MZ-Kommentar zum Prämiensparen

Halle (ots) – Die Geldinstitute kündigen frühzeitig Prämiensparverträge, für die sie einst auf Werbeflyern mit „bis zu 25 Jahre Laufzeit“, lukrativen Prämien und einer gut verzinsten Anlage geworben haben. Beim Streit mit den Kunden vor Gericht wollen sie davon nichts mehr wissen. Oma sagte immer, auf deutsche Firmen sei Verlass, „Made in Germany“ bedeute Qualität. Diesen Bonus setzen deutsche Unternehmen aufs Spiel. Natürlich können die Sparkassen argumentieren, dass Kunden bei einer Laufzeit bis zum Erreichen des höchsten Bonus dennoch ihren Schnitt gemacht haben. Aber: Wer Berge verspricht, kann seine Kunden nicht mit Maulwurfshügeln abspeisen.

Quellenangaben

Textquelle:Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/47409/3940306
Newsroom:Mitteldeutsche Zeitung
Pressekontakt:Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Debatte um Steuersenkungen: „Schluss mit den Ausreden!“ Berlin (ots) - Es ist schon wieder passiert. Der Arbeitskreis Steuerschätzung hat drei Tage lang die aktuellen Daten analysiert und geschätzt, wie sich die Steuereinnahmen in den kommenden Jahren entwickeln werden. Zum wiederholten Mal ist er dabei zu dem Ergebnis gekommen, dass es künftig noch mehr Steuereinnahmen geben wird, als bisher angenommen. Eine Frage wird dabei immer drängender: warum werden die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler nicht entlastet? Hubertus Pellengahr, Geschäftsführer der INSM, zu den Ergebnissen der Steuerschätzung: "Die Reaktion der Bundesregierung auf die Steuerschä...
Prodapt nimmt vom 24.-26. April 2018 am NFV & Zero Touch World Congress in San Jose teil New York (ots/PRNewswire) - Prodapt, ein führender Dienstleister im Bereich IT, Produkte, Netzwerke und Betriebsabläufe für die DSP-Branche (Digital Service Provider), gab seine Teilnahme als einer der Hauptsponsoren der vierten Auflage des NFV & Zero Touch World Congress 2018 in San Jose, USA, vom 24.-26. April 2018 bekannt. Auf dem Event wird das Prodapt-Team Fachwissen, Lösungen und Erkenntnisse in Bezug auf SDN-NFV in einer Hybridumgebung für mehrere Lieferanten und verschiedene Domänen vorstellen. Prodapt wird Kunden an seinem Stand Nr. 12 begrüßen, um die wichtigen Herausforderungen ...
Datenschützer legen Cookie-Nutzung streng aus: Handelsverband befürchtet Wettbewerbsverzerrung Osnabrück (ots) - Bitkom warnt Anwender vor rechtlichen Konsequenzen Osnabrück.- Mit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung können ab dem 25. Mai wohl auch viele Cookies nicht mehr genutzt werden. Nach Auffassung der Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder (DSK) ist der Einsatz von Tracking-Cookies dann nur noch mit ausdrücklicher Zustimmung des Nutzers möglich. Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland (HDE), kritisierte im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Montag): "Die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung ist s...