Brainomix gibt CE-Zertifizierung für neue e-CTA-Software bekannt

Oxford, England (ots/PRNewswire) –

e-CTA bietet mithilfe von KI und Big Data schnelle, automatisierte Kollateralbewertungen auf Basis von CTA-Analysen

Brainomix, ein Unternehmen für medizinische Bildgebungssoftware, das künstliche Intelligenz (KI) für die schnelle Diagnose und Behandlung von Schlaganfallopfern einsetzt, hat die CE-Kennzeichnung für seine neue e-CTA-Software erhalten. Damit kann die innovative Technologie europaweit eingeführt werden. e-CTA wird Ärzte dabei unterstützen, sichere Entscheidungen für Schlaganfallpatienten zu treffen, so dass sie entweder behandelt oder von kleineren Krankenhäusern in ganzheitliche Schlaganfallzentren verlegt werden.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/510869/Brainomix_Logo.jpg )

Mit e-CTA bringt Brainomix eine neue KI-basierte Softwarelösung auf den Markt, die nahtlos in den klinischen Behandlungsverlauf für akute Schlaganfälle integriert werden kann und die bereits erfolgreiche e-ASPECTS-Software ergänzt. e-CTA wird Ärzte bei der Interpretation von CTA-Bildern von Patienten mit akuten Schlaganfällen durch automatische Anwendung der validierten CTA-CS-Bewertung unterstützen. Ärzte können innerhalb weniger Minuten auf die e-CTA-Ergebnisse zugreifen und anhand einer anschaulichen Farb-Heatmap und der Visualisierung der Hirngefäße die Bewertung der kollateralen Blutversorgung vornehmen. Die Ergebnisse werden per E-Mail, über DICOM oder sogar über eine Webbrowser-Schnittstelle zugänglich sein.

„Bei Schlaganfällen zählt jede Sekunde. Mit e-CTA wird die Entscheidungsfindung bei der Behandlung akuter Schlaganfälle enorm beschleunigt. Statt mehrere hundert Bildausschnitte überprüfen zu müssen, wird der Arzt zum entsprechenden Befund geführt und kann sich darauf konzentrieren. Darüber hinaus stellt die objektive Quantifizierung der Kollaterale eine wertvolle Unterstützung für rechtzeitige Behandlungsentscheidungen dar“, so Dr. Christian Herweh, Facharzt für Interventionelle Neuroradiologie am Universitätsklinikum Heidelberg.

„Wir freuen uns sehr über die CE-Kennzeichnung für e-CTA. Unsere neue Technologie stellt einen wichtigen Fortschritt für Schlaganfallärzte dar, die damit ein wertvolles Instrument zur Unterstützung ihrer wichtigen Behandlungsentscheidungen erhalten. Nur einen Monat nach Bekanntgabe unserer jüngsten Investitionsrunde haben wir mit e-CTA einen neuen Meilenstein für das Unternehmen erreicht. Unser Bereich entwickelt sich rasch und ständig weiter und wir werden unsere Technologien im Zuge dessen weiter verbessern“, erklärte Dr. Michalis Papadakis, CEO von Brainomix.

Brainomix wird an der 4. European Stroke Organisation Conference, die vom 16. bis 18. Mai 2018 in Göteborg, Schweden, stattfindet, teilnehmen. Informationen zu e-CTA und anderen Produkten von Brainomix erhalten Sie an deren Stand Nr. 7 in der Hauptausstellungshalle. Für weitere Informationen über Brainomix besuchen Sie bitte http://www.brainomix.com

Informationen zu Brainomix:

Brainomix, ein Softwarehersteller im Bereich der medizinischen Diagnostik, ist 2010 aus der University of Oxford hervorgegangen und beschäftigt sich mit der Verbesserung des Behandlungserfolgs von Patienten mit neurologischen oder zerebrovaskulären Defiziten. Derzeit liegt der Schwerpunkt bei Brainomix auf akutem Schlaganfall. Brainomix entwickelt fortschrittliche medizinische Bildgebungssoftware auf Basis künstlicher Intelligenz, damit Ärzte bei lebensrettenden Behandlungsentscheidungen Hilfestellung in der Auswahl der geeigneten Behandlung für den jeweiligen Schlaganfallpatienten erhalten.

Quellenangaben

Textquelle:Brainomix, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/126561/3940434
Newsroom:Brainomix
Pressekontakt:informationen:
Ila Pearson
ipearson@brainomix.com
+44(0)1865-582-730

Das könnte Sie auch interessieren:

Lena Gercke exklusiv in Shape: „Schaut euch nicht Tausende von Instagram-Accounts an. Das ist nicht … München (ots) - Lena Gercke ist nicht nur ein international gefragtes Model, sondern auch Testimonial für Adidas. Ihre Tipps und Tricks um in shape zu bleiben, verrät sie exklusiv in der neuen Ausgabe (5/2018, EVT 18.04.). In SHAPE zeigen wir ihr 30 Minuten Fatburner-Workout. "Ich liebe diese fünf Übungen, weil sie supereffektiv sind und Bauch, Beine und Po schnell in Bestform bringen!", so Lena, die das Cover der aktuellen SHAPE ziert. Das Workout dauert etwa 30 Minuten und verbrennt satte 350 Kalorien. Lena selber macht regelmäßig Sport, um ihren Körper fit zu halten. "Ich versuche, dreimal ...
Der erste gemeinsame russische Stand wurde auf der Fitnessmesse FIBO 2018 in Köln präsentiert Moscow (ots/PRNewswire) - Die russischen Hersteller von Sportartikeln nahmen mit Unterstützung des russischen Exportzentrums (RETs) www.exportcenter.ru an der internationalen Messe für Fitness, Wellness und gesunde Lebensweise FIBO 2018 teil, die vom 12. bis 15. April 2018 in Köln (Deutschland) stattfand. (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140708/696621 )Die führenden russischen Unternehmen aus der Sportbranche präsentierten ihre Produkte auf dem vereinten Gemeinschaftsstand: Fabrik für Sportausrüstung "Euro-Classic" Ltd., "Academy-T" LLC, Marke "Shulz", Marke "VegaGroup", Marke "J...
eco Verband: Backup-Kultur in Deutschland hat viel Entwicklungspotenzial Köln (ots) - - Zum World Backup Day am 31.03. fordert der eco Verband ein stärkeres Bewusstsein für das Thema Datensicherung - Backups schützen Unternehmen und Privatpersonen vor Datenverlust, beispielsweise bei Ransomware-Vorfällen und Hardware-Schäden Backups retten Daten, sind in Deutschland jedoch noch lange nicht in einem angemessenen Maße üblich. Täglich verlieren Unternehmen wichtige Daten und Privatpersonen unwiederbringliche Erinnerungen wie Familienfotos, Videos und E-Mails. "Backups sind nicht nur Nice-to-have, sondern eine Notwendigkeit in unserer digitalisierten Lebens- und Arbeit...