Universität der Bundeswehr erreicht Spitzenplatzierungen beim CHE-Hochschulranking

Köln (ots) –

Die Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg erhält im aktuellen CHE Hochschulranking, das heute im neuen ZEIT Studienführer erschienen ist, besonders gute Bewertungen für das Fach Politikwissenschaft. Spitze in Studierbarkeit, Spitze bei Unterstützung im Studium, Spitze bei Prüfungen und Spitze bei Bibliotheken. In diesen vier Kategorien erreichte das Studienfach Politikwissenschaft bei der Studierendenbefragung des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) die Spitzengruppe. Daneben überzeugt das Studium der Politikwissenschaft an der HSU im Ranking auch in der Kategorie „Abschlüsse in angemessener Zeit“ und erreicht hier ebenfalls die Spitzengruppe.

„Ich freue mich, dass sich die wachsende Beliebtheit des Studienfaches Politikwissenschaft nun auch im Studierendenurteil widerspiegelt“, erklärte HSU-Präsident Prof. Dr. Klaus Beckmann. „Wir haben das bereits sehr positive Ergebnis des CHE-Rankings von 2015 noch einmal steigern können. Wir nehmen aber auch die kritischen Anmerkungen der Studierenden auf und werden versuchen, uns in den Feldern zu verbessern, in denen wir noch nicht in der Spitzengruppe sind.“

Das CHE Hochschulranking gilt als besonders umfassendes und detailliertes Ranking im deutschsprachigen Raum. Neben Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking auch Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Jedes Fach wird im Dreijahresrhythmus neu bewertet. In diesem Jahr aktualisiert wurden die Fächer Biologie/Biowissenschaften, Chemie, Geografie, Geowissenschaften, Informatik, Mathematik, Medizin, Pflegewissenschaft, Pharmazie, Physik, Politikwissenschaft/Sozialwissenschaften, Sport/Sportwissenschaft, Lehramt Sport und Zahnmedizin.

Das CHE-Ranking im Internet: www.zeit.de/che-ranking

Quellenangaben

Bildquelle:lmut-Schmidt-Universität während eines Seminars
Textquelle:Presse- und Informationszentrum Personal, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/116137/3939468
Newsroom:Presse- und Informationszentrum Personal
Pressekontakt:Rückfragen bitte an:

Presse- und Informationszentrum Personal
Telefon: 0221 9571 4210
E-Mail: pizpersonal@bundeswehr.org
http://www.personal.bundeswehr.de

Das könnte Sie auch interessieren:

„Smombies“ gefährden sich und andere Bonn (ots) - In unserer digitalen und vernetzten Welt stehen wir vor der Herausforderung, ständig "online", jederzeit erreichbar sein zu müssen. Für viele Menschen ist das Smartphone nicht nur ein unentbehrliches Arbeitsgerät, sondern auch eine wichtige Verbindung zum Freundes- und Bekanntenkreis. Eine Nachricht zu verpassen, ist aus ihrer Sicht undenkbar. Auch unterwegs wollen sie auf E-Mails, WhatsApp, Facebook, Twitter und Co. nicht verzichten. Für den Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) wird Ablenkung durch Smartphones so zu einem hohen Unfallrisiko. Knapp zwei Drittel der Fußgängerinne...
Ein Stipendium speziell für Lehramtsstudierende: Bewerbung für das Förderprogramm Studienkolleg … Berlin (ots) - Noch bis zum 7. Mai 2018 können sich angehende Lehrerinnen und Lehrer für ein Stipendium des Studienkollegs der Robert Bosch Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) bewerben. Angesprochen sind bundesweit Lehramtsstudierende aller Fachrichtungen und Schularten, die als Lehrkraft Verantwortung an Schulen übernehmen möchten. Ziel ist es, sie mit dem Thema Schulentwicklung vertraut zu machen und ihnen zu vermitteln, welche Gestaltungsspielräume es an Schulen gibt. Finanzielle Unterstützung erhalten sie aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Me...
Girls’Day 2018 mit neuem YouTube-Hit der Bundeswehr Platz da, jetzt kommen die Girls! Köln (ots) - Instagram Live am 26. April 2018Am Donnerstag, den 26. April 2018, ist wieder Girls'Day in Deutschland. Rund 4.500 Schülerinnen werden den Arbeitgeber Bundeswehr an über 100 Standorten entdecken können. Damit sind wir auch in diesem Jahr einer der größten Veranstalter. Am Girls'Day selbst können Schülerinnen ihre Fragen zur Karriere bei der Bundeswehr einigen Soldatinnen und Mitarbeiterinnern live zwischen 14:15 Uhr und 14:45 Uhr auf unserem neuen Instagram-Karriere-Kanal ("bundeswehrkarriere") stellen. Zudem werden wir ab heute ein kurzes Video auf unserem YouTube-Kanal "Bunde...