TAMARA COMOLLI will mit Unterstützung der NAGA Group wachsen

Gmund am Tegernsee/Hong Kong (ots) –

– Pulsierende Welt-Metropolen und Luxus-Resorts mit Spirit im Visier – In Europa und den USA erfolgreiche Schmuck-Luxusmarke mit 120 Verkaufspunkten – Auf Luxus- und Lifestyle spezialisierter Investor unterstützt Expansionskurs

Die TAMARA COMOLLI Fine Jewelry GmbH, Gmund am Tegernsee, will mit dem auf die Entwicklung von Luxus- und Lifestyle-Marken spezialisierten Investor NAGA Group, Hong Kong, international wachsen. Im Zuge der geplanten Expansion übernimmt die von Damien Dernoncourt geführte NAGA-Group als strategischer Partner die Mehrheit an der TAMARA COMOLLI Fine Jewelry GmbH und wird das geplante Wachstum der Gruppe finanzieren. Das 1992 von Tamara Comolli gegründete Unternehmen gehört zu den erfolgreichen deutschen Marken im Luxus-Schmuck-Segment. TAMARA COMOLLI ist in sieben eigenen Boutiquen und 120 Points of Sale in Europa sowie den USA präsent, beschäftigt rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und fertigt ihre Schmuckstücke in einem eigenen Goldschmiedeatelier in Rottach-Egern/Tegernsee sowie einer Goldschmiedemanufaktur in Mailand. TAMARA COMOLLI steht für „lässigen Luxus“ (Casual Luxury) und ist für ihr unverwechselbares Design gepaart mit einer dem Zeitgeist entsprechenden Philosophie sowie ihre außergewöhnlichen „Color Stories“ in Edelsteinen bekannt.

Damien Dernoncourt: „Mit Tamara Comolli haben wir einen seltenen Edelstein entdeckt!“

„Wir können mit unserer Marke und einem in unserem Segment erfahrenen und finanzstarken Partner an unserer Seite jetzt den nächsten Wachstumsschritt nehmen“, so Tamara Comolli, die sich künftig als Creative Director und Executive Chairwoman auf Design und Markenentwicklung fokussieren wird. „Wir werden die pulsierenden Metropolen der Welt, Luxus-Resorts mit Spirit, aber auch für uns bisher neue Regionen wie den Mittleren und Fernen Osten ins Visier nehmen. Dabei wird Damien Dernoncourt und sein Team mit seiner Expertise im Schmuckbereich und seiner Marktkenntnis – vor allen Dingen in USA – einen signifikanten Beitrag leisten können“, betont Tamara Comolli.

„Als Investor haben wir mit Tamara Comolli einen seltenen Edelstein entdeckt. Sie hat nicht nur in Europa, sondern auch in den USA bewiesen, welches Potential sie mit ihrer Marke und der Kollektion TAMARA COMOLLI auf internationaler Ebene hat. Tamara Comolli ist eine der eindrucksvollsten Unternehmerpersönlichkeiten, die ich in der Schmuckbranche kennengelernt habe“, so Damien Dernoncourt, der die NAGA-Group führt und von 2003 bis 2014 als CEO den Umsatz der auf Bali gegründeten Schmuck-Marke John Hardy von 18 auf 76 Mio. Euro vervierfacht hat.

Über die TAMARA COMOLLI Fine Jewelry GmbH:

Die 1992 von Tamara Comolli gegründete TAMARA COMOLLI Fine Jewelry GmbH, Gmund am Tegernsee, steht für „lässigen Luxus“ und ist für ihr unverwechselbares Design sowie ihre außergewöhnlichen „Color Stories“ mit Edelsteinen bekannt. Die Schmuckstücke werden im eigenen Goldschmiedeatelier in Rottach-Egern und einer Goldschmiedemanufaktur in Mailand hergestellt. Die Kollektion von TAMARA COMOLLI ist in sieben eigenen Boutiquen (Rottach-Egern am Tegernsee, München, Kampen auf Sylt, Marbella, in den Hamptons, Palm Beach und in Kürze in Forte dei Marmi) sowie in 120 Verkaufspunkten in Europa und den USA präsent. Zusammen mit 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehört TAMARA COMOLLI zu einer der erfolgreichen deutschen Marken für Luxus-Schmuck.

https://www.tamaracomolli.com

Über die NAGA Group, Hong Kong:

Die NAGA Group ist eine kürzlich in Hong Kong gegründete Holding, die sich zum Ziel gesetzt hat, Unternehmen im Lifestyle- und Luxus-Segment mit Expertise und Kapital zu unterstützen. Unter der Leitung von Damien Dernoncourt wurde bereits als erste Transaktion in TALIKA Cosmetics, Paris, investiert. TAMARA COMOLLI ist die zweite Transaktion der NAGA Group.

http://www.nagagroup.com

Quellenangaben

Bildquelle:obs/TAMARA COMOLLI Fine Jewelry GmbH
Textquelle:TAMARA COMOLLI Fine Jewelry GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/129999/3936521
Newsroom:TAMARA COMOLLI Fine Jewelry GmbH
Pressekontakt:Tobias M. Weitzel
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Tel.: +49 (0) 2154 – 81 22 16
Mobil: +49 (0) 177- 721 576 0
email: weitzel@kommunikation-bsk.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Geschäftsklima im deutschen Beteiligungsmarkt mit freundlichem Jahresauftakt Frankfurt am Main (ots) - - German Private Equity Barometer steigt im 1. Quartal 2018 - Frühphase: Geschäftserwartung hinkt Geschäftslage deutlich hinterher - Spätphase: Unzufriedenheit mit den Einstiegsbewertungen bleibt im Tief Auf dem deutschen Beteiligungskapitalmarkt herrscht zum Jahresauftakt gute Stimmung. Der Geschäftsklimaindex des German Private Equity Barometers steigt im ersten Quartal 2018 um 2,4 Zähler auf 66,7 Saldenpunkte. Der Indikator für die aktuelle Geschäftslage klettert auf 71,2 Saldenpunkte (+2,1 Zähler), der Indikator für die Geschäftserwartung auf 62,1 Saldenpunkte (+2...
Benjamin Wille ist neuer Head of Legal beim Personaldienstleister ManpowerGroup Eschborn (ots) - Seit dem 1. April 2018 verantwortet Benjamin Wille die Rechtsabteilung der ManpowerGroup Deutschland. Der 41-Jährige arbeitete zuvor im Frankfurter Büro der Investmentbank Rothschild. Benjamin Wille verfügt über langjährige juristische Erfahrung auf Unternehmensseite. Vor seinem Eintritt in die ManpowerGroup Deutschland war er fast sieben Jahre bei Rothschild als Vice President Legal & Compliance für ein breites Spektrum von Rechts- und Compliance-Themen zuständig. Zuvor arbeitete der Jurist fünf Jahre als Associate im Frankfurter M&A/Corporate Team der Kanzlei Jones D...
Ricola 2017 erneut mit positiver Entwicklung Laufen (ots) - -- Weitere Informationen http://ots.ch/JfgPbP--2017 war ein sehr erfolgreiches Jahr für das Schweizer Familienunternehmen Ricola: Es steigerte den Nettoumsatz um 5.8% auf CHF 324.9 Millionen. Auch 2017 wusste Ricola mit ihren Spezialitäten aus Schweizer Bergkräutern weltweit zu überzeugen: Der Nettoumsatz verzeichnete einen Anstieg von 5.8% auf ein erneut sehr zufriedenstellendes Ergebnis von CHF 324.9 Millionen (Vorjahr: CHF 307.2 Millionen). Vorjahres- und währungsbereinigt entspricht dies einem Plus von 4.8%. Zum sehr erfreulichen Resultat trugen insbesondere die Mä...