Runde: Ärger um Abschiebung – Sind Ankerzentren die Lösung? – Dienstag, 8. Mai 2018, 22:15 Uhr

Bonn (ots) – Der Vorfall in Ellwangen, bei dem bis zu 200 Flüchtlinge eine geplante Abschiebung eines Asylbewerbers verhindert hatten, befeuert weiterhin die Diskussion um die Asylpolitik in Deutschland. Innenminister Horst Seehofer (CSU) will sogenannte Ankerzentren einrichten. Diese sollen die Abschiebung abgelehnter Asylbewerber erleichtern und beschleunigen. Doch in einigen Bundesländern regt sich Widerstand, selbst bei der Schwesterpartei CDU gibt es kritische Stimmen.

Wie sinnvoll sind Ankerzentren? Warum ist es so schwer, abgelehnte Asylbewerber abzuschieben? Was läuft falsch in der Asylpolitik?

Moderator Alexander Kähler diskutiert u.a. mit:

– Robin Alexander, Welt – Constantin Hruschka, Asylrechtsexperte Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik München – Prof. Ulrike Kostka, Caritasverband für das Erzbistum Berlin – Prof. Oskar Niedermayer, Politikwissenschaftler FU Berlin

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6511/3938209
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Zeitreisen-Romanze „Alles eine Frage der Zeit“ im ZDF Mainz (ots) - Würde das Leben glücklicher verlaufen, wenn man es mittels Zeitreise immer wieder verändern könnte? In der romantischen Komödie "Alles eine Frage der Zeit", die am Sonntag, 29. April 2018, 14.35 Uhr, als Free-TV-Premiere im ZDF zu sehen ist, muss ein junger Mann erkennen, dass man die Zeit nicht unbegrenzt manipulieren kann. Regisseur Richard Curtis ("Notting Hill"), der auch das Drehbuch schrieb, inszenierte den Film mit Domhnall Gleeson, Rachel McAdams, Bill Nighy, Tom Hollander, Lydia Wilson, Lindsay Duncan, Harry Hadden-Patton und anderen. Als Tim (Domhnall Gleeson) 21 Jahre ...
Start des VR-Projekts „Geschichten aus Jerusalem: Glaube – Liebe – Hoffnung – Angst“ Strasbourg (ots) - Die 360°/VR-Serie "Geschichten aus Jerusalem" - ab dem 3. Mai zugänglich in den kostenlos erhältlichen Apps ARTE360 VR und ZDF VR besteht aus vier fiktionalen Kurzfilmen von 6 bis 8 Minuten Länge. Durch den Einsatz der speziellen 360°/VR-Technik in 3D ist der Zuschauer direkt vor Ort, wird einbezogen, auch angesprochen, angespielt und lernt die außergewöhnliche Stadt Jerusalem durch starke Erlebnisse auf unmittelbare und immersive Weise kennen. Die Serie erzählt vom Leben an einem Brennpunkt des Nahostkonflikts, mal aus israelischer, mal aus palästinensischer Sicht. Daniel L...
Der Schnee schmilzt irgendwann weg – Frühjahrskur fürs Auto: Motorredaktion und World in Motion … Hamburg (ots) - - Frühjahrskur für´s Auto - Wie geht es richtig? - Wo steckt der Schmutz? - Wie wechselt man die Winterreifen - Wie kommt die Batterie wieder auf Touren? "World in Motion" die Auto-und Mobilitätssendung auf Welt der Wunder TV zeigt am Ostersonntag, 01.04.2018 um 19:00 Uhr wie man sein Auto fit für den Frühling macht. Dazu gibt es ausführliche Fahrberichte zum neuen Volvo XC 40, das neue Premium-SUV in der Kompaktklasse. Außerdem der eleganten Luxus-Kombi Jaguar XF Sportbrake, ein MINI mit Plug-in-Hybrid und Allrad, der Countryman S E und ein Pickup von Fiat der Fiat...