Das Deutsche Schulportal: Neue Onlineplattform bündelt Wissen, Inspiration und Diskussion rund um …

Stuttgart/ Berlin (ots) – Mit dem Deutschen Schulportal ist heute eine neue Onlineplattform rund um das Thema Schule gestartet, die es in dieser Art bisher nicht gab. Im Web und für alle zugänglich stellt das Schulportal erfolgreiche Konzepte aus der Schulpraxis vor und bietet aktuelle Informationen und Beiträge zu den Themen Schulpraxis, Bildungspolitik und Wissenschaft. Als unabhängiges Fachmedium will das Deutsche Schulportal alle, die Schule und Unterricht aktiv entwickeln oder sich für Schulentwicklungsfragen interessieren, bei ihren Aufgaben begleiten und inspirieren – sei es bei der Weiterentwicklung des Unterrichts, in Schulentwicklungsfragen oder der Gestaltung des Schullebens. Das Deutsche Schulportal ist eine Initiative der Robert Bosch Stiftung, der Deutschen Schulakademie und der Heidehof Stiftung in Kooperation mit der ZEIT Verlagsgruppe.

„Herzstück des Portals sind die innovativen pädagogischen Konzepte der Schulen, die seit 2006 mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet wurden. Sie geben Lehrkräften und Schulleitungen konkrete Anregungen, Tipps und Hilfestellung für ihre eigene Arbeit“, sagt Uta-Micaela Dürig, stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung der Robert Bosch Stiftung GmbH. „Ob sinnvoller Einsatz digitaler Medien im Unterricht, gelebte Inklusion im Schulalltag oder bessere Teamarbeit im Kollegium – Mit dem Deutschen Schulportal können wir dieses bewährte Wissen aus der Praxis mit einer breiten Öffentlichkeit teilen.“

Tagesaktuelle Informationen und tiefgründige Experteninterviews

Neben den Konzepten ausgezeichneter Schulen bietet das Deutsche Schulportal eine Fülle an Informationen zum Thema, von tagesaktuellen Artikeln über tiefgründige Experteninterviews bis hin zur unterhaltsamen Kolumne. Eine eigene Redaktion greift aktuelle Themen, Debatten und Trends auf, um Lehrkräfte, Schulleitungen und alle Interessierten über Themen zu informieren, die sie und ihren Schulalltag betreffen. Um ein breites Bild zu Schule und Bildung zu liefern, enthält das Deutsche Schulportal zudem Inhalte von namhaften Medien und initiiert mit Pro und Contra Stimmen Diskussionen zu aktuellen Themen.

Konzepte zeigen Wege zu erfolgreicher Schulpraxis

Mit einer kostenlosen Registrierung auf dem Deutschen Schulportal erhalten Besucher Zugang zu allen Materialien, die die Preisträgerschulen zur Umsetzung ihrer Konzepte entwickelt haben. Sie wurden von der Deutschen Schulakademie in Film, Bild und Text aufbereitet und enthalten Anleitungen und Tipps zur Umsetzung. „Die Konzepte begründen nicht nur erfolgreiche Schulpraxis, sondern zeigen auch den Weg dorthin“, sagt Professor Dr. Hans Anand Pant, Geschäftsführer der Deutschen Schulakademie. „Dabei handelt es sich um keine allgemeingültigen Rezepte, sondern um Impulse und Anregungen, die Schulen für ihre eigene Arbeit und Entwicklung nutzen können.“ Registrierten Nutzern bietet das Portal außerdem viele Gelegenheiten, sich mit Kolleginnen und Kollegen anderer Schulen auszutauschen und zu vernetzen.

Für mehr gute Schulen!

Unter dem Motto „Für mehr gute Schulen!“ haben es sich die Robert Bosch Stiftung und die Heidehof Stiftung zum Ziel gesetzt, die Qualität von Schule und Unterricht in Deutschland nachhaltig zu verbessern. Die beiden Stiftungen unterstützen bundesweit Schulen bei ihrer Schulentwicklung und bieten dazu praxisorientierte Programme für alle Schularten an. Im Mittelpunkt steht dabei die hervorragende pädagogische Arbeit, die viele gute Schulen in Deutschland bereits leisten. Diese Leuchttürme zeichnen die beiden Stiftungen seit 2006 mit dem Deutschen Schulpreis aus und machen exzellente Praxis damit sichtbar. Die Deutsche Schulakademie, eine Tochter der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung, bereitet die Konzepte der ausgezeichneten Schulen auf und organisiert auf dieser Grundlage Fortbildungsmaßnahmen und Schulentwicklungsangebote, um mit dem Wissen aus den Preisträgerschulen anderen Schulen Impulse zu geben, die eigene Schulentwicklung in die Hand zu nehmen. Das Deutsche Schulportal stellt jetzt als Onlineplattform die erfolgreichen Konzepte der Preisträgerschulen einer breiten Öffentlichkeit vor.

Dem Engagement der Stiftungen und der Schulakademie für mehr gute Schulen liegt der Anspruch zugrunde, dass alle Kinder und Jugendlichen die gleichen Chancen durch eine qualitativ gute Bildung bekommen – unabhängig von Herkunft und sozialem Status. Bei der Frage, was eine gute Schule ausmacht, orientieren sich die drei Institutionen an einem umfassenden Verständnis von Bildung und Lernen, das in den sechs Qualitätsbereichen des Deutschen Schulpreises beschrieben ist.

www.deutsches-schulportal.de

www.deutscher-schulpreis.de

Quellenangaben

Textquelle:Robert Bosch Stiftung GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/100848/3938012
Newsroom:Robert Bosch Stiftung GmbH
Pressekontakt:Michael Herm
Pressereferent
Strategische Kommunikation
Robert Bosch Stiftung GmbH
Telefon: 0711/46084-290
Fax: 0711/46084-10290
michael.herm@bosch-stiftung.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Musikschulen fordern politische und finanzielle Unterstützung auf dem Weg in die digitale Zukunft … Hamburg (ots) - "Musikschulen brauchen politische und finanzielle Unterstützung auf dem Weg in die digitale Zukunft!" lautet der Tenor des Hamburger Memorandums, das der Verband deutscher Musikschulen (VdM) auf seiner Hauptarbeitstagung und Trägerversammlung am 4./5. Mai 2018 in Hamburg verabschiedet hat. Darin heißt es: "Der Ausbau der digitalen Strukturen in öffentlichen Musikschulen muss schneller und umfassender voranschreiten. Dazu bedürfen die Musikschulen politischer Unterstützung durch alle verantwortlichen Stellen in Bund, Ländern und Kommunen. Hierbei dürfen die Kommunen in ihrer Ver...
YOU Schulklassentag: So macht Schule Spaß Berlin (ots) - Exklusiver Schulklassentag am 22. Juni - umfangreiches Exkursionsprogramm: Anmeldung bis 15. Juni - Teacher's Lounge im Marshall-Haus - Schulklassenticket zu Sonderkonditionen Unterricht mal ganz anders: Europas größtes Jugendevent, das vom 22. bis 24. Juni auf dem Berliner Messegelände stattfindet, startet am Freitag, 22. Juni mit einem exklusiven Schulklassentag und rund 20 Themen-Exkursionen. Lehrer und Schüler können spannende Workshops ausprobieren und praktischen Input zu verschiedenen Themen aus Gesellschaft, Sport und Lifestyle erhalten: Zum Beispiel mit dem Präsidenten ...
Dr. Claudia Hilker wird als Marketing Professorin an der Hochschule Fresenius berufen Düsseldorf (ots) - Ihre Antrittsrede als Marketing Professorin hat Dr. Hilker am 5. April 2018 zum Thema: "Digital Marketing in der Mode Branche" an der AMD Akademie in Düsseldorf gehalten, an der sie seit Sep. 2017 als Hochschullehrerin Mode-Marketing lehrt. Marketing Prof. Dr. Claudia Hilker an der AMD DüsseldorfDr. Claudia Hilker hat sich 2017 für die Position als Marketing Professorin an der AMD Akademie für Mode und Design in Düsseldorf beworben. Sie hat das Berufungsverfahren erfolgreich absolviert und ihre Stelle als Hochschullehrerin Anfang September 2017 angenommen, um branchennahe...