Alle Entscheidungen im Kampf gegen den Abstieg und um die internationalen Plätze: der 34. …

Unterföhring (ots) – – Sky überträgt am Samstag ab 13.00 Uhr alle neun Partien des 34. Bundesliga-Spieltags live und exklusiv

– Unter anderem mit HSV – Gladbach, Wolfsburg – Köln, Hoffenheim – BVB und Leverkusen – Hannover live

– 2. Bundesliga: Noch sechs Team bangen um den Klassenerhalt

– Mit Sky Ticket tages-, wochen- oder monatsweise auch ohne lange Vertragsbindung bei allen Spielen live dabei sein

Es ist soweit – der letzte Spieltag der Bundesliga-Saison 2017/2018 steht an. Der FC Bayern steht als Meister, der 1. FC Köln als Absteiger fest. Doch wer folgt dem FC in die Zweitklassigkeit und wer erreicht neben den Bayern und dem FC Schalke 04 die UEFA Champions League?

Sky überträgt am Samstagnachmittag alle neun Bundesliga-Begegnungen live und exklusiv, wahlweise als Einzelspiele und in der Original Sky Konferenz. Die siebenstündige Live-Sendung beginnt um 13.00 Uhr – Britta Hofmann und Sebastian Hellmann stimmen die Zuschauer dann mit den Sky Experten Lothar Matthäus, Christoph Metzelder und Reiner Calmund auf den letzten Spieltag ein.

Unter anderem kommt es am Samstagnachmittag zum Fernduell um den Klassenerhalt zwischen dem Vorletzten Hamburger SV und dem VfL Wolfsburg, der sich derzeit noch auf dem Relegationsplatz befindet. Sollten die Hamburger im eigenen Stadion gegen Borussia Mönchengladbach gewinnen und die Wölfe gegen Köln verlieren, würde sich der Bundesliga-Dino abermals in die Relegation retten. Ansonsten stünde der erste Abstieg der 55-jährigen Bundesliga-Geschichte des HSV endgültig fest. Die „Wölfe“ dürfen sogar noch auf die sichere Rettung hoffen: Sollten sie die Kölner schlagen und Freiburg gegen Augsburg verlieren, müssten die Breisgauer in die Relegation.

Im oberen Tabellendrittel kämpfen Borussia Dortmund und die TSG Hoffenheim im direkten Duell um die verbleibenden beiden Champions-League-Plätze, die auch Bayer Leverkusen (gegen Hannover 96) und RB Leipzig (bei Hertha BSC) noch erreichen können. Für die Sachsen geht es jedoch auch darum, den Startplatz in der UEFA Europa League zu verteidigen, um den außerdem Eintracht Frankfurt, der VfB Stuttgart und Borussia Mönchengladbach kämpfen.

In jedem Fall feiert der FC Bayern nach Abpfiff die sechste Meisterschaft in Serie und bekommt vor heimischem Publikum in der Allianz Arena die Schale überreicht. Auch die Übergabe überträgt Sky live.

Entscheidungen auch in der 2. Bundesliga

Am Sonntag steigt der Abstiegskrimi in der 2. Bundesliga. Insgesamt bangen weiterhin sechs Teams um den Klassenerhalt. Neben dem Vorletzten Greuther Fürth zittern noch Braunschweig, Aue, Darmstadt, Dresden und Heidenheim. Erhöht wird die Brisanz im Tabellenkeller durch zwei direkte Duelle: Darmstadt empfängt Erzgebirge Aue, Greuther Fürth ist zu Gast in Heidenheim. Sky überträgt ab 14.30 Uhr alle neuen Begegnungen des 34. Spieltags live, wahlweise als Einzelspiele und in der Original Sky Konferenz.

Mit der Sky Sport App mit In-Match Videos bereits während der Spiele Highlights sehen

Mit der Sky Sport App haben Abonnenten des Sky Fußball-Bundesliga-Pakets jetzt zudem die Möglichkeit, sich In-Match Videos – Kurzvideos von Toren und weiteren Highlights der bei Sky live übertragenen Bundesliga-Spiele – per Push-Benachrichtigung während der 90 Minuten direkt auf das Smartphone schicken zu lassen. Fans erhalten Videos einzelner Spielszenen zugeschickt, die dann bis Spielende abrufbar sind. Diese Benachrichtigungen sind für die Spiele von bis zu vier ausgewählten Vereinen gleichzeitig, die jederzeit individuell neu festgelegt werden können, verfügbar.

Mit den Supersport Tickets flexibel auch ohne lange Vertragsbindung live dabei

Mit Sky Ticket (skyticket.de) können auch alle Fußballfans, die keine Sky Kunden sind, mit flexiblen Tages-, Wochen- und Monatstickets ohne lange Vertragsbindung live dabei sein. Über das Internet bietet Sky Ticket alle Inhalte auf einer Vielzahl an Geräten wie Smart-TVs, Spielekonsolen, Tablets, Smartphones und weiteren Streaming-Geräten. Ausführliche Informationen sind unter skyticket.de verfügbar

Der 34. Bundesliga-Spieltag bei Sky und Sky Go sowie ohne lange Vertragsbindung mit Sky Ticket und in zahlreichen Sky Sportsbars:

Samstag:

13.00 Uhr: „Betway Countdown“: Vorberichte und Analysen mit Lothar Matthäus, Reiner Calmund und Christoph Metzelder

15.15 Uhr: Die Original Sky Konferenz live auf Sky Sport Bundesliga 1 HD

15.15 Uhr: FC Bayern München – VfB Stuttgart live auf Sky Sport Bundesliga 2 HD und Sky Sport UHD

15.15 Uhr: TSG 1899 Hoffenheim – Borussia Dortmund live auf Sky Sport Bundesliga 3 HD

15.15 Uhr: Hamburger SV – Borussia M’gladbach live auf Sky Sport Bundesliga 4 HD

15.15 Uhr: VfL Wolfsburg – 1. FC Köln live auf Sky Sport Bundesliga 5 HD

15.15 Uhr: FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt live auf Sky Sport Bundesliga 6 HD

15.15 Uhr: Bayer 04 Leverkusen – Hannover 96 live auf Sky Sport Bundesliga 7 HD

15.15 Uhr: Hertha BSC – RB Leipzig live auf Sky Sport Bundesliga 8 HD

15.15 Uhr: SC Freiburg – FC Augsburg live auf Sky Sport Bundesliga 9 HD

15.15 Uhr: 1. FSV Mainz 05 – SV Werder Bremen live auf Sky Sport Bundesliga 10 HD

17.30 Uhr: „Alle Spiele, alle Tore“ auf Sky Sport Bundesliga 2 HD

Sonntag:

10.45 Uhr: „Wontorra – der Kia Fußball-Talk“ auf Sky Sport News HD

14.30 Uhr: 2. Bundesliga – Vorberichte und die Original Sky Konferenz live auf Sky Sport Bundesliga 1 HD

19.00 Uhr: „Sky90 – die Kia Fußballdebatte“ auf Sky Sport Bundesliga 1 HD

Über Sky Deutschland:

Mit rund 5,2 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von über 2 Milliarden Euro gehört Sky in Deutschland und Österreich zu den führenden Entertainment-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. 23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: März 2018).

Quellenangaben

Textquelle:Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/33221/3940053
Newsroom:Sky Deutschland
Pressekontakt:Kontakt für Medien:
Thomas Kuhnert
Senior Manager Sports Communications
Tel. 089 / 99 58 68 83
Thomas.kuhnert@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

Das könnte Sie auch interessieren:

Hoheitliche Hochzeiten – Das Lustige Taschenbuch Royal 4 ab dem 12. April im Handel! Berlin (ots) - Wir setzen dem Lustigen Taschenbuch die Krone auf und präsentieren den vierten Band der besonderen Comicreihe LTB Royal. Während im Palast des Vereinigten Königreichs fleißig Ringe getauscht und Windeln gewechselt werden, hat Donald anderswo ebenso alle Hände voll zu tun mit royalen Verpflichtungen. Ob als Zeichner bei Hofe, fahrender Ritter, Verteidiger wehrloser Königreiche oder Retter entführter Königinnen, unser Tollpatsch handelt immer nach bestem Wissen und Gewissen. Meistens gelingt das überraschend gut ... Und auch die Chroniken des Reiches der zwei Seen haben Neues zu v...
„Soul Chain: Sharon Eyal und das Ballett der Beats“ in 3sat Mainz (ots) - Samstag, 26. Mai 2018, 22.00 Uhr Erstausstrahlung Sharon Eyal ist eine Ikone des zeitgenössischen Tanzes. In ihrer neuesten Produktion "Soul Chain" verbinden sich mal geschmeidige, mal abrupte Bewegungen mit treibenden Techno-Beats zu einem Tanz von großer physischer Wucht. Ein mitreißendes und elektrisierendes Gesamtkunstwerk rund um das Thema Liebe und Sehnsucht. In seiner Dokumentation "Soul Chain" nähert sich Andreas Morell über das Stück den Tänzern und Sharon Eyal selbst - zu sehen am Samstag, 26. Mai 2018, 22.00 Uhr, in 3sat. Die international gefeierte israelische Choreog...
NDR, WDR, SZ: VW-Bonuszahlungen während des Dieselskandals Hamburg (ots) - Die Volkswagen Group of America zahlte nach Recherchen von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung zwischen Januar 2015 und Juli 2017 sogenannte Bleibe-Boni an insgesamt 148 Mitarbeiter. Die Gesamtsumme beläuft sich auf rund 4,5 Millionen US-Dollar, den höchsten Betrag von 450.000 Dollar erhielt Audi-Amerika-Chef Scott Keogh. Unter den Empfängern sind den Recherchen zufolge Manager, die eng in die Abläufe des Dieselskandals eingebunden waren, wie etwa der langjährige VW-Amerika-Chefjustiziar David Geanacopoulos. Auch wichtige Zeugen stehen auf der Liste. Mindestens zehn der Bonusempf...