ZDF lädt zum vierten Produzententag ein

Mainz (ots) –

Das ZDF lädt Bewegtbildproduzenten aus ganz Deutschland zu seinem jährlichen Produzententag für Donnerstag, 30. August 2018, nach Berlin ein. Bei dieser Gelegenheit will das ZDF mit den Produzenten die aktuellen Herausforderungen der Branche diskutieren und die Programmstrategien für das kommende Jahr präsentieren, um eine transparente Auftragsvergabe zu garantieren.

Intendant Dr. Thomas Bellut, Programmdirektor Dr. Nobert Himmler und Chefredakteur Dr. Peter Frey sowie weitere verantwortliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden das ZDF vor Ort vertreten. Neben verschiedenen Workshops soll ein abschließender Branchenabend die gute Zusammenarbeit zwischen Sender und Produzenten stärken. Mit mehr als 600 Millionen Euro pro Jahr führt das ZDF die Liste der größten Auftraggeber der Produktionswirtschaft in Deutschland an.

Seit 2015 veranstaltet das ZDF den Produzententag. Die Transparenzvereinbarung zwischen dem ZDF und der Allianz Deutscher Produzenten – Film und Fernsehen bildet die Grundlage. Interessierte Produzenten haben von Montag, 11. Juni, bis Freitag, 15. Juni, über das ZDF-Unternehmensportal die Möglichkeit, sich für den Produzententag anzumelden. Die Teilnehmerzahl ist aus Kapazitätsgründen auf je eine Person pro rechtlich selbstständiger Produktionsgesellschaft begrenzt.

http://produzententag.zdf.de

http://twitter.com/ZDFpresse

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3938442
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

FOCUS MONEY: CHECK24 hat die beste App unter den Vergleichsportalen München (ots) - Über 21 Millionen Deutsche nutzen laut GfK-Media-Umfrage häufig die App-Funktionen ihres Smartphones.* Welche die beliebtesten Apps der Deutschen sind, verrät eine neue FOCUS-MONEY-Erhebung vom 28. März. Die Studie "Die besten Apps für alle Fälle" kürt die CHECK24-Anwendungen gleich zweimal: zur "Besten App" unter den Vergleichsportalen und zur "Top App" zur Reisebuchung.** Ermittlung der Sieger-AppsDie große App-Studie wurde vom Kölner Beratungs- und Analyseinstitut ServiceValue im Auftrag von FOCUS MONEY durchgeführt. Der Erhebung liegen laut eigenen Angaben 73.154 Nutzers...
Runde: Die BAMF-Affäre – Ist der Staat überfordert? – Dienstag, 29. Mai 2018, 22.15 Uhr Bonn (ots) - Korruption, Blauäugigkeit, Überforderung? Was hat zu den zahlreichen Fehlentscheidungen in der Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge geführt? Von 2013 - 2017 wurden dort rund 1200 meist aussichtslose Asylanträge positiv beschieden. Bremen ist nicht allein im Focus, untersucht werden ähnliche Fälle in NRW, Hessen und Brandenburg. Schon früh soll es Hinweise an die Politik gegeben haben - ohne Folgen. An diesem Dienstag muss sich Bundesinnenminister Horst Seehofer in einer Sondersitzung des Innenausschusses unangenehme Fragen dazu gefallen lassen. Zwar ist ...
Ricola 2017 erneut mit positiver Entwicklung Laufen (ots) - -- Weitere Informationen http://ots.ch/JfgPbP--2017 war ein sehr erfolgreiches Jahr für das Schweizer Familienunternehmen Ricola: Es steigerte den Nettoumsatz um 5.8% auf CHF 324.9 Millionen. Auch 2017 wusste Ricola mit ihren Spezialitäten aus Schweizer Bergkräutern weltweit zu überzeugen: Der Nettoumsatz verzeichnete einen Anstieg von 5.8% auf ein erneut sehr zufriedenstellendes Ergebnis von CHF 324.9 Millionen (Vorjahr: CHF 307.2 Millionen). Vorjahres- und währungsbereinigt entspricht dies einem Plus von 4.8%. Zum sehr erfreulichen Resultat trugen insbesondere die Mä...