SES-imagotag und E Ink kündigen strategische Zusammenarbeit zur Stärkung ihrer Position im Retail …

Nanterre (ots) –

SES-imagotag (Euronext: SESL, FR0010282822), weltweit die Nr. 1 für digitale Preisschilder und E Ink® Holdings, „E Ink“ (8069.TW), Innovationsführer im Bereich Electronic Ink Technology, kündigten heute ihre strategische Zusammenarbeit an. Ziel ist es das gemeinsame Wachstum im Markt für Retail IoT Lösungen zu beschleunigen. Als Teil der strategischen Zusammenarbeit will sich E Ink mit EUR 26 Millionen an SES-imagotag im Wege einer bedingten Kapitalerhöhung der SES-imagotag beteiligen. Die außerordentliche Hauptversammlung der SES-imagotag wird am 22. Juni 2018 über die Zustimmung zu der bedingten Kapitalerhöhung abstimmen.

Im Bereich intelligenter Preisschilder arbeiten E Ink und SES-imagotag seit Jahren zusammen, um ihren Kunden die bestmöglichen Lösungen anbieten zu können. Dies zeigt sich insbesondere bei den dreifarbigen E-Paper Produkten der E Ink Spectra[TM] Serie. Die technologische und vertriebliche Partnerschaft von E Ink und SES-imagotag verfolgt das Ziel die Produktentwicklung im Bereich electronic Paper und smarter Einzelhandelsanwendungen, welches die Kernkompetenz beider Unternehmen darstellt, noch weiter zu beschleunigen. E Ink wird von den Einsatzmöglichkeiten ihres ePaper für IoT (Internet of Things) Anwendungen profitieren zugleich ermöglicht es SES-imagotag noch schneller die besten und kosteneffektivsten Lösungen für den intelligenten Einzelhandel weltweit anbieten zu können.

„E Ink will durch den Aufbau engerer Partnerschaften mit Playern im Ecosystem des intelligenten Einzelhandels sein Geschäft stärken. Wir sehen die Entwicklung von ePaper Display-Anwendungen im Einzelhandel optimistisch und freuen uns sehr die Zusammenarbeit mit SES-imagotag durch diese Investition zu vertiefen“, sagte Johnson Lee, der Präsident von E Ink Holdings. „E Ink und SES-imagotag werden auf der Grundlage des weltweit führenden Know-How von SES-imagotag im Bereich intelligenter Einzelhandelslösungen den Einsatz von ePaper Display-Anwendungen für den intelligenten Einzelhandel gemeinsam erweitern.“

„Diese Partnerschaft hebt die Beziehung zwischen E Ink und SES-imagotag auf die nächste Stufe“, bemerkte Thierry Gadou, Group Chairman und CEO von SES-imagotag. „Wir schaffen gemeinsam eine faszinierende Technology und wir wissen, dass sich das Retail IoT Marktwachstum dynamisch beschleunigt. Diese Allianz ist langfristig angelegt. Unsere Synergien sind endlos.“ Diese strategische Beziehung wird finanziell unterstützt durch die Unterzeichnung einer Subskriptionsvereinbarung – in Verbindung mit der Zeichnung durch Yuen-Yu Investment Co. Ltd, einer 100%igen Tochtergesellschaft von E Ink – zwischen E Ink und SES-imagotag für eine bedingte Kapitalerhöhung der SES-imagotag über einen Gesamtbetrag von ca. EUR 26 Millionen. Der Preis pro Aktie beträgt EUR 30.-, entsprechend 866,666 neue Aktien der Gesellschaft bzw. ca. 6% ihres Grundkapitals und der Stimmrechte. Der Vollzug der Kapitalerhöhung ist vorbehaltlich der Zustimmung durch die Hauptversammlung der SES-imagotag. Die Kapitalerhöhung soll kurz nach der Zustimmung durch die Hauptversammlung vollzogen werden. Im Rahmen der strategischen Partnerschaft, sowie der Kapitalbeteiligung, wird E Ink einen Beobachter (Censeur) in den Vorstand der SES-imagotag entsenden und sich zu einer Veräußerungssperre und Stillhalten für ihre Investition in die SES-imagotag verpflichten. Hiervon ausgenommen sind übliche Ausnahmen.

Diese Transaktion unterstreicht die Stellung von E Ink als strategischer Partner von SES-imagotag für den Bezug von elektronischer Ink Technologie für den Einsatz im intelligenten Einzelhandel, sowie andererseits, dass SES-imagotag einer der bedeutenden Lieferanten von intelligenten Etiketten (Tags) für den intelligenten Einzelhandel ist.

In die Zukunft gerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält Angaben, die nicht auf belegten Tatsachen beruhen, sondern in die Zukunft gerichtete Aussagen sind. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen beruhen auf gegenwärtigen Überzeugungen, Erwartungen und Annahmen, insbesondere Annahmen über gegenwärtige und zukünftige Geschäftsstrategien und das Umfeld, in dem die Gruppe sich bewegt. Diese Annahmen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Entwicklungen oder Leistungen oder Ergebnisse in der Industrie oder sonstige Ereignisse wesentlich von denen abweichen, die ausdrücklich oder implizit durch diese in die Zukunft gerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht werden.

Über SES-imagotag

Seit 25 Jahren ist SES-imagotag der starke Partner des Einzelhandels bei der Einführung von digitaler Technologie im Shop. SES-imagotag ist Weltmarktführer im Bereich digitaler Preisschilder (electronic shelf labels / ESL) und bei der elektronischen Preisanpassung. Das Unternehmen entwickelt eine ganzheitliche „Internet-of-Things“ (IoT) Plattform, die dem Handel ein Gesamtpaket von grundlegenden Dienstleistungen zur Verfügung stellt. Die Lösungen aus dem Hause SES-imagotag ermöglichen den Einzelhändlern unter anderem: die gegenseitige Verknüpfung und Digitalisierung der stationären Geschäfte miteinander; die Automatisierung von Prozessen mit geringem Mehrwert; die Steigerung der wirtschaftlichen Effizienz; mehr Servicequalität und Information für die Kunden; fehlerfreie Kundeninformationen durch ständigen Abgleich der Warenverfügbarkeit; die Vermeidung von Ausverkauf und Abfall; ein serviceorientiertes Omni-Channel Angebot, das Kundenbindung schafft und auch die Erwartungen der anspruchsvollen Konsumenten voll erfüllt.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SES-imagotag Deutschland GmbH
Textquelle:SES-imagotag Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130240/3939433
Newsroom:SES-imagotag Deutschland GmbH
Pressekontakt:NewCap – Investor Relations & Financial Communications
Marc Willaume / Tristan Roquet Montégon: Tel: +33 (0)1 44 71 00 13 /
ses@newcap.eu

Das könnte Sie auch interessieren:

Supernova entscheidet sich für Worldpay als Partner für grenzüberschreitende Zahlungen in über … Singapur und London (ots/PRNewswire) - Akzeptanzwerte für wachsende Lifestyle-Marke steigen mit Worldpay auf 95 % Worldpay, Inc., ein weltweit führender Zahlungsdienstleister, wurde von Supernova, einem stetig wachsenden eCommerce-Unternehmen für innovative Gesundheits-, Schönheits- und Fitnessprodukte, dazu ausgewählt, bei der Verbesserung der Nutzererfahrung zu helfen und die weltweite Expansion seiner vier wichtigsten Marken voranzutreiben: BodyBoss, Sand & Sky, SkinnyMint und Coco & Eve. Als Unterstützung bei seinem Wachstum benötigte Supernova einen erfahrenen Partner, der das Unt...
Statement Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der Bayerischen … München (ots) - "Es ist mehr als bedauerlich, dass sich die USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran zurückziehen. Internationale Spannungen führen zu Verunsicherung und das ist negativ für die Wirtschaft. Langsam war der wirtschaftliche Motor mit dem Iran zum Laufen gekommen. Im Jahr 2017 lag das bayerische Exportvolumen im Iran bei 356 Millionen Euro. Das ist mit einer Steigerung von gut 29 Prozent im Jahr 2017 und von gut 20 Prozent in den ersten beiden Monaten in 2018 ein sehr dynamisches Wachstum, wenn auch auf niedrigem Niveau. Dieser Aufschwung ist jetzt gefährdet. Die vbw hatte im Septemb...
Rehberg: Finanzplanung des Bundes bis 2022 enthält Lücken Berlin (ots) - Union für Nachbesserungen bei Investitionen und Verteidigungsausgaben Die Bundesregierung hat am heutigen Mittwoch den 2. Entwurf des Bundeshaushalts 2018 und die Eckwerte zum Finanzplan des Bundes 2019 bis 2022 beschlossen. Dazu erklärt der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg: "Es ist erfreulich, dass die solide Finanzpolitik von Wolfgang Schäuble ohne neue Schulden - wie im Koalitionsvertrag vereinbart - fortgesetzt wird. Der 2. Regierungsentwurf für den Haushalt 2018 ist ordentlich und eine gute Grundlage für die anstehenden Beratunge...