Drehstart für den ARD-Degeto-Thriller „Der Auftrag“ (AT) mit Anna Bederke, Anja Kling, Aaron …

München (ots) – Unter der Regie von Florian Baxmeyer haben am 3. Mai 2018 die Dreharbeiten für den ARD-Degeto-Film „Der Auftrag“ (AT) begonnen. Ein TV-Thriller aus der Feder des mehrfachen Grimme-Preisträgers Holger Karsten Schmidt: Das Leben eines 16-Jährigen gerät aus den Fugen, als er unfreiwillig Zeuge wird, wie ein libanesischer Clanchef einen Undercover-Beamten des LKA erschießt. In den Hauptrollen sind Anna Bederke, Anja Kling, Aaron Hilmer, Oliver Masucci, Georg Bloéb, Timur Isik u. a. zu sehen. Gedreht wird bis zum 13. Juni in Italien (in der Nähe von Rom) und Berlin.

Zum Inhalt: Miki Witt (Aaron Hilmer) kann es nicht fassen: Vor seinen Augen wird ein Mann erschossen! Der 16-Jährige wollte eigentlich nur ein paar Bierchen mitgehen lassen, als er Zeuge wird, wie der libanesische Clanchef Ahmed Sayed (Timur Isik) einen LKA-Beamten erschießt. Schnell wird klar, dass Miki gesehen wurde. Dennoch entschließt er sich, als Kronzeuge auszusagen. Für ihn und seine Familie – seine getrennt lebenden Eltern Nikola Walter (Anja Kling) und Klaus Witt (Gregor Bloéb) – eine schwere und mutige Entscheidung, aber auch ein großer Bruch für alle. Die junge Beamtin Sarah Brandt (Anna Bederke) und ihre Kollegen Marleen Westermann (Sina Bianca Hentschel) und Mario Lobeck (Oliver Masucci) haben die Aufgabe, die Familie bis zum Prozess zu beschützen. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen kommt es vor Ort zur Katastrophe und Sarah Brandt wird klar, dass es irgendwo eine undichte Stelle geben muss …

„Der Auftrag“ (AT) ist eine Produktion der Lucky Bird Pictures GmbH (Produzent: Oliver Schündler) im Auftrag der ARD Degeto (Redaktion: Carolin Haasis) für Das Erste. Regie führt Florian Baxmeyer, das Drehbuch schrieb Holger Karsten Schmidt.

Foto über www.ard-foto.de

Quellenangaben

Textquelle:ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6694/3940472
Newsroom:ARD Das Erste
Pressekontakt:ARD Degeto
Ariane Pfisterer

Tel.: 069/1509-331
E-Mail: ariane.pfisterer@degeto.de
Grabner|Beeck|Kommunikation GbR
Christiane Beeck
Tel.: 030/30 30 630
E-Mail: cb@gb-kommunikation.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Weltnichtrauchertag: Rauchstopp gut für’s Herz! Bonn/Berlin (ots) - "Pass auf, an wen du dein Herz verlierst!" - so lautet das Motto des diesjährigen Weltnichtrauchertags am 31. Mai in Deutschland. Das AKTIONSBÜNDNIS NICHTRAUCHEN (ABNR) und die Deutsche Krebshilfe nehmen dies zum Anlass, über die gesundheitlichen Folgen des Rauchens zu informieren. Auf der heutigen Pressekonferenz forderten sie die Bundesregierung auf, die Tabakprävention weiter voranzutreiben. Dass es auch ohne Qualm geht, beweist die beliebte ZDF-Krimiserie "SOKO Wien". Diese verzichtet bewusst auf rauchende Charaktere und hat somit Vorbildfunktion. Daher verlieh das ABNR...
Renate Lintz-Berkessel leitet neue ZDF-Redaktion „Tagesmagazine Mainz“ Mainz (ots) - Das "ZDF-Mittagsmagazin" sendet seit dem 3. April 2018 im wöchentlichen Wechsel mit dem "ZDF-Morgenmagazin" aus Berlin, zusammengeführt in der gemeinsamen Redaktion "Tagesmagazine Berlin". Nun geht das Pendant im ZDF-Sendezentrum an den Start: Die neue Redaktion "Tagesmagazine Mainz" legt ab 2. Mai 2018 los - die werktäglichen Sendungen "drehscheibe" und "hallo deutschland" werden in einer redaktionellen Einheit zusammengeführt. Elmar Theveßen, stellvertretender ZDF-Chefredakteur und Leiter der Hauptredaktion Aktuelles: "Die gemeinsame neue Tagesmagazin-Redaktion im Sendezentrum ...
neues deutschland:Schriftstellerin Rosemarie Schuder verstorben (Berichtigung: Korrektur Todesdatum) Berlin (ots) - Die Schriftstellerin Rosemarie Schuder ist tot. Sie starb bereits am 5. Mai in Berlin, wie die in Berlin erscheinende Tageszeitung "neues deutschland" am Freitag von ihrem Verleger erfuhr. Schuders Bücher erlebten eine Millionenauflage, darunter ihre Künstler-Romane über Michelangelo, Hieronymus Bosch und Botticelli. Sie gehörte zu den meist gelesenen und beliebtesten Schriftstellerinnen in der DDR. Rosemarie Schuder wurde am 24. Juli 1928 in Jena als Tochter des Dramatikers Kurt Schuder und seiner gleichfalls literarisch tätigen Frau Else geboren. Zunächst journalistisch für di...