fettstoffe reduzieren die Klebkraft. Optimal ist eine Stelle, die wenig verformt wird. Hautareale in der Nähe von Gelenken eignen sich daher nicht. Wenn das Pflaster partout nicht kleben will, kann es zur Not auch mit Heftpflaster fixiert werden.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 5/2018 A liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Quellenangaben

Textquelle:Wort & Bild Verlag – Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/52678/3936443
Newsroom:Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau
Pressekontakt:Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Servicestudie: Beratung in Augenlaserkliniken 2018 Hamburg (ots) - Viele Brillen- oder Kontaktlinsenträger haben zumindest schon einmal darüber nachgedacht: das Augenlasern. Vor der operativen Korrektur der Fehlsichtigkeit steht als erstes aber immer eine eingehende Beratung. Hier können die Augenlaserklinken überzeugen - allerdings teils mit Abzügen in puncto aktiver Aufklärung. Das zeigt die aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität, welches im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv vier große Augenlaser-Unternehmen getestet hat (Sendehinweis: n-tv Ratgeber - Test, Donnerstag, 17.05.2018, 18:35 Uhr). Beratungen kompetent u...
Münchener Verein erhält im Service als einziger Versicherer erneut Qualitätsurteil „sehr gut“ München (ots) - Die Münchener Verein Versicherungsgruppe hat es zum zweiten Mal hintereinander geschafft, im Rahmen der jährlichen Studie "Private Krankenversicherer" in der Teilkategorie "Serviceanalyse" für seinen Service via Telefon, E-Mail und Internet mit "sehr gut" bewertet zu werden. Das hat bisher kein anderes Versicherungsunternehmen erreicht. In der Punktebewertung konnte der Münchener Vorsorge- und Pflegespezialist auch den Abstand auf den zweitplatzierten Versicherer ausbauen. Das Deutsche Institut für Servicequalität (DISQ) hat im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv in Kooperation...
Für einen guten Stillstart: Auf Schnuller verzichten Baierbrunn (ots) - Für einen möglichst reibungslosen Stillstart empfehlen Expertinnen, in den ersten Tagen und Wochen nach der Geburt auf Schnuller und Fläschchen zu verzichten. "Um die Milchbildung richtig in Gang zu bringen, muss das Baby an der Brust saugen und an nichts anderem. Es hat sonst keine Kraft mehr dafür", erklärt Bettina Kraus, Hebamme und Leiterin der Stillberatung am St.-Joseph-Krankenhaus in Berlin, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Ein Schnuller überdecke zudem frühe Signale, die das Kleine bei Hunger gibt. Zufüttern brauchen Eltern nur, wenn es medizinisch notwendig i...