Franziska Hessberger moderiert das Kulturmagazin im rbb Fernsehen

Berlin (ots) –

Franziska Hessberger ist die Neue für die Kultursendung im rbb Fernsehen. Zum Auftakt moderiert sie ab 12. Mai 2018 eine vierteilige Reihe am Samstagabend von 18.30 Uhr bis 19.00 Uhr. „rbb Kultur – Das Magazin“, das ist die Sendung über die vielfältige Kultur aus der Metropolenregion (Wiederholung jeweils am darauffolgem Sonntag um 22.05 Uhr).

Überraschendes, Schräges und Bereicherndes

Franziska Hessberger: „Kultur hat mich immer inspiriert, mir neue Blickwinkel ermöglicht und Fremdes vertraut werden lassen. Ich freue mich, mit rbb-Kultur in Berlin und Brandenburg auf Entdeckungsreise zu gehen – gespannt auf Überraschendes, Schräges und Bereicherndes.“

Kurzbiografie von Franziska Hessberger

Franziska Hessberger ist, wie viele überzeugte Berlinerinnen und Berliner, nicht in Berlin geboren. Sie stammt aus der Nähe von Kassel und hat seit dem sechsten Lebensjahr keine Documenta ausgelassen. In Münster und Lyon studierte sie Kommunikationswissenschaft, Germanistik und Soziologie und machte erste Ausflüge in den Kulturjournalismus. Nach einem Volontariat beim WDR und einer Masterclass an der Internationalen Filmschule Köln, produzierte sie für den WDR Fernsehbeiträge und Reportagen am liebsten zu gesellschaftspolitischen Themen. Darüber hinaus moderierte sie kulturelle Veranstaltungen u. Sa. für das Filmfestival Max-Ophüls-Preis und die Staatlichen Museen zu Berlin. Für das rbb Kulturmagazin „Stilbruch“ realisiert sie On-Reportagen und war zuletzt als Filmkritikerin im „Berlinale Studio“ zu sehen.

Franziska Hessberger folgt Petra Gute, die weiterhin als Autorin und Moderatorin im rbb Fernsehen tätig ist und nach wie vor als Live-Reporterin der „Abendschau“ und in Spezialsendungen als Kulturreporterin zu sehen sein wird.

Sendetermine: Samstag, 12. Mai 2018 Samstag, 26. Mai 2018 Samstag, 2. Juni 2018 Samstag, 9. Juni 2018

Quellenangaben

Bildquelle:BRANDENBURG
Franziska Hessberger moderiert die Sendung rbb Kultur – Das Magazin im rbb Fernsehen.
© rbb/Gundula Krause, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter rbb-Sendung und bei Nennung Bild: rbb/Gundula Krause (S2+). rbb Presse & Information, Masurenallee 8-14, 14057 Berlin, Tel: 030/97 99 3-12118 oder -12116, pressefoto@rbb-online.de / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/51580
Textquelle:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51580/3939379
Newsroom:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Pressekontakt:https://www.rbb-online.de/unternehmen/presse/presseinformationen/prog
ramm/2018/05/franziska-hessberger-moderiert-das-kulturmagazin-im-rbb-
fernsehe.html

Anke Fallböhmer
Tel 030 / 97 99 3 – 12 104
anke.fallboehmer@rbb-online.de

Das könnte Sie auch interessieren:

ICH WEISS ALLES! – ARD, ORF und SRF starten neue Eurovisionsshow am Samstagabend mit Jörg Pilawa München (ots) - Im Mittelpunkt des internationalen Quiz stehen Kandidatinnen und Kandidaten, die die Zuschauerinnen und Zuschauer in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit ihrem unglaublichen und vielseitigen Wissen zum Staunen bringen werden. Alle Kandidatinnen und Kandidaten behaupten von sich: ICH WEISS ALLES! In drei immer anspruchsvolleren Wissensduellen mit immer härteren Gegnern müssen die Kandidatinnen und Kandidaten allein und ohne irgendeinen Joker oder ein Hilfsmittel zeigen, was sie im Kopf haben. Es geht darum, sich in einem Fachgebiet besonders gut auszukennen und einen ausg...
„Maischberger – die Publikumsdebatte“ am Mittwoch, 9. Mai 2018, um 22:50 Uhr München (ots) - Das Thema: "Kampfzone Klassenzimmer"Immer mehr Lehrer werden in der Schule körperlich angegriffen, so eine Aufsehen erregende Studie der vergangenen Woche. Eltern verklagen Lehrer wegen schlechter Noten. Lehrer beschweren sich über faule Schüler. Was ist los an deutschen Schulen? Sind Schüler wirklich so viel schlechter geworden, wie manche Experten sagen? Sind die Lehrer überfordert oder unfähig? Mischen sich die Eltern zu stark in den Schulalltag ein? Dieses Mal hat Sandra Maischberger Schüler, Eltern, Lehrer und Experten in ihr Studio eingeladen, die bei "Maischberger - d...
ESC-Countdown und Grand Prix Party: Simple Minds, Sasha und Namika machen Star-Riege auf der … Hamburg (ots) - Die Riege der Künstlerinnen und Künstler, die vor und nach dem ESC-Finale live im Ersten zu sehen sind, ist komplett: Auch die Simple Minds, Sasha und Namika treten auf der Hamburger Reeperbahn auf. Von dort werden am Sonnabend, 12. Mai, die Shows "Eurovision Song Contest 2018 - Countdown für Lissabon" (20.15 Uhr) bzw. "Eurovision Song Contest 2018 - Grand Prix Party" (0.30 Uhr) übertragen. Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Die Band Simple Minds wird ihren Klassiker "Don't You (Forget About Me)" spielen, außerdem einen Titel aus ihrem neuen Album. Die anderen Acts, die in d...